Unser Testbericht

Die hübsche Frau an der Haltestelle, der heiße Typ der jeden Tag seine Butterbrezel beim gleichen Bäcker kauft - wenn man nur etwas mehr Zeit hätte oder nicht allzu schüchtern wäre? Die Mannheimer App spotted soll hier nun Abhilfe schaffen. Über eine Ortung via GPS wird man regelmäßig lokalisiert und bekommt später alle Singles angezeigt, die sich zur gleichen Zeit am selben Ort aufgehalten haben - und denen man somit tatsächlich begegnet sein könnte. Jedoch sind die Ergebnisse häufig nicht aussagekräftig, da man auch Singles findet, die in einer U-Bahn saßen, die in die andere Richtung fährt und die man faktisch nie gesehen hat.

Die Idee hinter der Spotted App

Die Spotted App wurde wegen des großen Erfolgs der Spotted-Seiten auf Facebook entwickelt. Jeden Tag begegnen wir hunderten Menschen, fahren gemeinsam Bus, gehen in den selben Supermarkt und teilen unzählige Momente mit ihnen. Ein kurzes Lächeln oder ein neckisches Zuzwinkern. Chancen und Momente die verpasst werden könnten. Die Spotted App soll diesen verpassten Momenten eine zweite Chance geben - so die Erfinder. 

Design und Bedienbarkeit

Das Design der App ist durch die warmen Farben recht unauffällig gehalten und somit für beide Geschlechter recht ansprechend. Die Skyline von New York weist auf den Entstehungsort der App hin. Da man von Anfang an mit Screenshots auf die Handhabung der App vorbereitet wird, erlebt man keine Überraschungen und findet sich recht schnell zurecht. Sollte man sich per GPS nicht orten lassen wollen gibt es trotzdem viele Vorschläge die auf das hinterlegte Profil passen könnten. 

Profilerstellung

Bei der Anmeldung kann man zwischen einem schnellen Login via Facebook oder einer Anmeldung mit einer gültigen E-Mail-Adresse wählen. In puncto Datenschutz auf jeden Fall Daumen hoch von der Redaktion. Die Profilerstellung ist recht simpel gehalten. Unter Pflichtangaben fallen lediglich das Alter, das Geschlecht und der Ort an welchem man seinen Unbekannten sucht. Die Zusatzangaben Größe, Haarfarbe etc. können optional hinzugefügt werden und dienen lediglich der Wiedererkennung für das System und werden nicht veröffentlicht. Sprich sollte jemand dich suchen, machst du es mit detaillierten Angaben einfacher dich zu finden.  

Die Déjà vu-Funktion

Für diese Funktion musst du der App Zugriff auf deinen Standort geben. Die App findet dann alle angemeldeten Nutzer die sich bei dir in der Nähe aufhalten und denen du "vielleicht" begegnet sein könntest. Solltest du jemanden wiedererkennen oder einfach nur sympatisch finden kannst du ihm/ihr zuzwinkern. Das ist erstmal anonym - sprich die andere Person sieht nicht das du Ihr zugezwinkert hast. Erst wenn man sich gegenseitig zuzwinkert kann gechattet werden. 

Flirtnachrichten

Falls sich in deiner Nähe niemand befindet der dir bekannt vorkommt, gibt es sogenannte Flirtnachrichten. Mit diesen können Nutzer ganz spezifisch nach jemanden suchen, dem Sie begegnet sind. Die Prozentzahl im oberen Bereich der Nachricht bestimmt die prozentuale Wahrscheinlichkeit ob du damit gemeint sein könntest. Hierfür wären die detaillierten Profileingaben hilfreich. Durch Scrollen können Ausschreibungen angeschaut werden und es kann nachgeschaut werden, ob eine Ausschreibung vielleicht auf einen selbst zutrifft. Sollte das der Fall sein, kann man mit dem grünen Antworten-Button ganz einfach loschatten.

Falls nicht die richtige Ausschreibung dabei ist, gibt es noch die Möglichkeit selber eine Flirtnachricht zu verfassen. Auch hier gilt - je detaillierter die Angaben, desto höher die Chance auf eine Übereinstimmung. 

Credits = Amor Pfeile

Mit Credits bzw. den Amor Pfeilen kannst Du eine persönliche Nachricht schreiben wenn du nicht darauf warten willst, ob jemand zurückzwinkert. Man erhält Credits für verschiedene Aktionen wie zum Beispiel durch das Werben von Freunden, durch tägliches Einloggen oder das Posten einer Nachricht. Natürlich kann man sich die Credits auch kaufen. 

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Fazit

Lustige App mit Suchtfaktor. Die GPS Ortung ist bei dieser App obligatorisch, jedoch nicht jedermanns Sache. Im Test hatten wir ziemlich schnellen Erfolg und alle Mitglieder die uns angeschrieben haben waren zuvorkommend und höflich - es wurden keinerlei anzügliche Bemerkungen gemacht. Leider gibt es noch nicht so viele Mitglieder in Deutschland und das macht die Suche nach DEM /DER Unbekannten etwas schwierig. Trotzdem eine schöne App um Erstkontakte herzustellen.

FAQ

Du hast noch Fragen? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine Spotted Erfahrung

Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über Spotted. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

Ich bin:
Bitte wähle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wähle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte Spotted:
Bitte bewerte Spotted
Bitte gib an ob du Spotted weiter empfehlen würdest.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Kontakt zu Spotted

Spotted GmbH
F7, 21
68159 Mannheim