Unser Testbericht:

Sadomasochat im Test Dezember 2018

Der Sadomasochat ist eine der bekanntesten und beliebtesten Communitys für Freunde der Fetisch Szene. Schon im Jahr 2000 wurde das abwechslungsreiche Portal gegründet und erfreut sich seitdem größter Beliebtheit in der Szene. Für Normalos ist die Seite allerdings völlig ungeeignet, denn hier treffen sich tatsächlich Sadomaso Anhänger.

Eigentlich heißt das Portal heute gar nicht mehr Sadomasochat, sondern SMCommunity, die alte URL ist jedoch geblieben. Ein jeder Freund der BDSM-Szene weiß aber, von welcher Website die Rede ist, denn hier ist Mitglied, wer etwas auf sich hält und gesucht oder gefunden werden möchte.

Bei der Anmeldung wird auch gleich deutlich, dass die Betreiber hier aktiv sind und sich um die Sicherheit der User kümmern. So darf niemand die Sadomaso Plattform betreten, der nicht zuvor sein Geschlecht bestätigt hat.

Insgesamt erwartet den Nutzer bei Sadomasochat ein rundes Paket an bittersüßer Erotik, Datingplattform und Chatcommunity - für jeden sollte hier also das richtige dabei sein. Doch zur Erinnerung noch einmal: Die Community ist nicht geeignet für Frauen und Männer, die auf der Suche nach Blümchensex und Romantik sind, der BDSM Fetisch steht hier eindeutig im Fokus. 

Mitgliederstruktur

  • gesucht werden BDSM-Partner
  • Anteil an DOM/DEV hält sich die Waage
  • Fakes sind nicht vorhanden
  • alle Frauen / Männer sind überprüft
  • geprüfte Mitglieder sind am sichersten
Sadomasochat Match Profile

Bei Sadomasochat hält sich der Anteil an Frauen und Männern die Waage. Gleiches gilt für den Anteil an dominanten Personen und devoten Personen. Es herrscht ein gut ausgewogenes Verhältnis. Meist ist schon anhand der Profile klar ersichtlich, wer was sucht.

Ein großer Vorteil von Sadomasochat ist, dass die Mitglieder hier einer Prüfung unterzogen werden. Wer sich anmeldet muss sein Geschlecht bestätigen und außerdem gibt es die Option das Profil von den Mitarbeitern auf Herz und Nieren testen zu lassen.

Fakes sind uns im Test überhaupt nicht begegnet, hier scheint der Support ein sehr gutes Händchen zu haben und sortiert aus, wer nicht in die Community gehört. Zudem sind hier keine animierten Mitglieder vorhanden, die Nutzer sind allesamt echt und das merkt man am Umgang.

Generell zeichnen sich die Mitglieder von Sadomasochat durch einen freundlichen Umgang miteinander aus. Wer neu in den Chat kommt wird herzlich aufgenommen, sofern er die Chatregeln beherzigt. Diese sind gut erklärt und eigentlich für jeden verständlich. Im Zweifel stehen auch regelmäßig Supportmitarbeiter zur Verfügung, die gern helfend die Hand reichen.

Registrierung und Profil-Erstellung

  • Anmeldung ohne Geschlechtscheck nicht möglich
  • Real-Check durch Betreiber optional möglich
  • vielfältige Einstellungsmöglichkeiten im Profil
  • sehr genaue Angaben zur Suche möglich
  • Profil kann jederzeit editiert werden
Sadomasochat geschlecht check

Die Anmeldung erfolgt unter Angabe der E-Mailadresse und eines Pseudonyms. Anschließend bekommt das neue Mitglied seinen Zugangscode per E-Mail geschickt. Nachdem dieser auf der Website eingegeben wurde, erfolgt der Geschlechtscheck, sonst geht es nicht weiter. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Wer sofort eine Platinmitgliedschaft erwirbt und hierfür seine Kreditkarte oder die Bankverbindung nutzt, wird automatisch freigeschaltet. Ansonsten gibt es die Möglichkeit unter der angegebenen Nummer anzurufen und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Sobald diese abgehört wurde, erfolgt die kostenlose Freischaltung. Freischaltungen erfolgen nur an Werktagen.

Wer möchte, hat zudem die Möglichkeit den Real-Check durchzuführen und erhöht damit die Chance auf Kontakte. Für diesen Check wird dem Mitglied ein Code genannt, der auf einem Zettel notiert werden muss. Nun muss ein Foto gemacht und an den Support übermittelt werden. Wenn das Foto den Nutzer samt Code richtig zeigt, erhält das Profil den Real-Status.

