Unser Testbericht

Auch wenn lablue nicht zu den ganz großen Singlebörsen gehört, hat es das Portal immerhin schon einmal in die Stiftung Warentest geschafft. Dort wurde von großen Niveau gesprochen und das deckt sich mit unseren lablue Erfahrungen. 

Eine Singlebörse, die überwiegend für die Suche nach etwas festem geeignet ist, mit einem kleinen, aber feinen Nutzerstammerwartet dich, wenn du die Seite ausprobierst. Die Suche nach erotischen Treffen ist eher unproduktiv, da besonders die Frauen eher an einer Beziehung interessiert sind. 

Optisch ist lablue kein Hingucker, hier wird eher auf schlicht und zeitlos gesetzt, denn auf modern. Doch wenn du über optische Patzer hinwegsehen kannst und auf der Suche nach einer soliden Seite bist, kannst du lablue getrost ausprobieren. Der Fokus liegt auf der Kommunikation mit anderen Mitgliedern. 

Vorteile von lablueNachteile von lablue
komplett kostenlose Nutzung möglich sehr einfacher, fast langweiliger Seitenaufbau
für die Suche nach etwas festem gut geeignetdie Suche nach einem Abenteuer ist kaum möglich
toller Support mit schneller Hilfe 

Zielgruppe von lablue

Lablue ist für Singles geeignet, die sich in einer soliden, nicht überlaufenen Community wohlfühlen möchten. Es findet keine klassische Partnervermittlung statt, du musst etwas Eigeninitiative zeigen, wenn Du Deine Chancen hoch halten möchtest.

Wer ist hier angemeldet?

Mitglieder
500.000 aus Deutschland
Mitgliederaktivität
10.000 wöchentlich aktiv
Geschlechterverteilung
36 %
64 %
  • überdurchschnittlich viele Männer
  • höherer Altersdurchschnitt
  • Fokus auf gutes Benehmen

Rund eine halbe Million Mitglieder hat Lablue in Deutschland und kann damit zahlenmäßig nicht mit den großen Flaggschiffen mithalten. Nutzer von Lablue setzen jedoch gar nicht auf eine möglichst hohe Mitgliederanzahl, sondern auf den gepflegten und höflichen Umgang miteinander. 

Der Anteil männlicher Nutzer ist mit 64 Prozent recht hoch, die Damenwelt hält sich mit 36 Prozent noch zurück. Dennoch finden sich immer wieder nette Gesprächspartner auf der weiblichen Seite. 

Da sich Lablue nicht am allgemein vorherrschenden Wettbewerb unter dem Motto: "Bunter, lauter, hipper" beteiligt, ist das Publikum entsprechend älter. Younsters zwischen 18 und 25 findest du bei Lablue fast gar nicht, dafür nehmen die Mitgliederzahlen ab 30 stetig zu. 

Anmeldeprozess
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

  • einfache und schnelle Registrierung
  • viele Möglichkeiten im Profil

Die Anmeldung bei Lablue ist schnell und unkompliziert innerhalb von fünf Minuten erledigt. Wenn du dich beeilst, kannst du schon in weniger als einer Minute ein Mitglied der Community sein. Wichtig ist eine gültige E-Mailadresse, denn du musst einen Link bestätigen, bevor du auf dein Profil zugreifen kannst. 

Die Angaben, die du bei der Anmeldung machst, kannst du später im Profil noch einmal ändern. Einzige Ausnahme: Der von dir ausgesuchte Benutzername bleibt fest, überleg dir also gut, unter welcher Identität du die Website nutzen möchtest. 

Bei der Profilerstellung hast du viele, gute Möglichkeiten, um einen wirklich sympathischen, ersten Eindruck von dir zu kreieren. Der erste Blick fällt auf den Steckbrief, den du unbedingt ausfüllen solltest. Hier werden folgende Details von dir abgefragt:

  • Alter, Wohnort, Land
  • Körpergröße 
  • Gewicht und Figurtyp
  • Haarfarbe
  • dein Sternzeichen
  • rauchst du?
  • Familienstand
  • Ausbildung
  • Beruf

Du kannst einzelne Punkte, wie z.B. die Frage nach deinem Beruf, überspringen, wenn du darauf keine Antwort geben möchtest. Grundsätzlich gilt aber, je mehr du von dir preisgibst, umso vertrauensvoller wirkst du. 

