Unser Testbericht:

Unser Visit-X Test

Seit 1998 hat Erotik dank Visit-X ein neues Gesicht bekommen. Unkomplizierte Amateuraction ohne Reue soll bei diesem Portal die Hauptrolle spielen. Interessant ist das ganze nicht nur für Zuschauer, sondern auch für potentielle Camgirls- und boys, die sich ein Taschengeld mit der Darstellung von der Cam verdienen wollen. 

Das besondere bei Visit-X ist, dass sich hier Amateure und Pornostarletts die Klinke in die Hand geben. Du findest hier bekannte Darstellerinnen wie Lexy Rox, aber auch Anfängerinnen wie das nette Mädel von nebenan. 

Bekannt ist Visit-X den meisten Zuschauern bereits aus der Werbung, jede Nacht ab 0:00 Uhr flackert die einladende Animierung über die TV-Bildschirme. Dank jahrelanger Erfahrung hat sich hier ein Erotikportal etabliert, was mit Qualität und Stil einen empfindlichen, intimen Bereich bedient. 

Mitgliederstruktur

Die meisten Mitglieder die als Zuschauer angemeldet sind, sind männlich. Die Darsteller wiederum sind großteils weiblich. Es gibt keinerlei Angaben darüber, wie viele Amateure sich insgesamt seit 1998 bereits registriert haben, doch es gibt weit mehr als 150.000 Clips und weit mehr als eine Million Fotos, die zur Ansicht stehen. Täglich kommt neuer Content hinzu, so dass es bei Visit X nicht langweilig wird. Pornos gibt es auch günstiger im Netz, doch die Qualität von Visit-X kann sich sehen lassen. Hinzu kommt, dass die Darstellerinnen von Visit-X Filmen auch persönlich erreichbar sind, es können Gespräche über den Chat geführt werden oder sogar Wunschfilme gedreht werden. 

Frauenprofil

Registrierungsprozess und Profilerstellung

Die Anmeldung bei Visit-X nimmt keine fünf Minuten in Anspruch, es braucht hierfür nur eine gültige E-Mailadresse und einen Nicknamen, der nicht mehr als 12 Zeichen haben darf. 

Das Profil kann recht umfangreich gestaltet werden, allerdings ist dies für reine Zuschauer nicht zwingend erforderlich. Viele Männer lassen ihr Profil in der Rohfassung, wenn sie nicht vorhaben selbst als Camboy aktiv zu werden. Den Camgirls ist das relativ egal, sie liefern ihre Show ab und haben wenig Interesse am Background des Zuschauers. Lediglich Männer, die sich um Amateurtreffen mit Darstellerinnen bemühen möchten, sollten zwingend ein gutes Profil aufbauen. 

Der Registrierungsprozess muss nur dann benutzt werden, wenn du einen Account bei Visit-X wünschst. Wenn du hingegen nur ein bisschen Spaß haben möchtest, jedoch ohne eine Registrierung, kannst du dich für den telefonischen Sofortzugangentscheiden. 

Bei dieser Form der Nutzung rufst du von deinem Smartphone oder deinem Festnetztelefon eine kostenpflichtige Telefonnummer an und gibst dann einen Code ein, der dir auf dem Bildschirm übermittelt wird. Der Sexcam Bereich wird nun für dich freigeschaltet und du kannst die Dame am anderen Ende der Leitung hören und sehen. Solange du deine Telefonverbindung aufrecht erhältst, kannst du heiße Bilder genießen. Wenn du die Verbindung trennst, ist auch der Chat unterbrochen und es erfolgt keine Übertragung mehr. 

Anmeldung

Tipps

Tipp 1: Wähle den passenden Namen! Ein guter Name ist der erste Schritt zu vielen Kontakten. Der Name kann abschreckend wirken oder neugierig machen, daher wähle schlau. Männer wie "DominanterTom", werden eher angeschrieben als "GeilerTyp", denn ersteres sagt mehr über die Persönlichkeit aus. 

