Liebe und Dating in Zeiten des Coronavirus

Kann man sich in Zeiten des Coronavirus trotzdem verlieben? Ja, online! Diese Tipps solltest du jedoch unbedingt befolgen.

Jeder ist in großer Alarmbereitschaft, denn das Coronavirus (SARS-CoV-2) verbreitet sich weltweit in rasender Geschwindigkeit. Es wurde als Pandemie eigestuft - ein Ereignis, dass wir in dieser Form nur circa alle hundert Jahre wahrnehmen. Seit es sich über alle Kontinente hinweg ausgebreitet hat, steigt sowohl die Zahl der Infizierten als auch die der Toten jeden Tag. Länder schließen ihre Grenzen, Arbeitsstätten und Schulen sind geschlossen und die meisten Leute bleiben zuhause.

Zuhause schleicht sich jedoch schnell die Einsamkeit ein und viele wünschen sich, jemanden an ihrer Seite zu haben, der diese schwere Zeit zusammen mit ihnen durchsteht. Geht es dir genau so? Fragst du dich auch, ob es jetzt sinnvoll oder überhaupt möglich ist, sie auf die Suche nach der großen Liebe zu machen? Sind Dating und die Pandemie miteinander vereinbar?

Die Antwort liegt näher als du denkst - und zwar online. Schnapp dir dein Smartphone oder öffne deinen Laptop. Auch wenn sich die Welt “offline” gerade im Stillstand befindet, blüht die Welt des Online-Dating so richtig auf.

FAQ - Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Ist es im Moment sinnvoll, sich auf einer Singlebörse anzumelden?
    Ja, inzwischen herrscht sowohl auf Singlebörsen und Partnervermittlungen als auch auf Dating-Apps Hochkonjunktur. In der Zeit vom 10. März bis zum 20. März war zuerst ein starker Rückgang der Mitgliederaktivität und Neuanmeldungen zu verzeichnen. Viele mussten sich erst einmal an die neuen Quarantänemaßnahmen gewöhnen und organisatorische Dinge erledigen. Inzwischen ist die Lust und Neugier bei vielen zurückgekommen.
  • Warum sind so viele Singles genau jetzt auf der Suche? 
    Wir können nicht bestätigen, dass unmittelbar nach Ausbruch des Coronavirus sofort mehr Singles online auf der Suche nach einem neuen Partner oder Dates waren. Der Anstieg an Neuanmeldungen und Re-Aktivierungen von Profilen ist vor allem seit den Tagen nach dem 20. März zu spüren - da war der Shutdown schon einige Tage her. Mit der Ruhe ist bei vielen nicht nur die Langeweile, sondern auch die Einsamkeit eingekehrt. Was liegt hier näher, als Online-Dating auszuprobieren?
  • Was bringt mir Online-Dating, wenn ich eh keine Dates haben darf?
    Bitte informiere dich stets über die aktuellen Regelungen in deinem Bundesland. Sich zu zweit draußen zu treffen, ist in den meisten Bundesländern gestattet. Die Polizei Berlin hat dazu folgenden Tweet veröffentlicht:
Tweet Polizei Berlin Corona
  • Welche Vorteile habe ich, wenn ich mich jetzt bei einer Online-Dating-Plattform registriere?
    Neben der Chance auf eine neue Liebe, große Frühlingsgefühle und eine Menge Spaß kannst du jetzt in vielen Fällen von Rabatten und Sonderaktionen profitieren. Viele Anbieter (sowohl Partnervermittlungen als auch Casual Dating Anbieter) reduzieren ihre Premium-Mitgliedschaften drastisch. Da jetzt außerdem mehr Mitglieder gleichzeitig aktiver sind als zuvor, wirst du schneller eine Antwort bekommen als sonst. Wer jetzt Beziehungen aufbaut, kann nach dem Ende der Krise wunderbare Dates und gemeinsame Stunden genießen.

Coronavirus vs. Den Rest der Welt

Doch von Anfang an: Was ist das Coronavirus? Aus wissenschaftlicher Sicht gehört das Coronavirus (CoV) zur Familie der Viren welche, unter dem Mikroskop betrachtet, der Form einer Krone ähnelt. Das Virus ist ein zoonotischer Erreger, das heißt es kann sich zwischen Tieren und Menschen weiter verbreiten. Es verursacht grippeähnliche Symptome mit Fieber und Atembeschwerden und kann vor allem für vorerkrankte und ältere Menschen tödlich sein.

