Unsere Testsieger

  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 5.400.000
Männer / Frauen Verteilung

51 %
49 %
  • hohes Bildungsniveau der Mitglieder (ca. 52% Akademiker)
  • unser Testsieger mit den meisten Neuanmeldungen Deutschlands
  • effektive Partnersuche durch passende Partnervorschläge auf Grundlage der eigenen Persönlichkeit
  • gut geeignet für Neulinge, Berufstätige und Singles mit wenig Zeit
  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner
  • Registrierung in der App nicht möglich, nur über die mobile Seite
  • Kosten im gehobenen Bereich
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 3.800.000
Männer / Frauen Verteilung

54 %
46 %
  • hoher Anteil an Akademikern (ca. 70%)
  • hohe Erfolgsquote durch wissenschaftliches Matching, ca. 42% finden den passenden Partner
  • eine der führenden Partnervermittlungen in Deutschland
  • gut geeignet für berufstätige Singles mit Niveau
  • ausgezeichneter Kundenservice
  • keine Mails lesbar ohne Premium-Mitgliedschaft
  • kostenlos bis zur Kontaktaufnahme, danach Kosten im gehobenen Bereich
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 2.600.000
Männer / Frauen Verteilung

52 %
48 %
  • gemischtes Publikum
  • wissenschaftlicher Persönlichkeitstest in Kooperation mit mehreren Universitäten
  • eine der führenden Partnervermittlungen in Deutschland
  • Focus Testsieger für Partnervermittlung, Kundenservice und Leistungsumfang 2016
  • Profilchecks und Anonymitätsschutz
  • weniger Neumitglieder als Parship
  • nur Premium-Mitglieder können Nachrichten lesen und versenden
  • Kosten im mittleren Bereich

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Was ist eine Online Partnervermittlung und wofür brauchst du die?

Glück in der Liebe - was will Single mehr!

Du bist Single und auf der Suche nach der großen Liebe. Nach dem Richtigen, der dich auf Händen trägt und weiß, was in deinem Kopf vorgeht, nach der Traumfrau, mit der du alles teilen kannst und dein Glück bedeutet. Aber dein Lebensstil lässt sich mit einer intensiven Partnersuche nicht vereinbaren und du bist schon allzuoft von einem hübschen Gesicht in die Irre geführt worden...
Wir haben einen besonderen Tipp für dich:
Versuche es bei einer Online Partnervermittlung.

Welche Partnervermittlung passt zu dir? Mache den Test!

Bevor wir uns dem wesentlichen zuwenden...

...stellt sich die Frage: willst du eine Beziehung? Bist du bereit dafür? Oder scheint dir das Single-Leben nicht so viel mehr zu bieten?
Sicher, als Single genießt man so einige Freiheiten. Niemand schaltet zu Grey's Anatomy um, während die Champions League läuft, Beine rasieren ist eher Kür als Pflicht und wenn du einen Döner mit Zwiebeln essen willst, isst du eben einen Döner mit Zwiebeln.

Doch machen wir uns nichts vor...

...so sehr wir unser Singleleben genießen können, so sehr fühlen wir auch eine kleine böse Leere in uns, wenn sich ein frisch verliebtes Paar anschmachtet oder ein befreundetes Ehepaar sich in und auswendig kennt.
In einer guten Beziehung kann man schließlich...

  • neue Erfahrungen und Gefühle teilen
  • Glück und Leid teilen
  • regelmäßigen Sex haben
  • kuscheln und knutschen so viel man will
  • sich auf jemanden verlassen, egal was kommt

Eine Beziehung bietet also unwiderlegbare Vorteile, ist gut für die Psyche und die Gesundheit!

Doch wie findet man den richtigen Partner in diesem riesigen Heuhaufen voller Männer, die noch nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung sind und den Legionen von Frauen, die zu hohe Ansprüche haben?

Homogamie - Der Mensch sucht, was ihm gleicht

Marie ist seit 3 Jahren Single und alles deutet darauf hin, dass sie es auch bleibt. Spätestens nach dem vierten Date zeigt sich immer wieder: ihr Gegenüber redet nur über sich selbst, ist ungehobelt zu dem Kellner oder jammert über seine letzte Gehaltsabrechnung und wie ungerecht das Leben doch immer ist.

