Die Macher von ZU-ZWEIT.de

Was wir einst aus Spaß begonnen haben, ist für uns inzwischen Ernst geworden. Digitalisierung ist durch die sozialen Medien und den Trend, selbstbezogene Daten für die Optimierung der eigenen Gesundheit und Leistung zu messen, längst Bestandteil unseres Privatlebens. So hat sich auch die Partnersuche in den letzten Jahren ins eigene Zuhause verlagert und auch die Form von Partnerschaften hat sich gewandelt und vervielfältigt. Dem Online-Dating-Markt sind anhand der Vielfalt an Bedürfnissen der User kaum Grenzen gesetzt und es gibt eine schier unendliche Auswahl an Portalen für Liebesbedürftige. Studien zeigen, dass Online-Dating funktioniert:

  • Ungefähr ein Drittel deutscher Paare lernt sich über Online-Dating kennen
  • Ehepaare, die sich virtuell kennengelernt haben, sind im Schnitt glücklicher

Nur: Welches von gefühlten Millionen von Portalen ist nicht so einfach zu beantworten. Wer noch anderes zu tun hat als nach der großen Liebe zu suchen, kann sich klugerweise Hilfe für diese Suche nehmen, und genau diese Hilfe bieten wir dir! Unsere Mission ist es, dir die Suche nach dem zu dir am Besten passenden Portal zu erleichtern und dich auf der Reise in der Online-Dating-Welt bestmöglich zu beraten.

Um die Testberichte kostenlos anbieten zu können, finanzieren wir uns über sogenanntes Affiliate Marketing. Wir stehen in ständigem Kontakt zu den Betreibern der größten Portale in Deutschland wie auch international. Unser Team testet regelmäßig die neuen Marktzugänge, recherchiert zum Thema Liebe und Leidenschaft und besucht Konferenzen zum Thema Online-Dating, um dir die besten Auskünfte zu deinen individuellen Interessen zu geben. Dabei haben wir sehr viel Spaß, denn wir lernen nicht nur selbst viel über das Thema Nr. 1, sondern wir helfen tagtäglich Menschen dabei, glücklicher zu werden! Was uns dazu bewegt hat, haben wir für dich in unserer kleinen Zeitreise zusammengefasst.

Es war einmal...

2007

Wir, eine Gruppe von Informatikstudenten, leiden schon kurz nach Studienbeginn unter dem eklatanten Mangel an Frauen in unserem Studiengang. Hinzu kommen das Büffeln für die Prüfungen und das Testen neuester Spiele am PC, was wenig Zeit für die Partnersuche übrig lässt.

Online-Dating scheint uns die perfekte Lösung zu sein. Dieses Feld ist jedoch noch längst nicht so vielfältig, wie es in Zukunft einmal sein soll. Diejenigen Partnervermittlungen, die Seriosität ausstrahlen und einen realistischen Erfolg versprechen, sind für unser Budget zu teuer - außerdem: blindäugig bezahlen für etwas, was keinen hundertprozentigen Erfolg versprechen kann, tut niemand gerne.

Wir geben die Hoffnung jedoch nicht so schnell auf und haben bald eine geniale Idee, wie wir die Dating-Portale ohne finanzielle Einbußen nutzen können: Wir schaffen einen eigenen Blog, auf dem wir die unterschiedlichen Plattformen vorstellen und miteinander vergleichen. Im Gegenzug erhalten wir hierfür kostenlose Demo-Accounts von den Betreibern. Bald läuft der Blog so gut, dass wir ihn in eine Vergleichswebsite verwandeln, die dank des positiven Feedbacks unserer Nutzer schnell weiter wächst.

2008

Unser Blog findet immer mehr Beachtung und wir testen regelmäßig neue Portale, wodurch unser Wissen über das Online-Dating und die Wünsche der User immer fundierter wird. Daraus entwickeln sich auch immer vielfältigere Ratgebertexte auf unserem Blog.

2010

Unsere Ratgeberfunktion findet immer größere Beachtung und das Interesse an unserem Expertenwissen seitens der Blogbesucher wächst

Wir beginnen damit, unsere Webseite auszubauen und zu professionalisieren. Wir bauen unsere Seite in ein Vergleichsportal um, damit wir unseren Lesern eine bessere Übersicht zu unserem Inhalt bieten können

2013

Unsere Seite mit der neuen Domain zu-zweit.de ist geboren und geht online!

Mit der großartigen Unterstützung der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickeln wir einen Algorithmus, der persönliche Dating-Portal-Empfehlungen generiert - und zwar für jeden Einzelnen. Mit Hilfe von Prof. Dr. Christian Böhm und seinem Team, die im Data-Mining-Umfeld forschen und somit echte Profis in der Datenanalyse sind, bauen wir den Algorithmus in unser Dating-Barometer ein.

Für die Generierung einer solchen persönlichen Portal-Empfehlung werden viele Informationen ausgewertet: Unser rechnendes Baby verarbeitet zwischenzeitlich mehr als 2,3 Mio. Datensätze, bevor eine Portal-Empfehlung fertig ist:

Unser einzigartiges Dating-Barometer findet für Singles weltweit Portale, von deren Existenz viele User im Vorfeld keine Kenntnis haben. Du bist Frutarier und suchst einen Partner mit gleicher Gesinnung? Du suchst nach einem festen Partner und wunderst dich, warum Singlebörsen wie Tinder und Co. dir nicht so richtig bei der Suche helfen? In wenigen Klicks erfährst du bei uns, welches Dating-Portal deinen Wünschen und Erwartungen am besten entgegenkommt. Die Handhabung ist unkompliziert und vor allem kostenlos:

  • Öffne das Dating-Barometer und lass dir von unserer virtuellen Assistentin Lisa jeden Schritt erklären.
  • Mit deiner Erlaubnis erfasst unser Barometer was du auf Facebook likest, kommentierst und teilst
  • Wichtig: Die Verwendung des Dating-Barometers erscheint zu keiner Zeit auf deinem Facebook-Profil. Keiner deiner Freunde oder Bekannten wird demnach mitbekommen, dass du das Dating-Barometer benutzt hast. Des Weiteren werden deine Facebook-Daten ausschließlich zur Ermittlung des passenden Portals genutzt, die so eine "One-Click" Empfehlung möglich machen. Jetzt Ausprobieren.
  • Nachdem das Dating-Barometer fertig gerechnet hat, erhältst du deine persönlichen Dating-Portal-Empfehlungen und kannst direkt mit dem Flirten loslegen

2014

Da Online-Dating immer beliebter wird und bereits ein richtiger Markt daraus entstanden ist, zeichnen sich immer mehr Dating-Portale als vermeintliche Garanten für ein glückliches Liebesleben aus und locken mit gut gelayouteten Seiten Nutzer an, die im Nachhinein bitter enttäuscht werden durch versteckte Kosten oder anderen Versprechen, die nicht eingehalten werden.

Bei anderen Vergleichsportalen werden die Informationen entweder altbacken präsentiert, sind oftmals stark veraltet oder in nichtssagenden Begrifflichkeiten nur mangelhaft und schwammig erläutert. Keine dieser Seiten genügt unseren Ansprüchen.

Wir bauen derweil hilfreiche Inhalte aus und bieten Test- sowie Erfahrungsberichte an und beginnen mit der Planung für Studien zum Thema Online-Dating, um die beste Antwort für die simple Frage zu liefer: "Und welches Portal passt zu MIR?"

2015

Wir nehmen am Startup-Programm German Accelerator der deutschen Bundesregierung teil, das deutschen Startups die Möglichkeit gibt, im kalifornischen Silicon Valley von den "ganz großen" zu lernen.

Hier untersuchen wir über mehrere Monate hinweg vor Ort den amerikanischen Datingmarkt. Das ist sehr spannend für uns, da die meisten Singlebörsen in den USA entwickelt werden und wir somit direkt an der Quelle sitzen.

2016

Unser Vergleichsportal genießt immer mehr Beliebtheit, und wir expandieren deshalb in unser Nachbarland Schweiz und nach Down-Under. Unser Team wächst und wir stehen ganz neuen Herausforderungen gegenüber, die wir uns nie erträumt hätten.  

Wir veröffentlichen unsere erste große Facebook-Studie mit über 10.000 Profilen und 4,2 Mio Datensätzen

2017

Wir bei ZU-ZWEIT.de arbeiten kontinuierlich daran, dir die besten Informationen rund ums Thema Online-Dating zu bieten.

Wir haben noch viele Ideen und sind gespannt, was die Zukunft bringt. Der Ursprungsidee, Anbieter mit der besten Qualität zu finden und dir auf der Suche nach dem Glück zu helfen, bleiben wir treu. Wir freuen uns, dir auf deiner Reise zu helfen und bedanken uns ♥-lich für dein Vertrauen!