Unser Testbericht:

Ohlala im Test MÀrz 2020

Die neue App von Pia Poppenreiter wirkt vom Aufbau sehr ansprechend und einfach zu bedienen. Es geht ganz einfach schlichtweg darum, dass MĂ€nner Frauen fĂŒr ein Date bezahlen und Frauen sich aussuchen, ob Sie den Preis annehmen oder nicht. Moderne Prostitution per App, das wissen die meisten Mitglieder. GrundsĂ€tzlich eine gute Idee, Damen ersparen sich den Zwischenschritt (z.B. des Bordells) und können sich die MĂ€nner nach Sympathie oder Geldbeutel rauspicken. MĂ€nnern bietet sich die Möglichkeit Frauen im vorne herein anzuschauen und zu sehen wie viel sie bereit sind, fĂŒr ein "Date" zu bezahlen. Leider hat die App rein gar nichts mit Online Dating zu tun. Nutzer die auf der Suche nach netten Kontakten oder ernsthaften Beziehungen sind, sollten lieber die Finger davon lassen.

Mehr Informationen zum Coronavirus und Ohlala

Durch das Coronavirus (SARS-CoV-2) ist das gesellschaftliche und soziale Leben, wie wir es normalerweise kennen, aktuell stark eingeschrĂ€nkt. Insbesondere ist es im Moment nicht mehr möglich im “Offline-Leben” jemanden kennenzulernen - zum GlĂŒck bleibt hier aber noch Ohlala als Option. Der Wunsch nach Liebe, einem neuen Partner oder auch etwas Spaß bleibt insbesondere jetzt bei vielen Singles bestehen. Besonders im Hinblick auf die kommenden Wochen wĂ€chst bei vielen der Wunsch nach NĂ€he - kein Wunder, schließlich ist es FrĂŒhling und vielerorts herrscht eine Ausgangssperre. Online-Dating ist aktuell leider der einzige Weg, um trotz der zu treffenden Sicherheitsmaßnahmen einen potentiellen Partner kennenzulernen, zu chatten oder prickelnde Video-Chats zu machen. Was soll man denn sonst daheim machen? Deshalb muss nun kein Single Angst haben, dass sie oder er demnĂ€chst einsam sein wird. Leider bekommen wir immer wieder mit, dass Singles sich treffen, obwohl es teilweise nicht gestattet ist. Bitte informiert euch ĂŒber die rechtliche Situation in eurer Stadt und haltet die vorgeschriebenen Regeln ein. Vergesst nicht: Es gibt auch ein Leben nach der Corona Ausgangssperre! Was könnte schöner sein, als endlich ein Date zu haben, wenn alle wieder raus dĂŒrfen? Außerdem haben viele Singlebörsen wegen der Coronakrise aktuell besonders tolle Rabatte und Aktionen im Angebot. Deswegen solltest du dir unbedingt mal Ohlala ansehen - denn zu zweit ist es in der Krise einfach schöner. Vielleicht wartet genau jetzt der oder die Richtige darauf, dass du die erste Nachricht schreibst? Aktuell stellen wir einen massiven Ansturm auf Singlebörsen fest, bei denen teilweise die Internetseiten wegen Überlastung offline waren - du hast also beste Chancen.

Die Idee hinter Ohlala

Die GrĂŒnderin Pia Poppenreiter sorgte bereits 2014 fĂŒr viel Furore in der Medienwelt. Damals grĂŒndete Sie die App Peppr, eine Art Lieferdienst fĂŒr Prostituierte. Die App scheiterte an den Meinungsverschiedenheiten der GrĂŒnder. Auch bei der Ohlala App geht es primĂ€r um die unkomplizierte Vermittlung von Prostituierten. Es wird jedoch von den GrĂŒndern der App anders ausgedrĂŒckt: "Von einem romantischen Abendessen bis Sex sei alles möglich" erklĂ€rt Poppenreiter.  Was bei dem Date passiere, hĂ€nge von der Absprache zwischen Kunde und Anbieterin im Chat ab. Wir haben bei unserem Test jedoch keinen Mann entdeckt, der andere Absichten als bezahlten Sex hatte. 

Design und Bedienbarkeit

Ohlala Design

Das Design der App ist modern und fĂŒr beide Geschlechter gleichermaßen ansprechend. Die Bedienbarkeit ist eingĂ€ngig und der Aufbau ist simpel und mit ansprechenden Farben verziert. Keine Extrafunktionen.

Profilerstellung

Ohlala Profil

Die Anmeldung ist schnell und unkompliziert: Melde dich via Handynummer oder E-Mail-Adresse mit deinem Wunschpasswort an.

Die Profilerstellung ist relativ einfach und aufgebaut wie ein Steckbrief den man teils manuell ausfĂŒllt. Die Fragen sind sehr detailliert und die App erwartet eine genaue Beschreibung der Ă€ußeren Erscheinung. So werden vor allem Frauen nach KörpergrĂ¶ĂŸe, HaarlĂ€nge und Figur gefragt. Es wird nach einem individuellen BegrĂŒĂŸungstext sowie nach dem Mindestpreis, den man fĂŒr das Date verlangen möchte gefragt. Ist man mit der Profilerstellung fertig, kann man (muss aber nicht) sein Profil verifizieren lassen. HierfĂŒr telefoniert man direkt mit dem Anbieter der App und beantwortet einige Fragen. So werden Fake-Profile im vorne herein abgeblockt. HierfĂŒr ein Daumen hoch von der Redaktion. 

Wie funktioniert Ohlala?

Ohlala Erstkontakt

Nach dem Anmelden, sobald das Profil fertig ist, werden im Hintergrund die passenden mĂ€nnlichen Nutzer selektiert und die Nutzerin kann sich durch die Profilbilder der MĂ€nner klicken. Unter den Profilbildern steht dann der Maximalpreis und die Zeit, die fĂŒr ein Date geboten wird. Findet die Dame einen Mann interessant, kann sie dies durch den roten Haken bestĂ€tigen. Erst dann wird Ihr eigenes Profil fĂŒr den Mann sichtbar und die beiden können ein persönliches Date vereinbaren. Hinsichtlich des Datenschutzes gibt es hier also weniger Bedenken, denn: Es gibt keine öffentlichen Profile. Du entscheidest, wer deine Inhalte und Daten einsehen kann.

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige fĂŒr dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Fazit

Interessante App, jedoch nicht fĂŒr die Suche nach einer ernsthaften Beziehung oder einem netten Chat geeignet. Es geht hier primĂ€r um gekauften Sex und somit wohl eher um Prostitution. Diese App hat nichts mit Online Dating zu tun. Wer jedoch auf der Suche nach dem schnellen bezahlten Sex ist, ist hier richtig, denn interessierte MĂ€nner gab es bei unserem Test genug.

Du hast noch Fragen? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank fĂŒr deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine Ohlala Erfahrung

Hier teilen echte Singles ihre Erfahrungen mit Ohlala. Wenn auch Du deine Erfahrungen teilen willst, hast du hier die Chance dazu:

Ich bin:
Bitte wÀhle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wÀhle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte Ohlala:
Bitte bewerte Ohlala
Bitte gib an ob du Ohlala weiter empfehlen wĂŒrdest.

Vielen Dank fĂŒr deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen PrĂŒfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Ohlala Erfahrungsberichte

  • 45 Jahre
    08.03.2020

    Ich hatte wenn ich beruflich in Berlin war schon ein paar mall ĂŒber Ohlala dates gebucht. Meist Studenteninnen oder Brotlose KĂŒnstlerinnen. War eige... ntlich immer ganz nett. «»

  • 40 Jahre
    30.01.2020

    Leider ist Ohlala alles andere als diskret:1. Vom User gelöschte Fotos werden nicht gelöscht, sondern sind weiterhin unter dem jeweiligen Link auch ... nach Monaten noch abrufbar.2. Wer sog. "Coins" mit Kreditkarte kauft, findet in seiner Kreditkartenabrechnung als Verwendungszweck den Hinweis "ohlala.comBerlin DE". Was sich die Betreiber von Ohlala dabei wohl gedacht haben? «»

  • 55 Jahre
    23.12.2019

    Hatte schon das eine oder andere nette Date ĂŒber Ohlala - allerdings insgesamt eher negative Erfahrungen. MĂ€dchen kam nicht oder war Pro. Schade, Idee... ist gut. M, 55, Berlin. «»

Alle Ohlala Erfahrungen anzeigen

Weitere Informationen zu Ohlala:

Ohlala Erfahrungen & Meinungen

Infos

Unternehmen:Ohlantic Corp.
Adresse:Tempelhofer Ufer 17, 10963 Berlin
E-Mail:info@ohlala.com