Tipp 2: Das richtige Profilbild finden! Das Profilbild ist deine Visitenkarte, daher wähle ein Foto aus, was möglichst viele Blicke auf sich zieht. Erotisch ist okay, pornografisch wäre zu viel, denn dann gibt es nichts mehr zu entdecken. 

Tipp 3: Fülle alles aus! Du wirst bei der Profilerstellung eine Menge gefragt, daher solltest du dir ein paar Minuten Zeit nehmen. Je mehr du ausfüllst, umso vertrauenswürdiger wirkst du auf andere. Nutze die Möglichkeiten deines Profils, um ein möglichst sympathisches Gesamtbild zu erstellen. 

Tipp 4: Abwechslung macht Spaß! Ein Foto ist schön, zehn Fotos sind schöner. Mit einem eigenen Fotoalbum kannst du Abwechslung in dein Profil bringen und dafür sorgen, dass sich mehr Besucher einfinden. Wenn du deine Alben regelmäßig auf den neusten Stand bringst, hältst du die Spannung aufrecht. 

Tipp 5: Sag wer du bist! Selbstbeschreibungen sind gar nicht so einfach, zu einem perfekten Profil gehören sie aber hinzu. Verrate den Besuchern etwas über dich, wie tickst du, worauf stehst und welche körperlichen Vorzüge bringst du mit? 

Kontaktmöglichkeiten

Grundsätzlich kannst du zu allen Camgirls per Nachricht Kontakt aufnehmen. Über die Suchfunktion findest du Amateure, die deinem Geschmack entsprechen. Besuchst du das Profil, hast du die Möglichkeit eine Nachricht zu hinterlassen. In der Regel werden Nachrichten umgehend beantwortet, oft mit einem Hinweis darauf, dass du gern die Sexcam besuchen kannst. 

Nachrichten

Auf den Sexcams liegt das Hauptaugenmerk bei der Kontaktaufnahme. Wenn du den Sexchat betrittst, hast du verschiedene Möglichkeiten, wie du mit den Damen kommunizierst. Die einfachste Form ist der Sexchat, bei dem keine Bildübertragung erfolgt. Darüber hinaus kannst du mit den Frauen in einem Sprachchat reden, während du ihre Show auf dem Monitor beobachten kannst. Wenn du es möchtest, kannst du dich auch selbst vor der Cam zeigen und währenddessen ein Gespräch mit der Frau führen. 

Wenn ein Profi oder eine Amateur ein neues Video oder neue Bilder hochgeladen hat, besteht die Möglichkeit einer Bewertung. Du kannst bis zu fünf Sterne vergeben und ein Kommentar zu deiner Bewertung hinzufügen. 

Design, Funktionalität und Bedienbarkeit

Das Design von Visit-X kann sich sehen lassen, der dunkle Rotton gibt dem Portal ein edles-erotisches Aussehen. Auch wenn Pornos bei Visit-X eine Hauptrolle spielen, ist kein Hardcorematerial in der Navigation zu sehen. Lediglich einladende Vorschaubilder weisen darauf hin, was sich hinter den einzelnen Rubriken verbirgt. 

Visit-X lässt sich unkompliziert bedienen, auf der Hautseite befinden sich links das Navigationsfeld, was sich von selbst erklärt. Von hier lassen sich alle wichtigen Unterseiten ansteuern. Die Cams zeichnen sich durch eine hohe Übertragungsqualität aus, fast alle Cams übertragen in HD. 

Wird im Camchat auf die Tonübertragung zurückgegriffen ist die Qualität klar und das Gespräch bricht nicht ab. Natürlich kommt es bei der Bildübertragung nicht nur auf Visit-X, sondern auch auf den PC des Nutzers an. Wenn du über ein schwaches Laptop oder einen sehr alten Rechner verfügst kann es sein, dass die Übertragung nicht perfekt läuft. Ein modernes Gerät in Verbindung mit Visit-X schafft dir jedoch visuelle Genüsse, die ihren Preis wert sind. 

Spezielle Funktionen

Amateure nach Geschmack suchen 

Wenn du auf deiner Startseite bei Visit-X bist, hast du die Auswahl zwischen neuen Amateuren, Online-Amateuren und Top-Amateuren, die besonders beliebt sind. Du kannst dir anschauen wer gerade auf Sendung ist oder du suchst in allen Bereichen und hinterlässt bei Bedarf eine Nachricht. 

Suche

Die Webcams

Der zentrale Fokus liegt hier eindeutig auf den Webcams, die Qualität ist besser als auf vielen, vergleichbaren Seiten und dadurch wird ein hoher Besucherstrom generiert. Positiv: Auch nachts um drei Uhr sind hier noch Camgirls aktiv und vertreiben einsamen Zuschauern die Einsamkeit im Nu. Während des Camchats gibt es verschiedene Optionen, die je nach Darsteller aktiv oder inaktiv sind. Es besteht z.B. die Möglichkeit, direkt mit dem Camgirl per Sprachübertragung zu sprechen. Hierfür ist ein PC mit Mikrophon notwendig. 

Wenn du selbst eine Webcam besitzt, kannst du nicht nur attraktiven Frauen beim Camsex zuschauen, sondern selbst teilnehmen und dich zeigen. Diese Möglichkeit bieten die meisten Darsteller an, dritte Personen können deine Darbietung nicht sehen. 

Erotische Videos:

Mit mehr als 150.000 Videoclips weist Visit-X eine große Datenbank mit erotischem Material auf. Täglich laden Frauen und Männer neue Filme hoch und stellen sie für andere zur Verfügung. Du kannst die Zuschauerrechte an einem Clip erwerben, wenn du ihn gekauft hast, kannst du ihn in deinem Account jederzeit ansehen. Gleiches gilt für Fotos und Bildergalerien auf die du mit deinem Guthaben Zugriff erwerben kannst. Viele Frauen sind bereit spezielle Videos nach Kundenwunsch zu drehen, wenn du mit ihnen z.B. per Nachricht Kontakt hast. 

Einige Frauen suchen regelmäßig Darsteller, mit denen sie neue Pornos produzieren können. Als Nutzer von Visit-X hast du die Möglichkeit dich für eine solche Produktion zu bewerben. Welche Frauen auf der Suche nach Drehpartnern sind entnimmst du in der Regel dem jeweiligen Profil. Je aussagekräftiger dein Profil und deine Bewerbung sind, desto besser sind deine Chancen auf Erfolg. 

Erfahrungsbericht

Erotikportale gibt es wie Sand am Meer und so waren wir wirklich neugierig, wie sich Visit-X im Vergleich zu anderen Portalen präsentieren würde. Schon vom Design waren wir angenehm überrascht und dachten mit Schrecken an andere Seiten, wo flimmernde Werbung und schlecht animierte, nackte Personen um Aufmerksamkeit bettelten. 

Bei Visit-X hingegen begrüßt dich ein angenehmes Design, was Erotik und Stil vermittelt. Die Anmeldung geht schnell von der Hand, das Profil kann zweckmäßig eingerichtet werden. Wer nicht selbst als Amateur auftreten möchte, kann in seinem Profil die nötigsten Daten innerhalb von zehn Minuten eingeben und loslegen. 

Angenehmerweise wird das Postfach nicht mit Nachrichten von Frauen überflutet, die zu ihrer eigenen Camshow einladen. Wir haben die Möglichkeit gehabt uns in aller Ruhe umzusehen und haben festgestellt, dass die Damen um nahezu jede Uhrzeit aktiv sind. 

Im Chat selbst wird Freundlichkeit groß geschrieben, die Frauen behandeln ihre Zuschauer aufmerksam und freundlich. Wünsche werden respektiert und hinterfragt, die Auswahl zwischen reinem Textchat, Sexchat, Videochat und Voicechat ist bei fast allen Cams vorhanden. 