Wenn diese Schritte durchgeführt wurden, geht es an die Profil-Erstellung. Hierfür braucht man ca. eine Stunde Zeit, denn es gibt zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. Es kann auch sehr genau festgelegt werden, welche Wünsche an potentielle Partner bestehen. Neben der Angabe zur eigenen Sexualität (dominant, devot, hetero- oder bisexuell) werden auch Fragen zu den Ansprüchen an das Gegenüber gestellt. Darüber hinaus kann detailliert angegeben werden, welcher Beziehungsumfang gewünscht ist (One-Night-Stand, Affäre, Beziehung etc.).

Abgerundet wird das eigene Profil dann noch mit vier Freitexten, die für eine Personenbeschreibung, aber auch für Beschreibungen des Wunschpartners und No-Go's genutzt werden können. Natürlich hat jedes Mitglied des Weiteren die Möglichkeit Fotos hochzuladen und eine Galerie zu erstellen. Auch FSK-18 Fotos sind erlaubt, sie werden aber nur Platinmitgliedern angezeigt.

Profilinformationen

  • sehr gut gefüllte Profile
  • etwas schlechte Gesamtübersicht
  • Fotos sind nicht für jeden sichtbar
  • Freitexte werden vermehrt von Frauen genutzt
  • Angaben zur Suche sind sehr spezifisch
Sadomasochat Profile

Wir haben im Test einige Profile besucht und dabei festgestellt, dass sie durchschnittlich sehr gut ausgefüllt werden. Es gibt kaum Profile ohne Fotos, allerdings sind FSK-18 Fotos und solche, die sich in privaten Galerien befinden, nur von Platinmitgliedern einsehbar.

Die Gesamtansicht der Profile wirkt etwas unübersichtlich, es müssen zunächst die einzelnen Unterrubriken aufgerufen werden, um Informationen zu bekommen. Auch werden die Profilfotos nur in Thumbnail-Größe angezeigt. Um ein größeres Bild zu bekommen ist ein Extraklick nötig.

Die Freitextmöglichkeit wird überwiegend von Frauen genutzt, die meisten Männer sind hier zurückhaltend oder aber geben nur ein Zitat zum besten. Dafür sind geschlechtsunabhängig fast immer genaue Angaben zur Suche im Profil vorhanden. Das hat den Vorteil, dass man sofort weiß, was der andere wünscht.

Kontaktaufnahme

  • Hauptkommunikation findet im Chat statt
  • private Nachrichten werden gern genutzt
  • viele Realkontakte gewünscht
  • Forum und Gruppen sind gut besucht
  • Kontaktanzeigen können erstellt werden

In Sachen Kontaktaufnahme ist Sadomasochat äußerst vielfältig und bietet zahlreiche Möglichkeiten. Wie der Name schon sagt, ist der Chat natürlich die Hauptkommunikationsmöglichkeit. Hier tummeln sich täglich rund 500 Leute gleichzeitig, am besten ist der Chat in den Abendstunden besucht. Unterteilt ist der Sadomasochat in verschiedene Räume, die größte Action ist jedoch in der Eingangshalle zu finden. Wer möchte, kann sich einen eigenen Chatraum erstellen und sich dort mit ausgewählten Personen zurückziehen.

Die private Nachricht wird ebenfalls gern als Kommunikationsmittel genutzt. Einfach auf das Profil einer anderen Person gehen und die Nachrichtenfunktion auswählen. Super: Wer eine Nachricht verschickt, kann eine Datei als Anhang hinzufügen. So können ganz private Wunschfotos unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetauscht werden.

Reger Betrieb herrscht auch in den Foren und Gruppen. Während sich die Gruppen themenspezifisch an Interessenten richten und erst nach Beitritt kommuniziert werden kann, sind die Foren für alle Mitglieder offen. Auch hier gibt es zahlreiche Unterrubriken und Themenschwerpunkte, so dass sich immer interessante Gesprächsoptionen finden.

Wer gezielt auf der Suche nach einem Partner oder auch Sklaven ist, kann den Sklavenmarkt der Rubrik Kontaktanzeigen nutzen. Hier sind spezifische Anzeigen erlaubt und die Chance auf Erfolg ist höher, als bei der lockeren Kommunikation im Chat. Es zeigt sich, dass die meisten Mitglieder von Sadomasochat auf der Suche nach realen Treffen sind. Nur wenige Nutzer möchten ausschließlich Onlinekontakte knüpfen.

Spezielle Funktionen

Marktplatz

Der Marktplatz ist der interne Basar von Sadomasochat. Hier können Kontaktanzeigen erstellt, Sklaven gesucht oder Sextoys verkauft werden. Jedes Mitglied darf den Marktplatz nutzen, die Kontaktaufnahme erfolgt per Nachricht.

Events

In der Rubrik Events werden regelmäßig alle stattfindenden Veranstaltungen aus ganz Deutschland gelistet. Wer selbst ein Event startet, kann dieses natürlich bekanntgeben und so Teilnehmer suchen.

Leseecke

In der Leseecke haben die Nutzer von Sadomasochat die Möglichkeit erotische Geschichten zu lesen oder zu hinterlegen. Die Leseecke enthält eindeutiges FKS-18 Material und ist daher nur Platinmitgliedern vorbehalten.

Locations

In der Kategorie Locations werden BDSM-Szenelokalitäten vorgestellt. Wer einen neuen Club kennt oder eine Bar vorstellen möchte, ist hier genau richtig. Sortiert nach Postleitzahlen finden sich hier alle Etablissement, die zum Thema passen.

Design, Funktionalität und Bedienbarkeit

Das Design von Sadomasochat ist nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Es ist zweckmäßig, wobei die Farben Schwarz und Rot dominieren. Zu bemängeln ist die recht kleine Schriftgröße, die gerade Menschen mit schlechten Augen unangenehm erscheinen könnte. Insgesamt wirkt das Portal durch die zahlreichen Unterrubriken und Funktionen etwas unübersichtlich. Es wird schnell erkennbar, dass es hier tatsächlich unzählige Nutzungsmöglichkeiten gibt. Doch als Trost an alle Neulinge: Nach drei Tagen sieht alles schon gar nicht mehr so schlimm aus und man hat die meisten Funktionen im Kopf.

App

Es gibt derzeit keine App von Sadomasochat, es ist jedoch eine mobile Version verfügbar. Diese ist per Klick auf der Unterseite zu finden und ermöglicht die Nutzung der Community über das Smartphone. Selbst eine Nutzung per "Wap-Technologie" ist möglich, allerdings wird diese wohl nur noch von wenigen Personen zum Internetzugang verwendet.  

Praxistest

Sadomasochat ist eine Institution für all jene, die es etwas härter mögen. Obwohl unsere Testperson noch keine ausschweifenden BDSM-Erfahrungen gesammelt hat, fühlte sie sich auf der Website gleich wohl. Schuld daran ist das Community-Feeling, was äußerst gut vermittelt wird. Alle neuen Mitglieder werden mit Freude empfangen und gut aufgenommen. Der Rege Betrieb im Chat sorgt dafür, dass es einem hier überhaupt nicht langweilig wird. Und sollte wirklich mal niemand im Chat sein, gibt es zahlreiche andere Funktionsmöglichkeiten, die für Kurzweil sorgen.

Insgesamt betrachtet ist Sadomasochat für uns eine sehr gute Community, die preislich wirklich fair ist. Eine Lebzeitmitgliedschaft für weniger als 80 Euro ist sehr günstig und die Funktionsvielfalt ist tatsächlich sehenswert.

Der Schwerpunkt liegt bei BDSM, das wird schon in den ersten Minuten klar. Schon bei der Profilerstellung war der Punkt an dem wir auswählen durften, ob wir mit Meister oder Herrin angesprochen werden wollen, ein deutliches Zeichen. Sehr viel Wert wird von den meisten Nutzern auf reale Treffen gelegt, viele kennen sich bereits persönlich, starten gemeinsame Events oder treffen sich im Reallife. Das merkt man besonders am Chatverhalten und der Kommunikation untereinander. 

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Kosten und Preise

Dauer / Credits / CoinsKosten pro MonatGesamt
1 Monat14,00 Euro / Monat14,00 Euro
3 Monate10,00 Euro / Monat30,00 Euro
12 Monate4,00 Euro / Monat48,00 Euro
Sadomasochat price
Kostenlose Services
  • Erstellung des Profils
  • Nutzung des Chats, Forums und der Gruppen
  • Empfang von Nachrichten
  • Durchführung der Suche
  • Freundesliste anlegen und Nachrichten verschicken
  • 10 Plätze auf der Ignorierliste
  • 50 Plätze auf der Favoritenliste
  • 10 Plätze im Nachrichtenarchiv
  • Bereitstellung eines Gästebuchs
Kostenpflichtige Services
  • Alle Funktionen der Basismitgliedschaft
  • gezielte Profilsuche
  • Ansicht der Bildergalerien
  • Sichtbarkeit auf offline stellen
  • Nachrichtenversand mit Anhang
  • Erstellung eigener Chaträume
  • Erstellung privater Chaträume
  • Änderung des Pseudonyms
  • Zugriff aufs Bilderforum
  • Zugriff auf die Kontaktanzeigen
  • Zugriff auf neue Funktionen, die in Zukunft kommen
Zahlungsmöglichkeiten
  • Überweisung
  • Kreditkarte

Es gibt viele, kostenlose Funktionen, mit dem Platin-Status hingegen wird es noch interessanter. Gekauft wird der Status immer für einen bestimmten Zeitraum, danach muss eine neue Buchung vorgenommen werden. Es gibt keine Kündigungsfristen, da keine automatische Verlängerung der Mitgliedschaft erfolgt.

Frauen und Männer bezahlen unabhängig von ihren Alter den gleichen Preis. Die Platinmitgliedschaft ist gleichzeitig auch ein Ersatz für die Geschlechtsprüfung. Wer sich sofort nach der Anmeldung für eine Mitgliedschaft entscheidet, wird automatisch freigeschaltet.

Eine anonyme Zahlung ist möglich. Bei der Überweisung wird eine neutrale Empfängerbezeichnung eingegeben. Bei der Barzahlung wird das Geld in einen Briefumschlag gesteckt und per Post an die Seitenbetreiber geschickt. 

Fazit

Nachdem wir Sadomasochat genaustens unter die Lupe genommen haben sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Community ein Muss für alle BDSM-Freunde ist. Wer einen Fetisch hat und sich hier nicht wohlfühlt, macht irgendetwas falsch. Hier finden alle Sadomaso Freunde, was sie suchen: In den Foren kann sich über verschiedenste Themen rund um die BDSM-Szene ausgetauscht werden und auf dem Marktplatz sogar verschiedene Fetisch-Artikel gekauft werden, die die Nutzer selbst anbieten. Egal ob chatten, neue Kontakte knüpfen oder Treffen mit anderen Mitgliedern vereinbaren - hier kommt jeder auf seine Kosten. Wir haben so gut wie keine Kritikpunkte gefunden und hatten wirklich viel Spaß beim Test. 

FAQ

Für wen ist Sadomasochat geeignet?

Sadomasochat ist für alle Freunde des BDSM geeignet. Es sind keine hinreichenden Erfahrungen in dem Bereich nötig, jedoch sollte eine Neigung vorhanden sein.

Was ist der Geschlechtstest?

Mit dem Geschlechtstest wird gewährleistet, dass keine falschen Angaben gemacht werden. Hierfür ist entweder der Kauf einer Platinmitgliedschaft nötig oder ein Anruf bei der Hotline.

Wie kann ich realer Nutzer werden?

Um die Auszeichnung "realer Nutzer" zu erhalten, muss ein Foto mit einem Code hochgeladen werden, auf dem der User zu sehen ist.

Wer darf sich bei Sadomasochat anmelden?

Jede Person über 18 darf sich bei Sadomasochat anmelden. Es ist sowohl die Anmeldung als Einzelperson zulässig, als auch die Registrierung als Paar.

Was suchen die Nutzer?

Die meisten Nutzer suchen reale Treffen, Freundschaften, Teilnehmer für BDSM-Partys oder Partnerschaften. Sehr selten wird auch reine Onlineerotik oder Webcam-Spaß gesucht.

Wie verhalte ich mich am besten als Neuling?

Die Community nimmt neue Mitglieder freundlich auf. Mit Offenheit und Freundlichkeit kommt man bei Sadomasochat am schnellsten ins Gespräch und knüpft schnell neue Kontakte.

Ich habe noch keine BDSM Erfahrung, darf ich trotzdem rein?

Auch wer noch keine BDSM-Erfahrungen gesammelt hat darf sich bei Sadomasochat anmelden. Es kann im Profil angegeben werden, dass noch keine Erfahrungen vorhanden sind.

Wie lange dauert meine Freischaltung?

Die Freischaltung von Profilen wird immer montags bis freitags durchgeführt. Im Schnitt dauert es keine zwei Stunden bis das Profil freigegeben ist. Bei Kauf einer Platin-Mitgliedschaft ist das Profil sofort freigeschaltet.

An wen wende ich mich bei Problemen?

Der Support ist telefonisch unter einer normalen Festnetznummer zu erreichen, steht aber auch per E-Mail zur Verfügung. Im Chat gibt es außerdem immer hilfsbereite Menschen, die gern Tipps und Ratschläge geben.

Sind im Chat auch Fakes unterwegs?

Die Nutzer im Chat sind echte, geprüfte Mitglieder, keine Fakes. Auch Animierdamen, wie es sie in vielen Communitys gibt, sind bei Sadomasochat nicht vorhanden. 

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine Sadomasochat Erfahrung

Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über Sadomasochat. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

Ich bin:
Bitte wähle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wähle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte Sadomasochat:
Bitte bewerte Sadomasochat
Bitte gib an ob du Sadomasochat weiter empfehlen würdest.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Infos

Unternehmen:deeLINE GmbH
Adresse:Tannenweg 12 D-35759 Driedorf
E-Mail:support1@sadomaso-chat.de
Telefon-Hotline:(+49) 02775 - 577 750 (Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr )