Unser Testbericht:

SDC Test

Mit mehr als 3,5 Millionen Mitglieder auf der ganzen Welt gehört SDC zu den größten Swinger Portalen. In Deutschland gibt es nicht ganz so viele Mitglieder, doch eine rege Beteiligung ist auch hierzulande vorhanden. Ob Singlereisen oder nette Onlinekontakte, die Auswahl und Betätigungsmöglichkeiten sind bei SDC sehr vielfältig. Während es bei den großen Dating-Portalen wie Firstaffair, Lovecout24, Ashley Madison und co. oft schwierig ist Paare kennenzulernen, ist das bei SDC überhaupt kein Problem. 

Mitgliederstruktur

75 Prozent aller Mitglieder bei SDC sind als Paar registriert. Nicht immer wird jedoch ein gemeinsamer Seitensprung gesucht. Auf einigen Profilen ist erkennbar, dass Mann und Frau ein getrenntes Abenteuer suchen. Die restlichen 25 Prozent der Mitglieder sind männliche Singles, weibliche Einzelprofile gibt es so gut wie gar nicht, diese suchen ihren Seitensprung selten auf einer Swingerplattform. 

Die Altersstruktur ist breit gefächert, der Altersschwerpunkt liegt jedoch zwischen 35 und 45 Jahren. Swinger entdecken ihre Leidenschaft meist recht spät, in jungen Jahren, zwischen 18 und 25 probieren sich die meisten Menschen erst einmal aus und erst später, nach dem ersten Clubabend, wird das Interesse am Swinging allmählich bewusst. 

SDC versteht sich nicht als Partnervermittlung, zählt sich aber auch nicht zu den Singlebörsen. Der Community-Charakter der Website ist deutlich erkennbar. Vielfach bilden sich unter den Swingern dauerhafte Freundschaften aus, die weit über das gemeinsame Sexleben hinaus gehen. 

Mitglieder

Anmeldung und Profilerstellungs

Die Anmeldung bei SDC funktioniert einfach und unkompliziert in drei Schritten. Im ersten Schritt gibst du deine Kontaktdaten an, hierzu gehört eine gültige E-Mailadresse.

Anmeldung

Schritt zwei besteht aus ein paar Angaben über dich, denn natürlich möchten andere Mitglieder wissen was du suchst. Im dritten Schritt bestätigst du deine E-Mailadresse, indem du den empfangenen Link validierst. Jetzt bist du sieben Tage lang Basis-Mitglied mit allen Funktionen. Das bedeutet, du kannst die BasisFunktionen in aller Ruhe ausprobieren und dann entscheiden, ob du dich für einen Premium-Kauf entscheidest. 

Die Profilerstellung dauert etwas länger, inbesondere die Vervollständigung mit einem Foto funktioniert nicht sofort. SDC überprüft jedes einzelne Foto, um die hohe Qualität der Mitgliederprofile weiterhin zu gewährleisten. 

Wichtigste Fakten auf deinem Profil

Einige Angaben kannst du ganz einfach ankreuzen, hiermit erzählst du die wichtigsten Fakten von dir. In der Rubrik "Ich suche" kannst du folgende Auswahlen treffen: 

  • voller Partnertausch
  • voller Partnertausch im gleichen Raum
  • leichter Partnertausch, Berührungen oder Oral
  • leichter Partnertausch, nur Frauen 
  • leichter Partnertausch im gleichen Raum
  • bisexuelles Paar
  • bisexuelle Frau
  • Hetero Frau
  • bisexueller Mann
  • Hetero Mann
  • Paar (2 Frauen)
  • Transvestit

Anschließend legst du fest, welche Sprachen du sprichst. Hier kannst du aus allen gängigen, europäischen Sprachen und natürlich Englisch wählen. Nun wird dir noch die Frage gestellt, ob du Paare oder andere Swingerfreunde nach Hause einladen kannst. Das ist wichtig, denn ein Treffpunkt im Club ist nicht immer möglich. Als Abschluss kreuzt du noch an wie reisebereit du bist. Auswählen kannst du zwischen:

  • nicht reisefähig
  • innerhalb von 15 Km
  • innerhalb von 30 Km
  • innerhalb von 75 Km
  • innerhalb von 150 Km
  • reisefähig überall hin 

Das ist wichtig, damit Mitglieder wissen, ob du als Kontakt in Frage kommst. Viele Swinger treffen sich in ganz Deutschland und nehmen weite Anfahrten in Kauf, um ein tolles Date zu erleben.

Mein Profil
  • Kreativität und eigene Worte werden in den sechs Freitextfeldern gefordert, die du nach Wunsch gestalten kannst. In folgenden Bereichen kannst du selbst etwas eingeben: 
  • dein Motto
  • Beschreibung
  • was möchtest du bei SDC finden 
  • was für Fantasien hast du 
  • wie definiert sich deine Bisexualität
  • was gibt es noch über dich zu wissen?

Per Auswahlmenü gibst du schließlich noch ein paar Basisangaben an, hierzu gehört die Frage nach deinem Rauchverhalten, deiner körperlichen Behaarung und einigen Fetischen. Deine Angaben kannst du jederzeit ändern und aktualisieren. 

Kontaktieren

Wenn du ein fremdes Profil besuchst, hast du mehrere Kontaktmöglichkeiten. Zunächst einmal kannst du eine Freundesanfrage schicken. 

Der klassischste Kontaktweg ist auch bei SDC die persönliche Nachricht. Wähle hierfür die Rubrik "E-Mail" aus und hinterlass ein paar persönliche Zeilen. Als Neu- oder Testmitglied kannst du drei Nachrichten pro Tag verschicken. 

Direkten Kontakt zu zahlreichen Personen bekommst du zudem über den Chat. Hier tummeln sich je nach Tageszeit zwischen 50 und 250 Personen, Action ist hier also vorprogrammiert. Im Chat selbst kannst du mit allen Mitgliedern chatten oder du wählst den 1 to 1 Chat mit einer Person aus. Es ist für Premium-Mitglieder zudem möglich einen direkten Webcam-Chat zu starten, so dass du dich zeigen und gesehen werden kannst. 

Unser Tipp: Fang nicht gleich mit der Anfrage an, denn die wenigsten Paare akzeptieren diese, ohne dass sie dich bereits kennengelernt haben. Wenn du später nochmal auf das Profil zugreifen möchtest, kannst du es zunächst in deine Merkliste einfügen. Um erstmal ein bisschen Aufmerksamkeit zu generieren, kannst du dem anderen Profil einen Daumen nach oben geben. Das wird dem Profilinhaber angezeigt und führt meist dazu, dass die andere Person auch dein Profil besuchen möchte. 

Nachrichten

Design, Funktionalität und Bedienbarkeit

SDC punktet mit einem sehr modernen, und attraktiv gestalteten Portal. Die überwiegend dunkle Farbgebung wirkt nicht abschreckend, sondern verleiht der Seite einen Hauch Mystic und Erotik, was die Suche noch spannender gestaltet. 

In Sachen Funktionalität können wir nichts beklagen, alle Funktionen sind in der linken Navigationsleiste gelistet und können von dort angewählt werden. Ein Minuspunkt ist allerdings der FAQ-Bereich, der nicht in deutsche Sprache übersetzt wurde. Die englische Version ist nur für Personen mit guten Englischkenntnissen verständlich und auch der Support der Website könnte besser strukturiert sein. 

Um Hilfe zu bekommen, steht ein Kontaktformular zur Verfügung, welches jedoch vom englischsprachigen Support beantwortet wird und somit Englischkenntnisse erfordert. Deutschsprachigen Support gibt es nur von einem Paar, was selbst als Nutzer bei der Website registriert ist. Zwar funktioniert die Kontaktaufnahme reibungslos, doch einen etwas förmlicheren Support hätten wir uns gewünscht. 

Praxistest

Ein Swingerportal ist immer ein besonderes Highlight beim testen, denn die Offenheit der Mitglieder ist jedesmal erstaunlich. Eine kleine Freude gab es schon bei der Anmeldung, denn SDC schenkt dir sieben Tage Gratismitgliedschaft zum testen, wenn du deine E-Mailadresse bestätigst. Das hat dann auch umgehend geklappt und so konnten wir uns nach Herzenslust umschauen. 

Am Anfang wirkte das Portal etwas zu modern und wir hatten Sorge, ob wir uns gleich zurecht finden. Diese Sorge stellte sich als unbegründet heraus, da wir immer eine Navigationsliste auf der linken Seite der Website angezeigt bekamen. Von hier aus geht es überall hin und wir konnten schnell zwischen Chat, Blogs und eigenem Profil switchen. 

Durch zahlreiche, angezeigte, öffentliche Partys und Reiseangebote, gibt es hier bei SDC schnell die Möglichkeit mit anderen in Kontakt zu kommen. Sehr gut ist, dass wir vorher sehen können, welche Mitglieder an einer Reise teilnehmen. Im Chat wird kurz vor Reisebeginn oft aufgeregt darüber diskutiert und es die Vorfreude wirkt ein bisschen ansteckend. 

Unser Fazit: Alles in allem haben wir uns bei SDC sehr wohl gefühlt und empfanden besonders den Community-Charakter als sehr positiv. Auf wenn Sex im Vordergrund steht, wirkt die Website zu keinem Zeitpunkt obszön, sondern kommt sehr gepflegt und anregend daher. 

Tipps unserer Redaktion

Tipp 1: Zeig deinen Status an: Bei SDC sind alle Konstellationen erlaubt und für Profilbesucherist es immer wieder spannend zu wissen, ob ein Paar, eine bisexuelle oder eine heterosexuelle Person hinter dem Profil steckt. Daher gib einfach direkt an auf was du stehst und erleichtere anderen die Suche. 

Tipp 2: Wie weit gehst du? Swingers haben unterschiedliche Interessen, wie weit du gehst, bleibt dir überlassen. Wähle aus worauf du dich einlassen möchtest, denn damit erleichterst du anderen Personen einen Eindruck von dir zu bekommen. Du kannst auch mehrere Punkte auswählen. 

Tipp 3: Fasse dich in Worte! Der wohl schwierigste, aber wichtigste Punkt bei der Profilerstellung auf Singlebörsen, ist die Selbstbeschreibung. Doch ob bei Parship oder SDC, nur wenn du selbst etwas über dich verrätst, weckst du Neugier und Interesse bei anderen Personen. Ein paar nette Sätze sind ausreichend, ein Roman ist nicht nötig. 
 

Tipp 4: Nenne deine Wünsche offen! Wenn du dich bei SDC als Swinger registriert hast, gibt es Wünsche die du dir gern erfüllen möchtest. Je offener und ehrlicher du darüber sprichst, umso schneller können dich passende Kontakte anschreiben. Wer bist du, was suchst du und wovon träumst du nachts? All das sind wichtige Fragen, die es im Profil zu beantworten gilt. 
 

Tipp 5: Hast du ein Geheimnis? Gibt es noch etwas, was deine Profilbesucher unbedingt über dich in Erfahrung bringen müssen? Möchtest du noch etwas loswerden, vielleicht einen Grund, warum jemand gerade dich anschreiben sollte? Dann nutze den Raum der dir geboten wird und verrate, was es über dich zu wissen gibt. 

Spezielle Funktionen

Neben den allgemeinen Communityfunktionen wie Chat und Nachrichtenaustausch, stehen bei SDC vor allem die Singlereisen im Vordergrund. Der Anbieter ist dafür bekannt, mehrmals im Jahr Reisen zu veranstalten, die von Swingern aus der ganzen Welt gebucht werden. Hierfür wird dann schon mal eine komplette Hotelanlage oder ein Kreuzfahrtschiff gebucht, was ausschließlich von Swingern genutzt wird. Aus Deutschland nehmen nach Angabe des Veranstalters rund 15 Prozent an diesen Reisen teil, der Rest stammt aus der ganzen Welt. 

Öffentliche Partys besuchen

Partys

Die Partyszene der Swinger ist ein beliebter Treffpunkt für Mitglieder von SDC. Auf der Website werden stets aktuell die neusten Partys in Deutschland und Österreich angezeigt. Hier erfährst du unter welchem Motto die Party steht, wie viele Mitglieder bereits zugesagt haben und hast selbst die Option dich für die Party zu registrieren. Swingerpartys sind neben dem Portal selbst die beliebteste Methode des Kennenlernens. 

Wettbewerbe von SDC

In unregelmäßigen Abständen veranstaltet SDC Wettbewerbe unter den Mitgliedern, an denen jeder registrierte Nutzer teilnehmen kann. Meist handelt es sich hierbei um Foto- oder Videowettbewerbe. So werden die Nutzer z.B. aufgefordert, dass schönste Foto zum Thema "Schulmädchen" zu posten. Den Sieger küren alle Nutzer gemeinsam, indem für die Fotos gevotet wird. Die Preise sind unterschiedlich und reichen von Club-Rabatten, bis hin zur kostenlosen Premium-Mitgliedschaft. 

Gruppen bei SDC

Hohe Aktivität herrscht in den Gruppen von SDC, die entweder vom Betreiber oder von den Mitgliedern selbst gegründet werden. Jede Gruppe hat einen eigenen Themenschwerpunkt und steht allen Mitgliedern der Website offen. Wenn du Mitglied in einer Gruppe geworden bist, wird die Zugehörigkeit auf deinem Profil angezeigt. Du kannst auch manuell deine Freunde zu einer Gruppe einladen die du selbst angelegt hast. 

Gruppen

App

SDC bietet seinen Nutzern eine App an, die sowohl für IOS, als auch für Android zu haben ist. Um die App downloaden zu können musst du volljährig sein. Trotz erotischer Angebote ist die App in den offiziellen Stores kostenlos zu haben. Du kannst dich mit deinen Zugangsdaten einloggen und dann alle relavanten Funktionen auch per Smartphone nutzen.

Die Funktionalität der App ist gut, allerdings ist eine Registrierung hierüber nicht erforderlich. Da es bei der Profilerstellung auf persönliche Angaben ankommt und du einige Texte erstellen solltest, ist die Handhabung per Smartphone etwas zu kompliziert. Für den schnellen Kontakt zwischendurch, um eine Party zu bestätigen oder eine Nachricht zu beantworten ist die App allerdings toll geeignet. 

Kosten und Preise

Dauer / Credits / Coins Kosten pro Monat Gesamt
Premium-Mitgliedschaft
1 Monat29,95 € / Monat29,95 €
3 Monate19,98 € / Monat59,95 €
6 Monate16,66 € / Monat99,95 €
12 Monate12,50 € / Monat149,95 €
Kostenlose Services
  • Anmeldung
  • Profilerstellung
  • Nutzung der Suchfunktion
  • erste Erkundungen
  • Speed Dating
  • Anmeldungen für Gästelisten
  • SDC-Gruppen betreten
  • Urlaub eintragen
  • Teilnehmen am Video- oder Fotospotlight
  • Zweitwohnsitz hinzufügen
  • an Wettbewerben teilnehmen
  • Jetzt kostenlos ausprobieren
Kostenpflichtige Services
  • Kontaktaufnahme zu anderen
  • Profil jederzeit updaten
  • Webcam & Chat nutzen
  • Profil validieren
  • alle Profilbilder anzeigen lassen
  • SDC-Gruppen gründen
  • IM-Messenger nutzen
  • Swinger-Blog lesen und schreiben
Zahlungsmöglichkeiten
  • Überweisung
  • Kreditkarte
  • GiroPay
  • Bareinzahlung
  • Sofortüberweisung
Diskretion der Zahlung
  • Bargeldbezahlung über Postweg möglich

Die Kosten für die Mitgliedschaft bei SDC sind sehr human, die Preise für eine Jahresmitgliedschaft sind in etwa so hoch, wie bei anderen Singlebörsen die Preise für ein 3-Monats-Abonnement. Anders sieht es mit den Kosten für die Reiseteilnahme aus, hier ist es abhängig von Reiseort, Teilnehmernachfrage und Sterneklasse der Hotels, wie tief du in die Tasche greifen musst. 

Wenn du anonym bezahlen möchtest, kannst du dies per Post machen. Du schickst hierfür einen Umschlag mit dem Betrag für deine Mitgliedschaft an den Betreiber und wirst manuell freigeschaltet, sobald dein Geld angekommen ist. 

Fazit

SDC ist mit Recht eine der führenden Seiten im Bereich Swingerdating. Auch wenn die Anzahl der Mitglieder aus Deutschland nicht überragend hoch ist, herrscht hier mehr Aktivität als bei so mancher Singlebörse. Der Chat stets gut gefüllt, die Mitglieder nett, sympathisch und offen. So macht Dating Spaß und wer Interesse am Swinger hat, ist mit dieser Website gut beraten. 

FAQ

Fakten

Was ist SDC?

SDC ist eine der größten Swingercommunitys weltweit, bei der sich Swingerfreunde aus der ganzen Welt treffen. Swingen ist eine besondere, sexuelle Leidenschaft, die du hier mit anderen Menschen teilen kannst.

Was sind SDC-Reisen?

Bei den SDC-Reisen handelt es sich um besondere Events. Teilnehmer sind ausschließlich Swinger, die ihren Urlaub erotisch gestalten möchten. Als Mitglied von SDC kannst du an den Reisen kostenpflichtig teilnehmen. 

Wer ist auf SDC angemeldet?

Die Nutzer von SDC sind ausnahmslos Swinger, für einen normalen Seitensprung oder die Suche nach Dating ist die Website ungeeignet. Swinger kennzeichnen sich dadurch, dass sie Freude am gemeinsamen Sex haben oder einander beobachten und miteinander feiern. 

Was sind SDC-Events?

In Swingerclubs oder im privaten Rahmen werden immer wieder Swingerpartys abgehalten und bei SDC wird dazu eingeladen. Als Mitglied kannst du die kommenden Veranstaltungen einsehen und deine Teilnahme angeben.

Hast du deine Frage nicht gefunden? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine SDC Erfahrung

Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über SDC. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

Ich bin:
Bitte wähle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wähle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte SDC:
Bitte bewerte SDC
Bitte gib an ob du SDC weiter empfehlen würdest.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Infos

Unternehmen:SDC
Adresse:PMB-428, 2054 Kildaire Farm Rd, Cary, NC 27551, USA
E-Mail:helpdesk@sdc.com
Telefon-Hotline:1 866 417 9956