Unsere Testsieger

  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 2.000.000
Männer / Frauen Verteilung

28 %
42 %
30 %
  • Geeignet für Singles, Paare und Swinger
  • Sehr gute Übersicht zu Erotik-Veranstaltungen
  • Was läuft wirklich im Joyclub? Unser Erfahrungsbericht
  • Kaum Fake-Profile durch Echtheitscheck
  • Schnelle Anmeldung
  • durch viele Funktionen anfangs etwas unübersichtlich
  • Kosten im angemessenen Bereich
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 250.000

  • Mehr als 250.000 Nutzer
  • Portal für Fetischisten jeglicher Art - vor allem BDSMler sind hier vertreten
  • Sehr viele aktive Mitglieder
  • Übersichtliches, modernes Design
  • Videochats und Fotowettbewerbe
  • Kein wirklicher Community-Bereich zum öffentlichen Austausch
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

Mitglieder 200.000

  • Mehr als 200.000 Mitglieder
  • Sklavenzentrale ist auf dem deutschen Index
  • Viele Veranstaltungen und regelmäßige Events
  • Detaillierte Profile mit umfangreichen Angaben zu Vorlieben und Neigungen
  • Unübersichtliches Design

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

BDSM und Fetisch

Egal ob Mann, Frau, TS, TV,CD oder Intersexuell: Jeder kann einen Fetisch haben.

Ob es nun ein gängiger Fetisch ist wie BDSM, Lack, Leder und Latex oder etwas spezifischeres wie Objektliebe: Jeder Fetischist will seine Fantasien ausleben. Dazu gehören jedoch meistens zwei Personen.

Ob man nun Dom ist und Sub sucht, oder als Sklave eine Herrin: Im realen Leben wird es schwer Stinos seine Vorlieben zu erklären, noch schwerer ist es jemanden zu finden, der die selbe Vorliebe teilt.

Deswegen macht es Sinn, sich online nach einem passenden Fetischpartner umzusehen. Ob nun 24/7, Clubbegleitung, Affäre, Seitensprung oder Beziehung: Auf den verschiedenen Portalen lassen sich Wünsche und Vorstellungen ausweisen und der passende Partner für die persönlichen Vorlieben ist leicht gefunden.

Tipps für Fetisch- & BDSM-Online-Dating

Wer online nach einem Partner für seinen Fetisch sucht, sollte bitte folgendes beachten:

  • Grenzen und Wünsche klar ausweisen: Es empfiehlt sich klar, sein Profil vollständig auszufüllen. So haben andere Mitglieder die Möglichkeit vorab zu sehen, ob die Neigungen passen und auch selbst wird man sich über vollständig ausgefüllte Profile freuen.
  • Klare Kommunikation: Wer sich im Bereich Fetisch und BDSM aufhält, sollte unbedingt vorab seine Vorstellungen der Praktiken diskutieren und durchsprechen. So bleiben unangenehme Überraschungen erspart.
  • Wie generell immer beim Online-Dating: Bitte zunächst an einem öffentlichen Ort treffen. Vor allem wenn es um so explizite sexuelle Handlungen geht, sollte man vorab eine Vertrauensgrundlage schaffen, ehe man sich an das Ausleben gemeinsamer Fantasien macht.
  • Neulinge: Bitte informiert euch vorab eingehend über die Fetische und Neigungen! Vor allem im Bereich BDSM wird mit (Lust-)Schmerz gearbeitet. Wer die Praktik weder kennt noch will, wird sie wohl auch nicht als lustvoll empfinden.
  • Alle Praktiken sollten einvernehmlich geschehen: Fetischismus und BDSM lassen manchmal nicht viel Spielraum zu Grenzen, deswegen sollte man hier mit Safe Words arbeiten und generell ein großes Maß an Empathie besitzen. Beide sollten diese Grenzen beachten und ganz generell diese speziellen Fantasien ausleben wollen.
  • Auch wenn es viel um Macht- und Rollenspiele geht: Unterwürfigkeit bedeutet nicht, sich ausnutzen oder misshandeln zu lassen. Mache nur, was dir selbst Lust bereitet und was du mit deiner Würde und deinem Selbstbild vereinbaren kannst.