Auch Leonard hat die Nase voll von Frauen, die erst einmal Karriere machen wollen und für die Familienplanung "vielleicht irgendwann einmal" eine Rolle spielt. Er findet einfach keine Frau, die eine ähnliche Vorstellung von ihrer Zukunft hat wie er von seiner.

Bei der Partnersuche sind Charaktermerkmale grundsätzlich und Zukunftsvorstellungen gerade in den 20 bis 40ern ein wichtiges Kriterium. Doch wie findet man heraus, ob ein Mensch ähnlich tickt wie man selbst? Ob er die gleichen Werte vertritt? Einen ähnlichen Bildungsstand hat? 

Die Online-Partnervermittlung hat sich die Homogamie-Hypothese zu eigen gemacht und psychologische Tests entwickelt, sodass du jemanden finden kannst, der in den wichtigsten Bereichen mit dir und deinem Charakter übereinstimmt.

In der Regel melden sich nur Männer und Frauen höheren Bildungsniveaus und mit ähnlichem sozialer Status bei den Partnervermittlungen an. Dies hängt unter anderem mit den Kosten und dem Marketing zusammen: nur ab einer gewissen Einkommensklasse ist man gewillt sich eine solche Vermittlung zu leisten.

Wie funktioniert die Online Partnervermittlung?

Bei den bekanntesten Anbietern wird das sogenannte Fünf-Faktoren-Persönlichkeitsmodell angewandt. Das hört sich erst einmal kompliziert und wissenschaftlich an - ist es auch, aber nicht für dich.

Denn du musst lediglich einen psychologischen Test machen, der zwar eine Zeit von ca 20 Minuten beansprucht, dich aber deinem Traumpartner, auf den du schon so lange wartest, ein gutes Stück näher bringt.

Dieser Test klopft dich auf folgende Bereiche ab:

Freundlichkeit: Großzügigkeit, Vertrauen, Altruismus
Gewissenhaftigkeit: Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Leitungsstreben
Offenheit: Wissbegier, Fantasie, Neugier
Emotionale Stabilität: Ängstlichkeit, Reizbarkeit, Verletzlichkeit
Extraversion: Geselligkeit, Aktivität, Unternehmenslust

Was bringt dir die Online Partnervermittlung?

Durch das sogenannte Matching-System werden dir nun Partner vorgestellt, die mit deiner Persönlichkeit und deinen Werten kompatibel sind. Das heißt: dir werden deine eventuell idealen Partner vorgeschlagen, ohne dass du selbst Stunden lang durch Dating-Profile stöbern musst!

Jetzt musst du selbst nur noch nach deinen Vorstellungen in Sachen Aussehen gehen, den Kontakt aufnehmen und los geht's!

Die Chance hier jemanden zu finden, der eine ernsthafte Partnerschaft möchte ist wesentlich höher als auf den simpler gestalteten Singlebörsen oder den diversen Dating-Apps, die es mittlerweile gibt.

Partnervermittlung ist das Richtige für dich, wenn…

  • du ernsthaft einen festen Lebenspartner suchst
  • dir niveauvolle Mitglieder wichtig sind
  • du wenig Zeit hast, selbst Profile zu durchstöbern
  • dir ein Partner wichtig ist, der ähnliche Werte teilt wie du

Dagegen passen Singlebörsen besser zu dir, wenn…

  • es dir Spaß macht, Profile anzuschauen und jeden anzuschreiben, der dir gefällt
  • du gerne flirtest und viele Singles kennenlernen möchtest
  • du dich gerne verlieben möchtest, aber du die Partnersuche erst mal locker angehen willst
  • dein Budget kleiner ist

Klassisch, christlich, osteuropäisch?

Es gibt Partnervermittlungen aller Art. Besonders gefragt sind neben den klassischen wie ParshipElitePartner oder eDarling gibt es beispielsweise auch spezielle Portale für Christen oder um Frauen in Russland, Ukraine und weiteren osteuropäischen Ländern kennenzulernen.

Eine kostenlose Partnervermittlung...

...bringt dich leider dem Ziel von Liebe und Glück nicht so nahe wie eine kostenpflichtige. Das Matching-System ist bewährt und wird immer weiter entwickelt, doch das kostet auch etwas.

Außerdem melden sich hier kaum Leute an, die nur auf der Suche nach einem kurzfristige Verhältnis sind: Geld ausgeben für einen One Night Stand? Das geht schließlich wesentlich schneller und einfacher via Tinder und Co.

Die Anmeldung ist bei solch einer Partnervermittlung übrigens immer kostenlos! Erst die vollständige Nutzung des Portals kostet etwas.

Die Erfolgsquote bei renommierten Seiten ist deutlich höher, diese kosten leider meist etwas mehr. Wenn du Pech hast, sammelst du also erst einmal schlechte Erfahrungen auf kostenlosen oder günstigen Seiten, und wechselst später dann zur teureren, aber seriöseren Seite. Dann hat dich das viel Zeit und Nerven gekostet, und bist am Ende doch bei dem kostenpflichtigen Anbieter gelandet.

Vorteile von kostenpflichtigen Kontaktbörsen

Seriosität: Premium-Mitglieder, die für die Partnersuche Geld zahlen, wollen auch wirklich einen festen Partner finden.

Höheres Niveau: Viele der Nutzer, die Kosten akzeptieren, verdienen schon selbst Geld und sind etwas älter und reifer. Dadurch steigt auch das durchschnittliche Niveau der angemeldeten Singles.

Größere Auswahl: Eine Partneragentur, die mehr Geld einnimmt, kann auch mehr Geld in Marketing investieren. Dadurch werden mehr Singles erreicht und die Anzahl der Mitglieder und somit möglicher Partner steigt.

Weniger Fakes: Auf Portalen, die Geld kosten, wirst du deutlich weniger falsche Profile finden, was dir Enttäuschungen und Zeit erspart.

Ein kleiner Online-Partnervermittlungs-Ratgeber

Die Singles

Was dich hier erwartet? Singles mit Niveau. Das ist ein etwas abgekauter Werbe-Slogan, doch er beruht auf der Wahrheit. Kaum Singles mit einem eher niedrigen Bildungsniveau und sehr geringen Einkommen sind hier zu finden - dafür ist die Vermittlung schlicht zu teuer und die Portale zu aufwendig in der Anmeldung gestaltet.
Das ist ein riesiger Vorteil für diejenigen, die die Nase voll haben von überschwemmenden E-Mail Eingängen, in denen sich banale Mails zweideutigen und niveaulosen Inhalts stapeln.

Die Möglichkeiten

Singles, die gewisse Ansprüche an ihren künftigen Partner hegen, sind hier sehr gut aufgehoben.
Durch eine Online-Partnervermittlung findet man Menschen ähnlichen Alters, Bildungsstandes, sozialen Standes, mit ähnlichen Charakterzügen und Wertvorstellungen, die einem aber im wahren Leben vielleicht niemals begegnen würden.

Der Service

Eine erstklassige Online Partnervermittlung zeichnet sich vor allem durch eins aus: durch hervorragenden und zuverlässigen Kundenservice.
Egal ob groß oder klein, die meisten Unternehmen legen viel Wert darauf ihren Kunden Hilfe zu bieten wo auch immer sie können. Das fängt oft schon mit Videoeinführungen an und geht mit Hilfshinweisen über die Profilgestaltung hinweg weiter. Auch Supportanfragen werden in der Regel schnell und ausführlich bearbeitet.

Datenschutz und AGB's

Je besser das Portal, desto diskreter wird mit den Daten der Kunden umgegangen. Während gerade Portale, die mit Facebook oder ähnlicher Social-Media verbunden sind (und bei denen dementsprechend die Anmeldung sehr schnell und einfach ist) alles an Daten abgreifen was geht, sind gehobene Partnervermittlungen da viel diskreter.

Die eigenen Angaben, insbesondere von psychologischen Tests, werden in der Regel anonymisiert in einer Datenbank gespeichert. Dies ist nötig, damit das Matching funktioniert! Sonstige Angaben werden nur auf eigenen Wunsch an die Öffentlichkeit - die sich jedoch nur auf die Singles der Partnervermittlung bezieht - weitergegeben.

Folgende Daten werden in der Regel gespeichert:

Bei der Registrierung:

  • Geschlecht und gesuchtes Geschlecht
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Im Persönlichkeitstest

  • Postleitzahl
  • Geburtsdatum
  • Familienstand
  • Bildungsabschluss
  • Beruf
  • Einkommen
  • Die Angaben zu den oben genannten 5 Persönlichkeits-Faktoren

Bei dem Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft

  • Name und Vorname
  • Wohnadresse
  • Zahlungsdaten (Kreditkartendaten werden von dem Payment Provider und nicht von den Portalen gespeichert)

Während der Nutzung der Websiten

  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des zugreifenden Rechners
  • Nutzerkennung auf der jeweiligen Plattform
  • Name der abgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • die Referrer-URL (Herkunfts-URL), von der der Nutzer auf die abgerufene Seite gekommen ist
  • Übertragene Datenmenge
  • Statusmeldung darüber, ob der Abruf erfolgreich war
  • Sitzungs-ID (Identifikationsnummer)

In den sogenannten Login-Datensätzen werden jedes Mal, wenn du als Mitglied dich in das Netzwerk einloggst, folgende Nutzungsdaten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Logins
  • Nutzerkennung auf der jeweiligen Plattform
  • IP-Adresse
  • Nummer der Session Cookies
  • Sitzungs-ID

Was mit deinen Daten passiert

Vor allem werden sie dazu genutzt die Partnervermittlungen für die Nutzer - also auch für dich - zu optimieren. Deine Daten werden dafür mit Hilfe vieler verschiedener Tools analysiert.

Dem stimmst du bereits mit der Registrierung zu, ohne den bekannten kleinen Haken neben Datenschutz und AGB's kommst du nicht weiter.

Wenn du aber zum Beispiel nicht möchtest, dass deine Daten über z.B. Google Analytics geprüft werden, erklären dir die Plattformen in ihren Datenschutz-Hinweisen, wie du das direkt über Google verbieten lassen kannst.

Parship erklärt die Datennutzung beispielsweise wie folgt:

Insbesondere werden die personenbezogenen Daten der Nutzer für Folgendes verwendet

  • Erbringung der vom PARSHIP-Mitglied gewünschten Leistungen und des vom PARSHIP-Mitglied gewünschten Kundenservices;
  • Anpassung, Messung und Verbesserung der PARSHIP Leistungen, Inhalte und Werbeanzeigen sowie Überprüfung der Kundenkommunikation zwischen den PARSHIP-Mitgliedern und Mitarbeitern der Customer Service Abteilung.
  • Anbieten von zusätzlichen, für die PARSHIP-Mitglieder gegebenenfalls infrage kommenden PARSHIP-Produkte und -Leistungen
  • Zusendung von zielgerichteter Marketingkommunikation und Werbeangebote auch von Kooperationspartnern von PARSHIP;
  • Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und Durchsetzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PARSHIP;
  • Beilegung von Streitigkeiten und Behebung von Problemen;

Die AGB's - einen Blick Wert

Den allgemeinen Geschäftsbedingungen Aufmerksamkeit zu schenken ist besonders bei kostenpflichtigen Portalen sinnvoll. Denn wer sich bei einer Partnervermittlung (egal welcher Art) anmeldet, geht einen rechtlich bindenden Vertrag ein! In den AGBs erhältst du unter anderem Auskunft über

  • Allgemeine Informationen des Vertrages
  • Welche Leistungen sind kostenlos? Welche kostenpflichtig?
  • Kündigungsbedingungen
  • Vertragsverlängerungen (Ob und wann der Vertrag automatisch verlängert wird)
  • Haftung der Partnerbörse
  • Rechte und Pflichten des Kunden
  • Widerrufsrecht

Wir helfen dir

In unseren Testberichten gehen wir detailliert und professionell vor. Wichtige und häufig gestellte Fragen, wie zum Beispiel zu der Kündigung einer Partnervermittlung beantworten wir nach unserem besten Wissen und mit unserer langjährigen Erfahrung. Gib einfach oben im Suchfeld die Partnerbörse an, die dich interessiert!
Können nicht alle deine Fragen beantwortet werden, sende uns gerne deine Frage über unser Kontaktformular.