03.02.2016
Partnersuche Online: Ein Massenphänomen
Aus: Fuldaer Nachrichten

[...]

Daten und Tests der Online-Dating Vergleichsseite ZU-ZWEIT.de zeigen dass, das mobile und spontane Dating bei der jüngeren Zielgruppe zu faszinierend ist: 70 Prozent der weiblichen Nutzer sind 34 oder jünger. Bei den Männern sind es sogar 72 Prozent. Die Singles nutzen vermehrt das Smartphone, um mobil per App auf Partnersuche zu gehen. Lovoo, Tinder oder Zoosk heißen die zahlreichen Programme, die eine möglichst schnelle Suche in einem festgelegten Umkreis ermöglichen. Das Erfolgsrezept ist denkbar einfach: Je nach Stadt und Umkreis kann sich theoretisch ein unerschöpflicher Pool verfügbarer Singles ergeben. Per Radar können sich Singles orten und bei Interesse anschreiben.