Unser Testbericht:

Linduu im Test Dezember 2019

Linduu verspricht auf seiner Homepage jede Menge Spaß, Flirts und tolle Menschen. Als wir das Internet durchstöberten, fanden wir viele gegenteilige Nutzerberichte: Hier wurde von „Abzocke“ berichtet. Ebenfalls wurde sich beklagt, dass die absolute Mehrheit der weiblichen User Controller seien.

Ob das alles so stimmt oder ob wir die Singlebörsen doch empfehlen können, klären wir in unserem ausführlichen Testbericht.

Vielleicht doch besser geeignet für Dich:

Anmeldung

Linduu Landing Page
  • Schnelle und einfache Registrierung
  • Wenige Pflichtangaben
  • Anmeldung mit Facebook optional
  • 14 Credits bei Anmeldung gratis
  • Kontaktgarantie

Die Accounterstellung bei Linduu ist einfach und kostet nicht einmal fünf Minuten deiner Zeit. Neben einem Benutzernamen, dem Passwort, Land/PLZ, Alter, Geschlecht, sowie sexueller Orientierung, benötigst du nur noch eine Mailadresse zur Verifikation. Alternativ kannst du dich auch mit deinem Facebook-Profil anmelden. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Während der Registrierung weist Linduu explizit darauf hin, dass Controller eingesetzt werden. Bei „Controllern“ handelt es sich um Mitarbeiter der Plattform, die mit gefälschten Identitäten am Chat teilnehmen und die User animieren sollen, mehr zu schreiben. Ein Treffen mit diesen Personen ist ausgeschlossen. Im Zuge dessen räumt der Betreiber sogar eine 100%ige Kontaktgarantie ein.

Sobald der Verfizierungslink in deinem Mailpostfach angeklickt wurde, kann es losgehen. Direkt nach dem Login wird eine Liste der Online-User angezeigt. Zum Start erhältst du 14 Coins, mit denen du z.B. zwei Nachrichten an andere User versenden kannst.

Profilerstellung

Linduu Profilerstellung
  • Unbegrenzter Upload von Profilbildern
  • Praktisches Werkzeug zum Zuschneiden von Fotos
  • Angaben können jederzeit geändert werden
  • Bestimmte Bildern können als „nicht-öffentlich“ definiert werden

Die Möglichkeiten, dein Profil zu gestalten, sind im Vergleich zu anderen Portalen durchschnittlich. Wie auf den meisten Dating-Plattformen kannst du – zusätzlich zu den Angaben aus der Anmeldung – zusätzliche Informationen über Familienstand, Sportarten, Hobbys, Haustiere, Lieblingsessen und was dir bei einem Partner wichtig ist, eintragen. Diese Infos müssen aus sehr kurzen, vordefinierten Listen ausgewählt werden und sind somit nicht immer passgenau. Zumindest gibt es noch ein Freitextfeld namens „Flirttext“, in dem du dich etwas besser beschreiben kannst.

Ein positiver Punkt ist uns aber trotzdem bei der Erstellung aufgefallen: Die in unbegrenzter Zahl hochladbaren Fotos können mit einem praktischen Tool zugeschnitten und gedreht werden. Ebenfalls ist es möglich, einzelne Fotos nur ausgewählten Mitgliedern zugänglich zu machen: Dies bezieht sich auf deine Freundesliste.

Das Profil ist innerhalb weniger Minuten ausgefüllt und kann jederzeit ergänzt oder geändert werden.

Mitglieder

Linduu Mitglieder
  • Viele User aus Deutschland online
  • Extrem hohe Anzahl an Controllern und Fakes
  • Frauen sind wohl deswegen in der Überzahl

Linduu schweigt sich über seine genauen Userzahlen aus. In unserem Test waren aber zu jeder Tages- und Nachtzeit ausreichend Nutzer in der Region online.