In den letzten Jahrzehnten hatten wir es schon öfter mit ähnlichen Krankheiten wie MERS-CoV und SARS-CoV zu tun, SARS-CoV-2 bisher die größten Auswirkungen von allen. Die ganze Welt ist davon betroffen. Neben der riesigen Belastung für das Gesundheitssystem sind vor allem die Wirtschaft, der Tourismus und die Arbeitswelt in Mitleidenschaft gezogen - aber natürlich auch die sozialen Beziehungen eines jeden einzelnen. Soziale Distanz und Quarantänemaßnahmen machen es uns schwer, mit anderen weiterhin in Kontakt zu bleiben.

Soziale Distanz: Ein Fluch für Liebende?

Wir alle sind dazu angehalten, mindestens einen Meter Abstand von anderen zu halten und besonders auf Krankheitsanzeichen wie Niesen oder Husten zu achten. Zusammengefasst bedeutet das: Distanziere dich von deinem gewohnten Sozialleben und bleibe zu Hause.

Sowohl für Studierende und Schüler als auch für alle im Arbeitsleben bedeutet das, nun online am Unterricht via Skype teilzunehmen oder im Home Office zu arbeiten. Für alle, die auf der Suche nach einem neuen Partner sind und sich Dates wünschen, würde das im Umkehrschluss bedeuten, dass sie erst einmal aufgeben müssen. Wie kann ich trotzdem daten, wenn ich nicht einmal ein Treffen organisieren kann?

Oder geht das etwa doch?

Coronavirus Dating Anstieg

Ja, das geht! Denn die Online-Dating-Nutzung erlebt im Moment einen enormen Anstieg (siehe Grafik). 

Auch wenn viele Sachen im Leben vom Virus stark beeinflusst werden ist dein Liebesleben eines der wenigen Dinge, die du trotzdem weiter betreiben kannst. Da jetzt besonders viele Singles online auf Singlebörsen unterwegs sind, kannst du dich problemlos neu verlieben und auf Partnersuche gehen.

Dating in Zeiten des COVID-19

Als aller erstes: Ist es überhaupt vernünftig jetzt an Liebe, die Partnersuche und Dates zu denken, während eine Pandemie die Welt in Atem hält? Ja, vorausgesetzt du hast dabei immer deine Gesundheit und Sicherheit im Blick.

COVID-19 Dating Article

Liebe ist stärker als Panik

Der Anstieg der Anzahl infizierter Personen versetzt viele Leute in einen regelrechten “Überlebensmodus”. Aber Panik zu haben hilft keinem weiter - sie führt nur zu Hamsterkäufen, dem Anstieg negativer Gefühle und dem Verfall deiner eigenen psychischen und allgemeinen Gesundheit.

Um jetzt eine noch frische Beziehung intakt zu halten kommt man deshalb kaum um die eigenen Sorgen herum. Man ist aufgeregt und hoffnungsvoll, den Kontakt weiter aufrecht zu erhalten und verliert die Chance auf die neue Beziehung nicht aus den Augen. Diese

Hoffnung motiviert einen immer weiter, alles was in seiner Macht steht zu tun, schnell wieder zur Normalität zurückkehren zu können und Corona den Kampf anzusagen. Dieses Verhalten hilft jedoch nicht nur den Verliebten, sondern auch der ganzen Gesellschaft.

Trotzdem scheint man irgendwann an den Punkt zu gelangen, in dem das Feuer zu erlöschen droht. Man verliert sich in negativen Gedanken und Schwarzmalereien. Dann ist es nicht mehr das Virus, dass einen besiegt, sondern die eigene negative Einstellung.

Genau hier solltest du selbst ansetzen, um es nicht so weit kommen zu lassen!

Die Zeit produktiv nutzen

Zuhause bleiben zu müssen kann schnell langweilig werden - daran führt kaum ein Weg vorbei. Um etwas Abwechslung in deinen Tagesablauf zu bekommen (und sich nicht nur auf die Arbeit, die Schule oder die Universität zu konzentrieren) kann Online-Dating der Schlüssel sein.

Zeit vergeht bekanntlich viel schneller, wenn man sie genießt und Spaß hat. Würde ein Tag nicht viel schneller enden, wenn du die Chance hast, wieder Schmetterlinge in deinem Bauch zu fühlen?

Jetzt oder nie

Es hört sich vielleicht etwas düster an, aber du solltest das Motto “Jetzt oder nie” beherzigen. Die Situation bleibt immer noch angespannt, eine endgültige Eindämmung des Virus ist noch nicht in Sicht und die Welt hält den Atem an, bis die Krankheit hoffentlich so bald wie möglich wieder der Geschichte angehört.

Wann willst du deine Chance auf Dating ergreifen, wenn nicht jetzt?

Tipps für Dates aus einer sozialen Distanz

Du hast dich entschieden, trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie zu daten und dich vielleicht sogar zu verlieben. Die brennendste Frage ist nun: Wie soll das gehen? Das Internet ist hier dein Freund und Helfer - versuche es mit Online-Dating.

Mit oder ohne Corona, der Dating-Markt bietet unzählige Plattformen und Apps. Jede von ihnen hat praktische Funktionen, deckt verschiedene Wünsche ab und richtet sich an eine spezielle Zielgruppe. Obwohl normalerweise draußen das Leben tobt gibt es unzählige Paare, die sich genau auf diesem Weg gefunden haben.

Immerhin ist Online-Dating nicht teuer, bequem und zudem auch noch schnell. Du kannst dich neu verlieben, ohne dein Haus in der ersten Zeit dafür verlassen zu müssen. Hört sich das nicht perfekt für alle “Quarantänen-Dater” an?

Ein paar weitere Vorteile des Online-Datings die sich während COVID-19 auftun: Du erreichst mit deinem Profil sehr viele Leute und kannst dich sogar global vernetzen, und das obwohl Reisen extrem eingeschränkt oder sogar verboten ist.

Um erfolgreich beim Dating - trotz sozialer Distanz - zu sein, kannst du folgendes ausprobieren:

Nimm dir Zeit für deine Entscheidungen

Es ist beim Online-Dating manchmal Fluch und Segen zugleich, dass du viele verschiedene Personen auf einmal kennenlernen kannst. Auf den üblichen Singlebörsen und Partnervermittlung gibt es unzählige Profile zu entdecken, was erst einmal ziemlich überfordernd wirken kann. Man verfällt dabei schnell in einen regelrechten Mechanismus, wenn Profile nur wegen eines Fotos nach rechts oder links geswipet werden.

Da du jetzt Zeit zuhause hast, kannst du dir jedes potentielle “Match” ganz genau ansehen. Lies dir die Biografie-Texte durch, studiere die Antworten der Persönlichkeitstest (falls vorhanden) und gewinne dadurch einen viel besseren Eindruck von deinem Gegenüber, als wenn du nur kurz das Foto auf dich wirken lässt.

Bleib sicher

Dieser Tipp geht in zwei Richtungen: Du solltest alle vorgegebenen Sicherheitsvorkehrungen treffen und auch in der Welt des Online-Datings sicher bleiben. Wenn du mithilfst, dass sich das Virus nicht weiter ausbreiten kann, ist der wichtigste Schritt schon getan. Nutze also die Vorteile, die dir die Funktionen der Dating-Plattformen bieten.

Da sich Corona durch die sogenannte Tröpfcheninfektion weiterverbreitet, sieh bitte davon ab dich mit anderen zum Kaffee trinken zu treffen oder, wie vielleicht zuvor gewohnt “Netflix and chill” zu betreiben.

Des weiteren solltest du Acht auf deine persönlichen Daten geben. Details wie deine E-Mail-Adresse, deine Adresse und dein voller Name sollten nicht uneingeschränkt weitergegeben werden. Auch wenn wir es gerade mit einer Pandemie zu tun haben gibt es immer noch Datenklau, Romance Scammer und den Missbrauch deiner persönlichen Informationen.

