Wie finde ich eine Freundin in sieben Schritten

How to get a girlfriend

Wenn du diesen Artikel liest, willst du sicherlich aus dem Single-Club rauskommen. Vielleicht hast du gar keine Erfahrung beim Dating, was dich in deinem Wissen darüber einschränkt, wie man denn überhaupt mit Frauen redet. Du weißt im Grunde genommen gar nicht, wo man anfangen soll. Oder vielleicht bist du zu versessen darauf, eine Freundin zu haben und verschreckst somit alle möglichen Anwärterinnen.

In diesem Artikel werden wir dich darüber aufklären, warum du keine Freundin bekommst, wo du eine Freundin finden kannst und wir erklären dir Schritt für Schritt, wie man eine Freundin bekommt.

Glaub uns, es funktioniert, denn alle Punkte in diesem Artikel basieren auf Stories, die wir von Männern mit Erfahrungen aus erster Hand gehört haben. Unzählige Männer haben mithilfe dieser Schritte ihre Freundinnen gefunden und bekommen. Vor ein paar Jahren steckten sie in deinen Schuhen - sie wollten unbedingt eine Freundin, konnten keine abkriegen und wussten nicht mal, warum.

Deshalb teilen wir diese sehr zielgerichteten Schritte mit dir, damit du 100%ig bei der Frau landest, mit der du dir eine Beziehung wünschst. Heute ist der Tag, an dem du endlich dein Mädel bekommst.

Deshalb findest du keine Freundin:

Du findest keine Freundin. Das kommt nicht daher, dass du keine Frau finden könntest oder keine dich mögen würde. Kumpel, es gibt Gründe dafür - richtige, handfeste Gründe. Hier sind einige davon:

1. Du versuchst es nicht genug

Not trying enough

Wenn du die ganze Zeit zu Hause rumhängst und dich nicht mit anderen Leuten abgibst, wirst du wirklich keine Freundin finden. Du kannst nicht erwarten, eine abzukriegen, ohne etwas dafür zu tun. Vielleicht konzentrierst du dich so sehr auf deine Karriere und gibst dir selbst nicht die Zeit dafür, nach der passenden Person zu suchen oder eine Beziehung zu erhalten. Was es auch ist, du versuchst es nicht genug und das hält dich auf, bevor du überhaupt angefangen hast, nach einer passenden Freundin zu suchen.

2. Dir fehlt Persönlichkeit, Erfahrungen und Selbstvertrauen

Gutes Aussehen zieht Frauen an, aber durch Persönlichkeit behält man sie. Auch wenn du umwerfend aussiehst, wird keine Frau bei dir bleiben wollen, wenn du langweilig bist. Wenn du keine interessante Story zu teilen hast, wird keine Frau mit dir zusammen sein wollen, wodurch du das letzte Stück Selbstvertrauen verlierst. Und Selbstvertrauen ist unglaublich wichtig für Männer, denn es gibt dir auch Sex-Appeal. Bei sexueller Begierde geht es nicht darum, attraktiv zu sein. Es dreht sich alles ums Selbstvertrauen - es wird durch gutes Aussehen nur verstärkt.

3. Du willst nicht den ersten Schritt machen

Vor allem, wenn du ein eher durchschnittliches Aussehen und eine durchschnittliche Persönlichkeit hast, wirst du selbst aktiv den ersten Schritt machen müssen. Wenn eine Frau mit dir zu flirten versucht, wird sie zögerlich und  wenn sie bemerk, dass du zögerlich oder nervös regaierst. Denn du vermittelst unbewusst das Signal, dass du nicht auf sie stehst. Deshalb hören sie eher auf und suchen sich ein anderes Ziel. Eine zweite Gelegeneheit wirst du dann eher nicht mehr bei ihr bekommen. Also sei lieber von vornerein der aktive Part. 

4. Du bist pervers

Hat dir deine Mutter nicht beigebracht, wie man sich benimmt? Wie alle anderen Lebewesen sollten Frauen auch respektiert werden und man sollte sie nicht wie Objekte behandeln. Hör mit den Zurufen und dem Hinterherpfeifen auf, das kannst du mit deinen Haustieren machen. Und vor allem, behalt deine Finger bei dir, so lange die Situation nicht dafür angebracht ist. Glaub uns, schon seit Anbeginn der Zeit bekommt nie der Perversling das Mädchen.

5. Du hast keinen sozialen Rückhalt

No social proof

Der soziale Rückhalt eines Mannes steigert seine Attraktivität und seinen Stolz. Wenn du als verlorener Einzelgänger auftrittst, werden Frauen eventuell denken, "Oh nein, wenn ich diesen Typen date, wird er 24/7 um mich herumschwirren!" und keine Frau will das wirklich. Das heißt nicht, dass du mit den Reichen oder Coolen befreundet sein musst. Es heißt einfach, dass du überhaupt ein soziales Umfeld haben solltest.

6. Du weißt nicht, wie man mit Frauen spricht

Neigst du dazu, immer das Falsche zu sagen, sogar schon bevor du anfangen kannst zu flirten? Deine Ausgewählte rennt lieber davon als mit dir ein Gespräch zu beginnen? Über die richtige Art und Weise eine Frau anzusprechen wurden schon Romane geschrieben, aber es gibt grundlegende Regeln: Keine herablassenden, anzüglichen Macho-Sprüche. Keine auswendig gelernten, peinlichen Anmachsprüche. Natürlichkeit zählt. 

7. Du bist zu bedürftig

Du musst verstehen, dass du einer Frau auch Zeit und Raum für sich selbst geben musst. Klammern ist ein großer Abtörner. Du solltest noch ein Leben außerhalb der Beziehung haben, das hätten Frauen auch gerne.

8. Du kümmerst dich nicht um dich selbst

Es ist wichtig, auf seine Hygiene zu achten und sich auch zurechtzumachen, wenn man versucht, die Aufmerksamkeit einer Frau auf sich zu ziehen. Niemand will jemanden daten, der schlecht riecht oder ungepflegt aussieht. Lass dir die Haare schneiden, pflege deinen Bart, trag Deo auf, putz dir die Zähne. Du solltest dich generell immer um dich selbst kümmern, auch wenn du gerade nicht nach einer Freundin suchst.

9. Du hast keinen realen Eindruck von Liebe und einen weiblichen Seelenverwandten im Kopf

No picture of love

Wenn du nicht verstehenst was eine gut funktionierende Beziehung ausmacht, ist es so gut wie unmöglich für dich, im Moment eine Freundin zu haben. Vielleicht steckst du in deiner Teenager-Zeit fest und willst, dass alles nach deiner Nase geht und du dich um nichts kümmern musst. Weißt du warum Paare zusammen sind? Nicht nur weil sie sich irgendwie optisch toll fanden und sich gesagt haben: Jup. lass uns mal ein Paar werden. Nein, die haben sich kennengelernt und festgestellt, dass sie sich gut verstehen und erst darüber Gefühle füreinander entwickelt.

10. Frauen haben für dich mehr Mystisches als Menschliches

Jetzt hast du vielleicht Angst davor, auf eine Frau zuzugehen, weil du befürchtest sie nicht zu verstehen. Du weißt nicht, worüber du mit Frauen reden sollst oder wie du dich in ihrer Anwesenheit benehmen sollst. Also lachst du stattdessen über blöde Witze mit deinen Kumpels. Frauen sind keine Aliens. Sie sind lebende, denkende Menschen so wie du, mit Hobbies, Meinungen und Interessen. Glaub es oder auch nicht, sie werden verstehen, was auch immer da aus deinem Mund kommt. Hoffen wir einfach, dass es angemessen genug ist, damit du dir keine Ohrfeige einfängst.

11. Du hast keine Erfahrung mit Dates

Keine Erfahrung bei Dates zu haben, kann eine echte Hürde sein. Das kommt daher, weil du die grundlegenden Datingregeln nicht kennst und nicht einmal weißt, wo du anfangen sollst. Keine Sorge, hierbei können wir helfen.

7 todsichere Schritte, um bei der Frau deines Herzens zu landen

Eine Freundin zu finden sollte nicht so schwer sein. Wenn du diesen sieben Schritten folgst, steht diesem Ziel nichts mehr im Wege. 

Step 1 on getting a girlfriend

Step # 1: It all starts with you

Noch bevor du das Projekt "Freundin" angehst, musst du erstmal stark und selbstsicher werden. Also forme deine Persönlichkeit und dein allgemeines Image zu dem Mann, den sie sehen soll. Hier sind ein paar Dinge, die du machen kannst, die dir auch nur für dich selbst sehr gut tun werden:

Verfolge deine Leidenschaft. Was machst du gerne? Musik, Sport, Lesen, Schreiben? Was auch immer es sein mag, häng dich rein und werde (noch) besser darin. Steck dir selbst Ziele. Wenn du Spaß an etwas hast und du darüber berichten kannst, wird dich das sicherlich 10x attraktiver machen. 

Lebe dein Leben und erlebe tolle Dinge. Stell dir vor, du kommst aus dem Urlaub zurück, oder von einem tollen Konzert, einem Ausflug oder irgendeinem anderen Erlebnis außerhalb deiner täglichen Routine: Du hast was zu erzählen! Menschen, die viel berichten können sind interessanter. Und vielleicht war deine Gesprächspartnerin ja auch schon mal in Sri Lanka oder hat letztes Jahr das gleiche Festival besucht?

Schritt #2: Geh raus und schau nach Frauen

Der nächste Schritt ist, auch wirklich vor deine Haustür zu gehen. Offensichtlich wirst du keine Freundin in deinen vier Wänden finden. Geh also dahin, wo die Frauen sind.

Finde heraust, wo die Frauen, die du kennenlernen möchtest, gerne hingehen. Frauen gibt es überrall. Aber wenn du eine Liste darüber brauchst, schau einfach diesen Teil des Artikels an.

Erweitere deinen Bekanntenkreis. Neue Leute auf Events oder Parties kennenzulernen erweitert schnell deinen Bekanntenkreis. Oder geh ins Fitnessstudio, trete einem Club bei oder auch Kursen, die sich um deine Leidenschaft drehen. Du könntest auch die alltäglichen Orte, zu denen du gehst, mal wechseln. Versuche vielleicht einmal, zu einem anderen Bäcker zu gehen, vielleicht lernst du da jemanden kennen. Oder versuch es mit einer Reise als Backpacker, und zwar alleine - das ist ein toller Weg, neue Leute kennenzulernen.

Sei immer bereit, wo auch immer du bist. Sei immer bereit zu flirten, wo du auch bist. Das heißt, sei immer vorzeigbar, wenn du aus dem Haus gehst. Sei nicht schüchtern oder schau weg, wenn du eine Frau bemerkst, die dich interessant findet. Sei einfach immer bereit, deinen Namen mitzuteilen und ein bisschen Small Talk zu machen. Manchmal überrascht dich das Leben und bringt dich auf direktem Weg zu deinem zukünftigen Seelenverwandten.

Schritt #3: Konzentriere dich auf dein Ziel

Step 3 on how to get a girlfriend

Du musst dich auf dein Ziel (eine Freundin zu finden) fixieren wie ein Sniper - und dabei trortzdem entspannt und natürlich bleiben. Klingt schwierg? Überrhaupt nicht: Deine Vorangehensweise hängt von der Situation ab und davon, wo du bist. Wenn du zum Beispiel in einer Bar bist, könntest du sie auf einen Drink einladen. Wenn du sie im Park siehst, während du joggen bist, könntest du über das Wetter oder die Gegend reden. Wenn du sie aus einem Kurs kennst, beginn ein zwangloses Gespräch darüber, wie der Kurs war. Wenn du sie über eine Dating-Webseite kennst, macht euch miteinander bekannt, bevor du sie zu einem richtigen Date einlädst.

Aber egal wo du bist, wenn du eine Frau siehst, die du magst, kratz deinen Mut zusammen und unterhalte dich mit ihr. Hier sind ein paar Tipps, die dir helfen, für diese Situation vorbereitet zu sein:

Übe, mit Frauen zu reden. Rede mit Kolleginnen oder Mädels aus deinem Freundeskreis, die du schon lang kennst, auf die du aber nicht stehst. Auf diese Weise bekommst du Übung und wirst nicht mehr so nervös sein. So natürlich, wie du mit diesen Frauen redest, solltest du auch mit der Frau reden können, die du kennenlernen möchtest. . 

Überlege dir einige Anmachsprüche. Anmachsprüche sind eine gute Möglichkeit dich der Frau vorzusetellen, die du kennen lernen willst. Aber bleib natürlich und lerne keine ausgeleierten Phrasen auswenig. 

Habe einige Gesprächsthemen parat. Manchmal wird die Frau, für die du dich interessierst, nicht so gut mit Small Talk sein. Deshalb ist es am besten, dazu bereit zu sein, die Konversation zu lenken. Du kannst damit anfangen indem du sie fragst, ob sie momentan an etwas Spannendem arbeitet, oder du fragst sie einfach, wie ihr Tag war.

Habe immer ein paar Gesprächsthemen auf Lager. Lerne, ihr zuzuhören, wenn sie dir Dinge erzählt und gehe darauf ein, wenn sie eine Gesprächspause macht. Sei neugierig und zeig Interesse an dem, was sie sagt, indem du entsprechende Fragen stellst.

Schritt #4: Plane das Date

Ihr habt euch unterhalten. Falls du eine Verbindung zwischen euch gespürt hast, könntest du ihr sagen, dass du sie gerne wiedersehen würdest und sie dann nach ihrer Nummer fragen. Wenn sie dir ihre Nummer gibt, könntest du ihr noch in der selben Nacht oder am nächsten Tag eine Nachricht schicken. Frag sie einfach, wie es ihr geht und ob sie Zeit und Lust hat, mit dir ein wenig zu schreiben.

Wenn du merkst dass sie sich über deine Nachricht gefreut hat, kannst du sie nach einem Treffen fragen. Du kannst einfach fragen, ob sie an dem Tag schon etwas vorhat. Du kannst sie auch persönlich fragen, vor allem dann, wenn ihr euch regelmäßig seht (z.B. Kurs, Fitnessstudio, usw).

Plane das Date. Wie das Date aussieht, das du planst, kommt ganz auf die Interessen der Frau an. Mittlerweile sollte sie dir zumindest ein paar ihrer Interessen mitgeteilt haben. Es ist unmöglich, dass du nichts über sie weißt, außer, du hast ihr nicht richtig zugehört.

Abgewiesen zu werden ist kein Beinbruch. Wenn eine Frau Interesse an dir hat, aber zu der Zeit, die du vorgeschlagen hast, nicht kann, wird sie einen anderen Zeitpunkt vorschlagen. Wenn sie allerdings gleich und deutlich nein sagt, musst du das respektieren. Reagiert sie eher zögerlich, aber nicht eindeutig, kannst du es noch mal mit Charme versuchen. Zeig ihr deine guten Absichten.

Schritt #5: Es ist soweit, das erste Date steht an

Step 5 on getting a girlfriend

Ein nettes Abendessen ist immer eine gute Idee für das erste Date. Ihr lernt euch während dem Essen kennen und merkt, ob die Chemie und die Verbindung zwischen euch gut genug ist. Nach dem Abendessen könntet ihr in einem nahegelegenen Pub, einer Bar oder einer Kneipe noch ein paar Drinks genießen - das ist ein angenehmer Weg, etwas lockerer zu werden und sich noch näher zu kommen. 

Aber egal wo du bist, wenn du eine Frau siehst, die du magst, kratz deinen Mut zusammen und unterhalte dich mit ihr. Hier sind ein paar Tipps, die dir helfen, für diese Situation vorbereitet zu sein:

Gepflegtes Aussehen ist wichtig. Nimm dir die Zeit um dich selbst herauszuputzen. Putz dir die Zähne, kämm dir die Haare, zieh dir was schönes, aber vor allem etwas sauberes an. Beim ersten Date ist es wichtig, gut auszusehen.

Achte auf deine Manieren. Unhöfliche Männer bekommen kein zweites Date. Hör ihr zu, wenn sie redet und erzähle ihr auch ein paar Stories, um das Gespräch am Laufen zu halten. Sei höflich - sprich nicht mit vollem Mund.

Versuche einzuschätzen, ob ihr zusammen passt. Das erste Date lässt dich normalerweise bewerten, ob du mit deiner Auserwählten zusammenpasst. Es lässt dich beurteilen, ob genug Chemie zwischen euch ist, um auf ein zweites Date zu gehen. Meistens kannst du jemanden nicht wirklich dazu zwingen, dich zu mögen und umgekehrt.

Schritt #6: Erfahre, ob ihr im Bett auch zusammenpasst (optional)

Wenn die Chemie stimmt, ist auch sexuelle Spannung da. Vielleicht spürst du das beim ersten Date noch nicht gleich (aber das ist auch möglich), aber irgendwann wirst du es spüren und das wird euch beide in Richtung Bett führen. Lies ihre Körpersprache und finde heraus, ob sie Anspielungen in die Richtung macht.

Mach es, wenn die Zeit richtig ist. Achte ein bisschen darauf, wann und wie oft ihr es tut. Du willst ja eine Freundin haben, keine Freundschaft mit gewissen Vorzügen oder gar nur einen One Night Stand, oder? Am besten wartet ihr bis ca. zum dritten Date, bis es Richtung Bett geht. 

Geh nicht, bevor sie aufwacht. Wenn du willst, dass sie deine Freundin wird, mach ihr morgens Frühstück. Zeig ihr, dass du mehr willst als nur Sex. Und wenn es Wochenende ist, schlag ihr doch vor, den Tag gemeinsam zu verbringen.

Regelmäßiger Sex führt oft zu emotionalen Bindungen. Sex ist ein wichtiger Meilenstein in einer Beziehung und es ist wichtig, auch im Bett zusammenzupassen. Wenn ihr es oft und gerne miteinander macht und es beide genießt, steigert das die Wahrscheinlichkeit, dass sie deine Freundin wird ungemein.

Schritt #7: Vom Dating zur Freundin

Step 7 on how to get a girlfriend

Indem ihr mehr und mehr Zeit miteinander verbringt, lern ihr mehr übereinander und dadurch wird eure Beziehung zueinander stärker. Du lernst alle Seiten der Frau kennen, die du datest und findest heraus, ob sie das gewisse Etwas hat, wonach du suchst. Man verliebt sich ineinander, indem man Zeit miteinander verbringt. Liebe ist das Ergebnis von tollen Gesprächen, schönen Momenten und Erfahrungen zu zweit und schlussendlich auch das Gefühl von Sicherheit.

Sei dir deiner wahren Gefühle bewusst. Bevor du sie offiziell fragst, deine Freundin zu werden, solltest du dir erst einmal deiner eigenen Gefühle zu ihr bewusst sein. Mit einer Frau zu

spielen ist niemals cool. Wenn du sie nur deshalb um den Finger wickelst, weil es schön ist, jemanden zu haben, du aber keine tieferen Gefühle für sie hast, dann sollte sie nicht deine Freundin sein. Sie kann stattdessen aber ein weiblicher Kumpel sein - und wenn ihr Sex habt, auch einerr "mit Benefits".

Aber wenn du jede Minute deines Lebens bei ihr sein willst, wenn du als Erstes an sie denkst, wenn du etwas erreichst, dann heißt das, dass du dich schon langsam in sie verliebst. Wenn du also den nächsten Schritt wagen willst und du weißt, dass sie auch bereit dazu ist, dann trau dich und frag sie.

Frag sie, ob sie deine Freundin sein will. Jetzt kommt es ganz auf ihre Persönlichkeit an, ob du meinst, vor ihr auf die Knie gehen zu müssen oder eher nicht. Allerdings ist es auch nicht so, dass du sie gleich heiraten willst, also kannst du sie ruhig etwas lockerer fragen.

Orte, an denen du auf deine zukünftige Freundin treffen könntest

Es gibt viele Möglichkeiten und Plätze, an denen du nach einer Freundin Ausschau halten kannst. Eigentlich kannst du sogar überall eine Frau treffen! Du musst nur die Augen offen halten, wenn du aus dem Haus gehst, und immer bereit für einen kleinen Flirt sein. Alles klar?

Aber okay, manche von uns Kerlen wollen es schon genauer wissen. Also hast du hier ein paar genaue Orte oder Situationen, in denen du vielleicht eine zukünftige Freundin treffen könntest:

Places to find women

1. Orte, zu denen Frauen gehen

Du kannst überall auf Frauen treffen. Na ja, außer an Orten, an die Frauen nicht dürfen, wie das Männerklo oder Clubs nur für Männer. Mit hoher Wahrscheinlichkeit triffst du an ganz gewöhnlichen Orten wie in öffentlichen Verkehrsmitteln, Parks, Einkaufszentren, Clubs, Bars und auch an deinem Arbeitsplatz auf eine Frau, die dir gefällt. Du musst einfach nur selbstbewusst genug sein - und zwar nicht auf eine aggressive oder gruselige Weise - um eine Frau anzusprechen und bereit dazu sein, ein Gespräch zu beginnen.

2. Soziale Events und Veranstaltungen

Parties in deiner Nachbarschaft und Treffen deiner Freunde sind gute Orte, an denen du auf Frauen treffen kannst. Das beste Event, bei dem du eine potenzielle Freundin treffen kannst, ist auf einer Hochzeit. Sehr oft geben Hochzeiten Singles das Gefühl, auch die Liebe empfinden zu wollen, die sie beim Hochzeitspaar sehen können. Alle Gefühle sind auf solchen Events verstärkt und dadurch sind Frauen dort leichter zu erobern.

Eine ganz andere Option wäre ein Speed-Dating-Event in deiner Nähe. Die Frauen, die du bei solchen Events triffst, sind auch auf der Suche nach einem Freund und das allein erhöht deine Erfolgschancen, eine Freundin für dich zu finden. Außerdem macht es richtig viel Spaß. 

3. Durch Freunde und Familie

Kennst du auch diese Tanten, die immer versuchen, dich zu einem Blind Date zu überreden? Probier es doch mal aus. Die Leute, die versuchen, ein Date für dich zu finden - ein Freund oder Familienmitglied - werden dich fast immer mit einer Frau verkuppeln wollen, von der sie wissen, dass sie zu dir passt. Sie wollen nur das Beste für dich, also mach einfach mit und triff dich mit der Frau, die sie dir vorstellen möchten.

4. Dating-Webseiten

Eine Datingseite ist eine gute Plattform, um Mädels kennenzulernen und eventuell auch eine Freundin zu finden. Das könnte dir auch weiterhelfen, wenn du nicht den Mut dazu findest, persönlich mit einer Frau zu reden, oder wenn du nach einer Frau mit bestimmten Merkmalen wie Religionszugehörigkeit oder Herkunft suchst.

Es gibt verschiedene Arten von Dating-Webseiten, aus denen du wählen kannst. Es kommt ganz darauf an, nach welcher Art von Beziehung du suchst. Wenn du eine richtige Beziehung haben möchtest, sind Partnervermittlung für dich am besten geeignet. Wenn du nach eher nach lockerem Vergnügen suchst, kannst es mal mit Casual-Dating probieren. Zum flirten und entspannten Kennenlernen eignen sich hingegen Singlebörsen am besten