Kosten und Preise

Dauer / Credits / CoinsKosten pro MonatGesamt
VIP-Club
1 Monat9,95 € / Monat9,95 €
Premium-TV
1 Monat4,95 € / Monat4,95 €
Kostenlose Services
Kostenpflichtige Services
  • Nachrichten hinterlassen
  • Zugriff auf Webcams
  • Zugriff auf Telefonsex
  • Lieblingsbilder speichern 
  • Videos anschauen und abspeichern 
  • Neue Hotclips ansehen 
  • Private Shops besuchen 
Zahlungsmöglichkeiten
  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • Bankeinzug
  • GiroPay
  • Paysafecard
  • Sofortüberweisung

Um bei Visit-X in den Genuss erotischer Darstellungen zu kommen, benötigst du Guthaben. Die zusätzlich erhältliche VIP-Mitgliedschaft ist nicht Voraussetzung, um an einem Camchat teilnehmen zu können. Die VIP-Mitgliedschaft bietet dir Optionen wie einen permanenten Nachrichtenversand, Camchat-Minuten zahlst du per Guthaben. 

Wenn du dein Guthaben aufladen möchtest, hast du verschiedene Zahlungsoptionen. Bei Abbuchungen von Kreditkarte oder Konto wird als Verwendungszweck "Videochat-Service" auf dem Auszug erscheinen. Vielen Personen ist das zu heikel und sie suchen nach der Möglichkeit anonym zu bezahlen. Die Paysafekarte ist eine solche Möglichkeit und sie wird von Visit-X angeboten. Gleiches gilt für Bitcoins, eine interne Währungseinheit des Internets, die zur Zahlung auf Visit-X verwendet werden kann. 

Fazit

Unser Fazit: Visit-X ist das ideale Portal für alle Männer und Frauen, die ein bisschen Spaß zwischendurch genießen möchten. Die Suche nach einem festen Partner oder gar realen Treffen steht hier nicht im Fokus, wichtiger ist hier die schnelle Befriedigung. Wer keine Ambitionen für reale Kontakte hat und Erotik gern auf hohem Niveau erlebt, hat mit Visit-X die richtige Spielwiese gefunden. 

FAQ

Fakten

Was ist Visit-X?

Visit-X ist ein Erotikportal, bei dem Amateure und Profis Camsex, Pornos und Bilder anbieten. Im Fokus steht hier der erotische Aspekt, als Partnervermittlung oder Dating-Plattform ist Visit-X ungeeignet. 

Benutzerfreundlichkeit

Wie funktioniert der Telefonzugang?

Wenn du dich bei Visit-X nicht anmelden willst, musst du trotzdem nicht auf Camsex verzichten. Beim telefonischen Zugang wählst du die angezeigte Nummer, lässt dich verbinden und genießt deine Camshow solange, bis du auflegst und sich das Bild schließt. 

Sind nur Profis bei Visit-X unterwegs?

Visit-X bietet dir eine bunte Mischung aus Profis und Amateurgirls. Als professionelle Darstellerinnen bezeichnet man Camgirls, die bereits durch Auftritte in der Öffentlichkeit bekannt sind und im Sexgewerbe arbeiten. Amateure hingegen sind Menschen wie du und ich, die sich aus reiner Neugier anmelden und gern andere Menschen an ihrem Sexleben teilhaben lassen. 

Wie werde ich Darsteller bei Visit-X?

Wenn du selbst als Darsteller bei Visit-X deinen Körper zeigen möchtest, musst du bei deiner Anmeldung den entsprechenden Button auswählen. Es werden bei der Registrierung mehr Angaben von dir benötigt, z.B. dein realer Name und deine Wohnanschrift. Dies hat steuerrechtliche Gründe und dient der Sicherheit von Visit-X. Ein Vorschaubild von dir ist ebenso erforderlich, damit eine Sedcard für dich erstellt werden kann.

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine Visit-X Erfahrung

Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über Visit-X. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

Ich bin:
Bitte wähle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wähle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte Visit-X:
Bitte bewerte Visit-X
Bitte gib an ob du Visit-X weiter empfehlen würdest.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Infos

Unternehmen:VISIT-X B.V.
Adresse:Krijn Taconiskade 424, 1087 HW Amsterdam, Niederlande
E-Mail:support@visit-x.de
Telefon-Hotline:0800 300 000 77