Gib dir weiterhin Mühe

Wenn man sich größtenteils zuhause aufhält rücken das Aussehen und das tägliche Styling oft in den Hintergrund. Solltest du jedoch die Absicht haben, jetzt wirklich erfolgreich beim Online-Dating zu sein, solltest du dich trotzdem weiterhin wie gewohnt pflegen.

Wenn du einen Video-Anruf vereinbart hast, solltest du dich davor zurechtmachen, deine Frisur checken und nicht in deiner alten Jogginghose auftreten. Das beste ist natürlich, wenn du dich komplett wohl in deiner Haut und selbstbewusst fühlst - das wird dir eine Extraportion Charisma verschaffen, vor allem wenn es später dann zu einem echten Date kommt.

Nutze alle Vorteile der Technik

Wir leben alle in einer Welt, in der Entfernungen keine so große Rolle wie früher spielen. Jeder telefoniert, schreibt und chattet fast täglich. Mache also das beste aus diesen ohnehin gegebenen Vorteilen.

Bevor COVID-19 Einzug hielt hat man sich, als nächsten Schritt in einer sich langsam anbahnenden Beziehung, irgendwann für ein Date verabredet. Jetzt wo Quarantäne und soziale Distanz Teil unseres Lebens geworden sind, kannst du ganz einfach deine Chance online ergreifen. Chatte oder genieße einen Videoanruf mit deinem nächsten potentiellen Schatz.

Viele Singlebörsen wie Lovescout24 oder Neu.de bieten dir dazu praktische Chat-Funktionen. Dadurch lernt man sich bereits schnell besser kennen. Andere Plattformen gehen sogar einen Schritt weiter und bieten Live-Streams und Video-Chats an. Bei Lovoo kannst du beispielsweise selbst einen Livestream starten und mit mehreren

Video-Chat zu Hause

Mitgliedern gleichzeitig interagieren. Wenn du dich lieber nur zu zweit, aber trotzdem per Video unterhalten möchtest, kannst du dies beispielsweise über KissNoFrog tun.

Egal ob es ein Chat, ein Messenger, FaceTime, Skype oder eine spezielle App ist, du kannst mit deiner Stimme flirten und sofort Live interagieren. Du kannst also bereits eine gewisse Basis schaffen, bis es dann später zu einem langersehnten Treffen in der Realität kommen kann.

Geh zu einem virtuellen Date

Ein Videochat wird dir schnell zu langweilig? Dann “macht” doch wirklich etwas miteinander! Fang zusammen eine neue Serie an, über die ihr dann später zusammen philosophieren könnt. Kocht beide zur gleichen Zeit und leistet euch virtuelle Gesellschaft beim Essen. Wer Video- oder Computerspiele mag, kann sich außerdem zu einem Gaming-Date online verabreden.

Wenn du im Moment sowieso nicht auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung bist und dir nur etwas Spaß wünschst, solltest du einen Blick auf  Erotik-Dating-Seiten wagen. Bei Webcam Anbietern wie Livejasmin oder Nowyoo findest du zahlreiche, zum Teil auch professionelle, Webcam-Girls (und Boys) die täglich Shows anbieten. Wünscht du dir lieber “echte” Personen, die normalerweise auch offen für ein Treffen wären, suchst solltest du bei C-Date oder First Affair vorbeischauen. Viel erotisches Bildmaterial gibt es hingegen im Joyclub oder bei SDC.

Die Möglichkeiten sind quasi endlos - egal ob du dich neu verlieben möchtest oder ob du ein paar heiße (Online-)Abenteuer und Casual Dating testen möchtest. Mache das beste aus der von dir gewählten Seite und der aktuellen Situation.

Fazit

Das Wichtigste ist, dass deine und die Sicherheit anderer jetzt immer an erster Stelle steht. Das bedeutet jedoch nicht, dass du nicht zuhause etwas Spaß haben kannst.

Neue Leute kennenzulernen und gehemmt zu flirten ist auch trotz des COVID-19 möglich. Dir stehen hunderte  Online-Dating Seiten plus Millionen von Mitgliedern zur Verfügung, die genau die gleichen Wünsche wie du haben.

Du musst also keineswegs einsam sein; klicke dich einfach durch unsere Testberichte und lerne vielleicht schon bald deine(n) nächste(n) Partner(in) kennen.

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück