Neu.de Abzocke: Ist da was dran?

Die Singlebörse Neu.de ist eine der beliebtesten ihrer Art. Nichtsdestotrotz hört man immer wieder Stimmen, die Neu.de Abzocke vorwerfen. Auch wenn dieses Gerücht sich hartnäckig hält: Es besteht kein Grund zur Sorge.

Erfolg trotz Abzocke?

Mit einer groß angelegten, kreativen und auf junge Leute zugeschnittenen Werbekampagne ist Neu.de eine der bekanntesten Singlebörsen in Deutschland und mit stolzen fünf Millionen Nutzern auch eine der beliebtesten. Dass eine Partnerbörse dieser Größe und Beliebtheit ihre Mitglieder unbeschadet nach Strich und Faden ausnehmen könnte, ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Um alle Zweifel einer möglichen Neu.de Abzocke aus dem Weg zu räumen, hat sich das Dating-Portal auf eigenes Geheiß hin durch den TÜV prüfen und zertifizieren lassen.

Wird bei den Verträgen geschummelt?

Wie es schon die Neu.de-Werbung anpreist, kannst du dich auf dem Portal kostenlos registrieren und den Service – auch wenn eingeschränkt – anfänglich kostenlos nutzen. Ein persönliches Profil mit Foto anlegen, andere Profile ansehen, auf Chatanfragen antworten – all das ist bei einer kostenlosen Mitgliedschaft inklusive. Wenn du selbst den ersten Schritt machen und ein Mitglied ansprechen möchtest, musst du eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen. Dafür fallen monatlich Fixkosten an und die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch bei Vertragsende, sofern nicht vorher gekündigt wird. Klingt alles ganz fair.

Weshalb hält sich der Vorwurf der Neu.de Abzocke?

Nicht wenige Nutzer vergessen, ihr Abonnement fristgerecht zu kündigen und erhalten ungewollt eine Verlängerung ihres Vertrages. Betreibt also Neu.de Abzocke? Natürlich nicht! Vor Abschluss der Premium-Mitgliedschaft informiert Neu.de seine User gut sichtbar über die automatische Verlängerung und die jeweiligen Fristen. Wenn dies  vor Jahren anders gewesen sein sollte, so haben die Betreiber mittlerweile viel in Transparenz und Fairness investiert. Heutzutage kann man bei Neu.de Abzocke völlig auszuschließen. Schließlich kann das Portal nicht dafür zur Verantwortung gezogen werden, wenn Mitglieder das fristgerechte Kündigen vergessen. Solchen Ärger kannst du relativ einfach vermeiden: Markiere dir das Fristende des Vertrages im Kalender oder reiche direkt nach dem Vertragsabschluss die Kündigung für den nächstmöglichen Termin ein.

Neu.de kostenlos testen