Erstaunlicherweise hat die Plattform – unserer Wahrnehmung nach – einen deutlichen Frauenüberschuss. Dies führen wir aber auf den Einsatz von Controllern zurück. Alterstechnisch kann gesagt werden, dass die Frauen eher jung und die Männer eher älter sind. Die Spanne liegt hauptsächlich in etwa zwischen 18 und 60 Jahren. Die Hetero-Nutzer sind in der Mehrheit, vereinzelt finden sich auch Bi- und Homosexuelle.

Profil-Gestaltung

linduu Profil
  • Keine Kennzeichnung von Controllern
  • Profile gut ausgefüllt
  • Viele Fakes

Wir haben festgestellt, dass die meisten Profile relativ gut und vollständig ausgefüllt sind. Auch bei fast jedem User finden sich Fotos. Da wären wir aber schon beim Problem: Die weiblichen Nutzer verwenden hauptsächlich Model-Bilder. Wir vermuten stark Controller dahinter; doppelt schade, dass diese nicht gekennzeichnet sind und sicher schon den einen oder anderen Mann hinters Licht geführt haben. Echte Nutzer haben ebenfalls keine Möglichkeit, sich auf die ein oder andere Weise verifizieren zu lassen.

Mit Ausnahme einzelner Bilder kann die Sichtbarkeit für die Öffentlichkeit nicht eingeschränkt werden. Die Profile sind ohne weitere Kosten uneingeschränkt einsehbar.

Kontakt herstellen

Linduu Message Center
  • Keine Sortierungsoptionen
  • Anstupsen und Geschenke versenden
  • Kontaktaufnahme ausnahmslos kostenpflichtig

Linduu bietet euch eine Suche nach Benutzernamen und eine Detailsuche an. Letztere ist allerdings etwas dürftig: Geschlecht, Altersspanne, Sternkreiszeichen und Entfernung können ausgewählt werden. Die Ergebnisse können nochmals nach Online-Status und vorhandenen Foto gefiltert werden. Schade finden wir, dass es keine Sortierungsoptionen wie z.B. nach Entfernung oder Alter gibt.

Die klassische Kontaktaufnahme auf der Website erfolgt über eine Nachricht. Hierbei ist jeder Versand – im Gegensatz zum Empfang – kostenpflichtig. Schüchterne können den ersten Schritt auch mit einem Anstupsen (Chatnachricht: „User hat Dich angestupst“) oder mithilfe eines Geschenks machen.

Die Benachrichtigung bei neuen Messages per E-Mail ist standardmäßig aktiviert, kann aber jederzeit in den Optionen ausgeschaltet werden.

Funktionalität

  • Einfacher und klarer Aufbau
  • Umfangreiche und informative FAQ
  • Kostenlose Apps für iOS und Android verfügbar
  • Gute Web-App für Tablets und Smartphones

Linduu besticht durch einen einfachen und selbsterklärenden Aufbau. Alle Funktionen sind schnell vom Startbildschirm zu erreichen. Uns hat auch die frische, optische Aufmachung gefallen.

Der Betreiber bietet sowohl eine Handy-App für iOS, als auch für Android an. Diese sind kostenlos im Apple App Store und dem Google Play Store verfügbar. Der Funktionsumfang entspricht zu 100% der Desktop-Version.

Wer doch noch eine Frage haben sollte, findet eine umfangreiche FAQ-Rubrik vor und kann sich – falls das nicht ausreicht – an den 24/7-Support wenden. Im Gegensatz zu den anderen Nachrichten ist diese Kontaktaufnahme kostenlos und euer Coin-Bestand bleibt dabei unangetastet.

Spezielle Funktionen

Linduu Hot or Not

Hot or not

Bei „Hot or not“ handelt es sich um eine kleine Abwandlung des allseits bekannten Prinzips: Dir werden zwei Fotos (männlich und weiblich) angezeigt und du kannst „Das Foto ist HOT!“ anwählen. Das „not“ ist wohl irgendwo verloren gegangen… Zusätzlich kannst du direkt unter dem Bild die Optionen „Zum Profil“, „Nachricht schicken“ und „Anstupsen“ wählen.

Linduu im Praxistest

  • Schneller Einstieg auf der Plattform
  • Keine Nachrichten trotz Controller und Kontaktgarantie
  • Kaum echte User, keine Chance auf ein Date

Nach der schnellen und einfachen Registrierung haben wir uns auch ohne Hilfe sofort zurecht gefunden. Wir haben uns gefreut, zum Start 14 Credits geschenkt zu bekommen – bis wir gesehen haben, dass wir damit nicht weit kommen. Zwei versendete Nachrichten sind gerade einmal der erste Schritt zu einem potentiellen Date.

Die Chance, ein solches bei Linduu zu finden, schätzen wir jedoch als praktisch nicht vorhanden ein: Wir waren erschlagen von der großen Anzahl an Controller- bzw. Fake-Profilen, besonders bei den Damen jüngeren Alters. Wir erhielten, wie versprochen, viele Nachrichten. Dass es sich dabei um Controller handelte, war nach kurzem Blick auf den Message-Inhalt und das Profil offensichtlich.

Persönliche Empfehlung

Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Kosten und Preise

Dauer / Credits / CoinsKosten pro MonatGesamt
Coins
138 Coins0,25 € / Coin34,99 €
361 Coins0,25 € / Coin89,99 €
610 Coins0,25 € / Coin149,99 €
1.030 Coins0,24 € / Coin249,99 €
2.150 Coins0,23 € / Coin499,99 €
Linduu Price Table
Kostenlose Services
  • Account erstellen
  • Suchfunktion nutzen
  • Profile betrachten
  • Besucherliste anzeigen
  • Nachrichten empfangen
  • 1x Anstupsen pro Tag
Kostenpflichtige Services
  • Nachricht versenden
    ?
    5 coins
  • Freundschaftsanfrage versenden
    ?
    5 coins
  • Geschenke versenden
    ?
    5-50 coins
  • Anstupsen
    ?
    2 coins
Zahlungsmöglichkeiten
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Kein Abonnement
  • Basisfunktionen kostenpflichtig
  • Bezahlung mit interner Währung „Coin“
  • Anonyme Zahlung möglich
  • Unterschiedliche Preise bei den Zahlungsmöglichkeiten
  • Gelegentlich Gutscheincodes auf Facebook und Twitter

Das Dating-Portal Linduu setzt – im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern – nicht auf ein Abo-Modell: Die kostenpflichtigen Funktion werden jeweils pro Benutzung mittels der internen Währung „Coin“ verrechnet. Wenn diese aufgebraucht sind, werden sie aber nicht automatisch nachgebucht. So hast du volle Übersicht über deine Ausgaben in der Community.

Für praktisch alle Aktivitäten, die zum Kennenlernen genutzt werden können, wird Geld fällig. So entwickelt sich jedes Gespräch in einen teueren Spaß. Selbst im „günstigsten“ Paket werden pro Nachricht 1,17 € berechnet. Wo wir gerade bei „Paketen“ sind: Diese gibt es in allen Größen und Preisklassen. Beachte aber bitte, dass sich die Coinpreise je nach Zahlungsweg deutlich unterscheiden. Von einem Kauf via Premium SMS (Mobile Payment) und der Paysafe Card ist abzuraten – hier zahlt man im Vergleich zu den anderen Zahlungsmethoden fast das Doppelte.

Neben dem klassischen Nachrichtenversand werden auch für Geschenke und Freundschaftsanfragen mindestens 1,17 € abgerufen. Das Anstupsen (Chatnachricht: „User hat Dich angestupst“) ist einmal täglich kostenlos, ab dem 2. Mal werden 0,47€ fällig. Im Internet kursieren manchmal Werbe-Codes für 15 gratis Credits. Dies ist in der Praxis allerdings nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Die Zahlung ist anonym nur über die Paysafe Card möglich, hat dann aber ihren Preis.

Fazit

Leider können wir die anfangs genannten Kritikpunkte komplett bestätigen:

Die absolute Mehrheit der weiblichen Mitglieder sind tatsächlich nicht echt – ein reales Date ist also zu fast 100% ausgeschlossen. Trotz der optisch guten Aufmachung und des intuitiven Interfaces gibt es vielversprechendere Singlebörsen im Netz.

Um wirklich echte Treffen mit Frauen zu erleben und nicht in die Abzock-Falle zu tappen, empfehlen wir dir einen Blick auf unserer Testsieger in der Kategorie Singlebörsen zu werfen.

FAQ

Plattform und Preise

Was kostet Linduu?

Linduu arbeitet ohne ein Abo-Modell. Mittels der internen Währung „Coin“ kannst du den Versand von Nachrichten, Geschenken und Freundschaftsanfragen bezahlen. Der Preis pro Coin liegt – je nach Paketgröße und Zahlungsweise – zwischen 23,3 und 40,8 Cent.

Ich habe keine Bestätigungsmail erhalten. Was kann ich tun?

Der Empfang der E-Mail kann bis zu 30 Minuten dauern. Falls du diese trotzdem nicht erhalten hast, schaue im Spam-Ordner nach. Wenn du dort auch nicht fündig wirst, kannst du dich schriftlich an service@linduu.com wenden.

Für welche Smartphones gibt es eine Linduu-App?

Sowohl für Apple iPhones und Android-Geräte gibt es Apps. Diese kann du in den offiziellen App Stores downloaden.

Kann ich den Support auch telefonisch erreichen?

Ja, das ist möglich. Du erreichst die telefonische Kundenbetreuung Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0) 1805 - 353 63 71. Der Anruf kostet 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz und 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunknetz.

Kann ich meine Geschenke gegen Credits tauschen?

Nein, das ist nicht möglich. Du kannst diese allerdings in deinem Profil anzeigen lassen, wenn du möchtest.

Kann ich mich über Neuigkeiten bei Linduu auf Social Media-Plattformen lesen?

Ja: Linduu unterhält Accounts auf Facebook und Twitter. Hier findest du gelegentlich auch Gutscheincodes für Credits.

Nutzung und Profile

Wie kann ich ein Profil wegen Belästigung melden?

Falls du Probleme mit einem Nutzer hast, kannst du ihn per Mail beim Support melden.

Was bringt mir eine Freundschaftsanfrage?

Sobald der andere Nutzer deine Freundschaftsanfrage angenommen hat, kannst du auch die privaten Bilder des Users uneingeschränkt sehen. Umgekehrt funktioniert das genauso.

Wie kann ich mein Profil löschen?

Stelle sicher, dass du eingeloggt bist. Danach kannst du über den Link https://v2.linduu.com/community/profile/delete deinen Account komplett löschen.

Wie kann ich ein Foto hochladen?

Ein Bild kannst du unter „Mein Profil“ hochladen. Hier findest du unter „Meine Bilder“ die Eingabe zum Upload. Wenn du möchtest, kannst du es zuschneiden und drehen.

Was muss ich beim Bilderupload beachten?

Dein Foto muss kleiner als 1 MB sein. Zusätzlich stellt Linduu noch weitere Anforderungen: Keine Pornographie, keine gewaltverherrlichenden Pics oder politische Bilder. Zudem sollen diese aktuell sein und dein Gesicht klar erkennbar sein. Internetadressen oder anderweitige Werbung sind ebenfalls untersagt.

Warum wird dauernd mein Profiltext gelöscht?

Der Profiltext muss ähnliche Ansprüche wie das Profilbild erfüllen. Falls du dagegen verstösst, wird der Text durch den Betreiber gelöscht.

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine Linduu Erfahrung

Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über Linduu. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

Ich bin:
Bitte wähle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wähle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte Linduu:
Bitte bewerte Linduu
Bitte gib an ob du Linduu weiter empfehlen würdest.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Infos

Unternehmen:Justlin Ltd.
Adresse:48 Stella Maris Street SLM1765, Sliema, Malta
E-Mail:service@linduu.com