Einen großen Vertrauensbonus kannst du dir mit dem kostenlosen Echtheits-Check von Lablue sichern. Das "geprüft"-Siegelwird ganz oben in deinem Steckbrief angezeigt und kann von einem Profilbesucher sofort gesehen werden. Für den Echtheitscheck ist es Voraussetzung, dass du dein Profilfoto bereits hochgeladen hast und es freigeschaltet wurde. 

Für den Echtheitscheck schreibst du deinen Nutzernamen auf ein großes Blatt Papier und fotografierst dich zusammen damit. Diese Aufnahme lädst du nun hoch und das Bild wird vom Supportteam geprüft. Sobald es akzeptiert wurde, erscheint in deinem Profil das Siegel: "geprüft" und du hast deutlich bessere Kontaktchancen. 

Sowohl das Profilfoto, als auch der Freitext, werden manuell von den Mitarbeitern von Lablue überprüft. Das soll die Chancen auf Fakes verringern und funktioniert in der Praxis recht gut. Bei regulären, kostenfreien Mitgliedschaften kann es zwischen einem und fünf Tagen dauern, bis dein Foto und dein Text freigeschaltet wurden. Bist du Premiummitglied, wird die sogenannte Expressbearbeitung durchgeführt, die nicht länger als 12 Stunden dauern sollte. 

Du kannst neben deinem Profilbild ein Fotoalbum mit bis zu fünf Bildern von dir anlegen. Das ist jedoch erst möglich, wenn dein Profilbild und dein Profiltext von Lablue akzeptiert wurden. 

Tipps für ein erfolgreiches Profil bei lablue

Tipp 1: Dein Fotoalbum gibt dir die Möglichkeit mehr von dir preiszugeben. Fotos aus Alltagssituationen, sympathische Schnappschüsse oder ein paar gepflegte Portraits erhöhen deine Chancen bei anderen deutlich. 

Tipp 2: Der Profiltext gibt dir die Möglichkeit dich mit eigenen Worten zu beschreiben. Verzichte nicht darauf, denn hier kannst du Punkte beim anderen Geschlecht sammeln. Tipp: Es muss kein Roman sein, lieber drei, vier gut formulierte Sätze, als ein riesiger Blocktext, der dein Gegenüber eher abschreckt. 

Tipp 3: Dein Profilfoto ist so etwas wie der erste Eindruck beim realen Date, daher solltest du hier besonders sorgfältig auswählen. Tabu sind: Fotos die dich mit anderen Personen zeigen, obszöne Aufnahmen oder das Partyfoto vom letzten Vollrausch. 

Tipp 4: Je mehr Angaben, desto besser. Bei lablue kannst du ein bisschen was zu dir erzählen, bevor du dich an den Freitextmachst. Ausgefüllte Punkte sind sympathisch, daher nutze alle Antwortmöglichkeiten, die lablue dir bietet. 

Tipp 5: Deine Suche ist ein wichtiger Punkt bei der Nutzung von lablue, denn du möchtest schließlich Erfolg haben. Tipp: Steck die Kriterien insbesondere beim Alter nicht so eng. Es wäre doch schade, wenn du dir nur Personen bis 40 anzeigen lässt und dadurch deinen 42-jährigen Traumpartner verpasst! 

Kontaktaufnahme
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

  • Mitglieder zu Favoriten hinzufügen
  • Mitglieder mit Suchfilter suchen und Profile anschauen
  • klassische Nachricht oder Chat zur Kontaktaufnahme möglich
  • Das Schreiben von Nachrichten ist für alle Mitglieder kostenlos
  • Live-Chat für den direkten Austausch vorhanden

Wenn du andere Mitglieder kennenlernen möchtest, hast du zwei Möglichkeiten mit ihnen in Kontakt zu treten. Zum einen kannst du einen direkten Chat mit einer Person beginnen oder aber du hinterlässt eine Nachricht. Beides ist kostenfrei, es ist keine Premiummitgliedschaft für den Versand von Nachrichten erforderlich. 

Wenn du die reguläre Suchfunktion benutzt, kannst du dir alle Mitglieder anzeigen lassen, die deinen Suchwünschen entsprechen. Besuchst du ein Profil, kannst du direkt eine Nachricht hinterlassen. Diese wird auch zugestellt, wenn die andere Person gerade nicht online ist und verbleibt bis zu 30 Tage im Posteingang (bei einer Basismitgliedschaft). Wenn du später schreiben, das Profil aber nicht wieder verlieren möchtest, kannst du es einfach zu deinen Favoriten hinzufügen. 

Der Chat ist ebenfalls kostenfrei, erfordert aber den Onlinestatus von beiden Chatteilnehmern. Nachdem du auf den Reiter "Chat" geklickt hast, werden dir alle Personen angezeigt, die derzeit online im Chat sind. Sobald du einen Chat startest, werden Nachrichten in Echtzeit übertragen. Es gibt keine Gruppenchats, Gespräche werden immer nur 1- zu -1 geführt. Du hast aber die Möglichkeit mehrere Chats nebeneinander zu führen. 

lablue kostenlos testen

Profilinformationen
  • star
  • star
  • star
  • star
  • star

  • mehr Vertrauen mit Echtheitscheck
  • Profilfoto und Text werden eingehend geprüft
  • Expressprüfung möglich

    App

    Leider gibt es keine App, die speziell von Lablue erstellt wurde. Dennoch hast du die Möglichkeit von unterwegs auf deine Nachrichten zuzugreifen. Wenn dein Smartphone einen Browser besitzt, kannst du die Website von dort aufrufen und dich ganz normal einloggen. Es ist etwas schwierig die Schrift zu erkennen, da die Seite nicht für die mobile Nutzung optimiert wurde, aber im Notfall zwischendurch reicht es aus. 

    Praxistest
    • star
    • star
    • star
    • star
    • star

    Zugegeben, auf Lablue waren wir schon lange neugierig, denn immerhin wird die Singlebörse gelegentlich mit den ganz großen Flaggschiffen in einem Atemzug genannt. Der Hinweis, dass alles kostenlos genutzt werden kann, ließ uns im ersten Moment an Lablue Fakes denken, doch die Anzahl ist geringer als vermutet. 

    Auch wenn das Design sehr spärlich und langweilig ist, war es mal eine Abwechslung zu den poppig, bunten Websites, die mit blinkenden Pfeilen und nackten Frauen zur Anmeldung animieren möchten. Sehr nervig hingegen war die Werbung, mit dem Kauf einer Premiummitgliedschaft verschwindet die jedoch sofort. 

    Das Lablue Durchschnittsalter liegt über 30, bei jüngeren Leuten scheint die Seite nicht so gut anzukommen. Teilweise macht sich der geringe Frauenanteil bemerkbar, wenn in einzelnen Regionen kaum Suchergebnisse gefunden werden. In den größeren Städten herrscht jedoch einiges an Betrieb und die Chancen jemanden kennenzulernen sind gut. 

    Unsere La blue Chat Erfahrungen waren durchwachsen, obwohl die Mitglieder online waren, erhielten wir oft gar keine Antwort. Die Chatfunktion ist praktisch, jedoch werden vermutlich vor allem die weiblichen Mitglieder sehr häufig darüber kontaktiert. Unseren Lablue Erfahrungen nach lohnt es sich eher eine Nachricht zu schreiben, die kann die andere Person lesen wenn sie Zeit hat und dann in Ruhe antworten. 

    Geduld gehört definitiv zu den Eigenschaften, die du bei Lablue brauchst, um zum Ziel zu kommen. Das fängt schon bei der Freischaltung des Profilfotos an und geht bis zur Beantwortung von Nachrichten. Für einen äußerst geringen Monatsbeitrag kann die Freischaltung des Bildes und des Textes aber deutlich beschleunigt werden. 

    Erfahrungsbericht von Corinna, 44 aus Duisburg: 

    Nachdem ich im Internet einige Lablue Bewertungen gelesen hatte, wollte ich es mir mal anschauen. Die große Liebe findet man im Alltag einfach nicht mehr so schnell, ich habe auch nie die Zeit gehabt abends wegzugehen, wegen der Kinder. Warum also nicht im Netz?

    Gut finde ich, dass man Lablue komplett umsonst benutzen kann, ich habe mich aber für die Premium-Mitgliedschaft entschieden. Für ein komplettes Jahr bezahle ich bei Lablue so viel, wie bei anderen, großen Seiten für einen Monat, das kann man sich schon mal gönnen. 

    Als ich ohne Foto unterwegs war (die Freischaltung dauert lange), habe ich keine Nachrichten bekommen. Als mein Bild dann aber online war, kehrte Leben in mein Postfach ein. Ich war sehr erstaunt, wie viele zwanglose Flirts dabei herauskamen. Der Mann, bei dem es im Bauch kribbelte, war aber im ersten Monat nicht dabei. 

    Ich muss zugeben, dass ich immer darauf geachtet habe, ob mein Schreibpartner den Lablue Echtheitscheck gemacht hat. Ich fühle mich einfach sicherer, wenn ich weiß, die Person gegenüber ist kein Fake. 

    Es war so ca. zwei Monate nach meiner Anmeldung, als ich Paul kennenlernte. Wir haben von Anfang an viel geschrieben und nach den ersten drei Tagen habe ich sogar mit ihm direkt gechattet. Eine weitere Woche später haben wir unsere Telefonnummern ausgetauscht und heute, zwei Jahre später, leben wir schon in der gleichen Wohnung. 

    Ich kann nur positives über Lablue berichten. Ich war bei vielen Singlebörsen, aber hier habe ich mich wirklich gut gefühlt. Die la blue Kosten sind so günstig, dass man ewig angemeldet bleiben kann. Allerdings brauch ich das ja nicht mehr, denn meinen Paul geb ich nicht mehr her. 

    Erfahrungsbericht von Peter, 39 aus Mainz: 

    Ich wollte es einfach mal ausprobieren weil ich gehört habe, dass lablue kostenlos ist. Am Anfang war es nichts Anderes für mich als eine Singlebörse zum Zeitvertreib. Man schreibt, man lernt sich kennen und dann verläuft es eh wieder im Sande. Soweit meine Vorstellungen, doch die Praxis sah anders aus. 

    Ich war gerade mal drei Tage angemeldet als ich ein Profil sah, was mich vom ersten Moment an umgehauen hatte. Das Foto war okay, aber begeistert hat mich der Profiltext! Eine Frau, die Rafting mag? Echt? Ich konnte es nicht glauben und hab sie angeschrieben. 

    Super nett, super sympathisch und auch noch direkt aus meiner Nähe. Anscheinend mach ich auch eine recht gute Figur, denn sie hat den Kontakt nicht wieder abgebrochen. Wir haben uns zwar einen Monat Zeit gelassen, uns dann aber zu einem spontanen Wildwassertrip verabredet. Tolle Frau!

    Bis jetzt hatten wir drei Dates und ich bin mir sicher, es werden mehr. Der erste Kuss fand übrigens direkt beim ersten Date statt. Mehr verrate ich aber nicht, ein Gentleman genießt und schweigt bekannter Maßen. 

    Design & Bedienung

    Gleich vorweg kann gesagt werden, dass kein Führerschein für die Bedienung von Lablue nötg ist. Selbst absolute Dating Anfänger werden hier keine Probleme haben. Auf überflüssige Funktionen wurde nämlich komplett verzichtet, Lablue konzentriert sich nur auf das Wesentliche. 

    Das wirkt sich leider auf die Optik maßgeblich aus und so wirkt Lablue trist, wenig einladend und schlichtweg langweilig. Ein Punkt über den man hinwegsehen kann, wenn man sich erst einmal an die Website gewöhnt hat. Auf den ersten Eindruck wirkt es jedoch abschreckend. 

    Ein Störfaktor ist die Werbung, die bei kostenloser Mitgliedschaft überall eingeblendet wird. Natürlich finanziert sich das Portal dadurch, doch die Anzahl an Bannern war extrem lästig. Da die Premiummitgliedschaft äußerst günstig ist und Werbung damit der Vergangenheit angehört, wäre dies ein Kaufkriterium für die Zusatzfunktionen. 

    lablue Kosten und Preise

    Kostenlose Services
    Kostenpflichtige Services
    • Verlängerung der Mail-Archiv Zeit auf 90 Tage
    • 32 letzte Besucher anschauen
    • Profile nach letztem Login sortieren
    • 50 Mitglieder auf die Sperrliste setzen
    • Expressbearbeitung bei Foto- und Textfreischaltung
    Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
    Lablue-Club Mitgliedschaft
    1 Monat8,00 EUR / Monat8,00 EUR
    3 Monate6,33 EUR / Monat19,00 EUR
    6 Monate4,83 EUR / Monat29,00 EUR
    12 Monate3,25 EUR / Monat39,00 EUR

    Ist lablue teuer oder günstig?

    Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist lablue sehr günstig.
    Jetzt kostenlos ausprobieren

    Zahlungsmöglichkeiten
    • Überweisung
    • PayPal

    Wenn du eine Premiummitgliedschaft von Lablue haben möchtest, kannst du diese über das Hauptmenü kaufen. Bezahlt werden kann ausschließlich via Paypal oder Überweisung, so dass es keine automatische Verlängerung der Laufzeit gibt. Auch lästige Abbuchungen auf der Kreditkarte oder dem Bankkonto entfallen. 

    Da die Mitgliedschaft ohnehin sehr günstig ist, gibt es keine Rabatte. Männer und Frauen bezahlen den gleichen Tarif. 

    Besonderheiten

    Lablue verfügt über keinerlei spezielle Funktionen, hier geht es tatsächlich nur ums kennenlernen via Chat oder Nachricht. 

    Fazit unseres Testredakteurs

    zu-zweit.de
    Es dauert hier etwas länger, bis sich passende Kontakte finden, denn nicht jedes Mitglied ist jeden Tag online. Auch fehlt die App, mit der man sich über neue Nachrichten benachrichtigen lassen kann. Doch alles in einem lohnt sich der Besuch bei Lablue. 
    lablue kostenlos testen

    FAQ

    Was ist lablue?

    Lablue ist eine klassische Singlebörse, bei der die meisten Mitglieder nach einem festen Partner suchen. Das erkennt man unschwer an den sorgfältig ausgefüllten Profilen, die fast immer seriös wirken und nicht erotisch. Hin und wieder gibt es Männer bei Lablue, die eher nach einem Abenteuer suchen, doch die passenden Gegenstücke werden sie hier nur schwerlich finden.

    Was heißt lablue?

    Wie Lablue zu seinem Namen kam, darüber darf spekuliert werden. Seitens des Portals gibt es keinen Hinweis darauf, warum man sich 2002 bei der Gründung für den Namen entschieden hat.

    Ist lablue wirklich kostenlos?

    Ja, lablue kann von dir vollkommen kostenlos genutzt werden, inklusive der Nachrichten- und Chatfunktion. Die vorhandene Premiummitgliedschaft bringt zwar kleine Zusatzmöglichkeiten, diese sind aber fürs kennenlernen nicht erforderlich.

    Wie seriös ist lablue?

    Lablue kann sich in Sachen Seriosität wirklich sehen lassen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind vorbildlich, ein vollständiges Impressum nebst Kontakttelefonnummer runden den positiven Eindruck ab. Es gibt keine versteckten Kosten und die gewählte Mitgliedschaft wird nicht automatisch verlängert. Service, der besser kaum sein kann.

    Gibt es bei lablue viele Fake-Profile?

    Bei einer kostenlosen Mitgliedschaft ist der Gedanke an Fakes nicht fern. Doch bei Lablue finden sich erstaunlich wenige Fakeprofile, was nicht zuletzt am herausragenden Lablue Service liegt. Jedes Profil, inklusive des hochzuladenden Bildes, wird manuell überprüft. Fakes rutschen hier nur ganz selten durchs Raster. 

    Sollte dir ein auffälliges Profil ins Auge fallen, kannst du dem Lablue Team einen Verstoß melden. Dein Hinweis wird diskret und sorgfältig geprüft, wenn ein Fake entdeckt wird, wird dieser umgehend aus dem System gelöscht.

    Wie lade ich bei lablue Fotos hoch?

    Du kannst bei Lablue ein Profilbild und bis zu fünf Albumbilder hochladen. Hierfür müssen sich die Fotos auf der Festplatte deines Computers befinden. Du wählst diese aus und lädst sie ins System hoch. Ein Fotoalbum kannst du erst erstellen, wenn dein Profilbild von lablue freigegeben wurde.

    Wie kann ich bei lablue ein Foto löschen?

    Wenn dir dein hochgeladenes Bild nicht mehr gefällt, kannst du es einfach wieder löschen. Log dich bei Lablue ein und begib dich direkt auf dein Profil. Jetzt kannst du entweder dein Profilfoto auswählen und auf den kleinen Papierkorb klicken oder du öffnest deine Galerie und entfernst auf die gleiche Weise dort die Fotos, die dir nicht mehr gefallen. 

    Lablue Chat funktioniert nicht - was kann ich tun?

    Wenn dein Chat bei Lablue nicht funktioniert, kann das mehrere Gründe haben. Lablue optimiert seine Website auf den Browser Firefox. Solltest du mit einem anderen Browser Probleme haben, ist ein Wechsel empfehlenswert. 

    Auch ist es sinnvoll, die Aktualität des Flashplayers zu überprüfen und bei Bedarf die vorhandenen Cookies zu löschen. Sollten all diese Maßnahmen keine Hilfe bringen, kannst du den Lablue Kundenservice unter dem Kontaktformular anschreiben und um Hilfe bitten.

    Gibt es lablue für Android?

    Auch wenn es keine spezielle App für Lablue gibt, kannst du die Seite auch mit dem Smartphone nutzen. Einfach im Smartphonebrowser auf die Website von Lablue surfen und wie gewohnt einloggen. Jetzt kannst du alle Funktionen nutzen, die dir auch am PC zur Verfügung stehen.

    Lablue - wie lösche ich meinen Account?

    Deinen Account kannst du direkt über das Einstellungsmenü deines Profils löschen. Du klickst den Reiter "Mitgliedschaft beenden" an und wirst nun zu einem Formular weitergeleitet. Hier sollst du die Gründe angeben, warum du deinen Account löschen möchtest. Gleichzeitig wirst du gefragt, ob du lablue an andere weiterempfehlen würdest. Wenn du diesen Schritt mit deinem Passwort bestätigst, ist dein Account gelöscht und alle von dir angegeben Daten ebenfalls. 

    Lablue - wie stelle ich meinen Account wieder her?

    Wenn du deinen Account bei Lablue gelöscht hast, kannst du ihn nicht wieder herstellen. Beim Löschvorgang werden alle von dir gemachten Angaben aus dem System entfernt. Möchtest du zu einem späteren Zeitpunkt wieder Lablue-Nutzer werden, musst du dich erneut anmelden.

    Wie kündige ich bei lablue?

    Eine Kündigung deiner Premiummitgliedschaft bei Lablue ist nicht notwendig, da es keine Laufzeiten gibt. Du kaufst eine Premiummitgliedschaft für einen vorher festgelegten Zeitraum. Wenn dieser abgelaufen ist, endet deine Mitgliedschaft automatisch. Wenn du während einer aktiven Premiummitgliedschaft deinen Account löschst, werden dir die nicht genutzten Premiumtage nicht erstattet. 

    Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

    Bitte stelle deine Frage.
    Bitte gib deinen Vornamen an.

    Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

    Teile deine lablue Erfahrung

    Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über lablue. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

    Ich bin:
    Bitte wähle eine der Optionen.
    Ich suche:
    Bitte wähle eine der Optionen.
    Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
    Bitte gib dein Alter an.
    Bewerte lablue:
    Bitte bewerte lablue
    Bitte gib an ob du lablue weiter empfehlen würdest.

    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

    Persönliche Empfehlung

    lisa
    Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

    Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

    Mehr erfahren...

    Kontakt zu lablue

    lablue
    Motorstraße 36
    D-70499 Stuttgart

    Telefonnummer: 0711-21724618 

    E-Mailadresse: info@lablue.de