Unser Testbericht

Die App beschreibt sich im App Store gerne selbst als "Wir sind ein Online Millionärsclub, und unsere Mitglieder beinhalten CEOs, heiße Supermodels, Unternehmer, Investoren, Schönheitsköniginnen, Hollywood Stars, Ärzte, Rechtsanwälte, Millionäre und so weiter.". Es geht im Wesentlichen darum, den perfekten Millionärspartner zu finden, was offline sehr schwierig sei.
Die App für die Reichen und Schönen also? Schon bei der Aufmachung und den Bildern auf der Homepage merkt man schnell, dass man hier nicht auf der Suche nach der großen Liebe, sondern eher auf der Suche nach dem größten Geldbeutel ist. Alles dreht sich hier um das Aussehen und was man "anscheinend" hat. 

Die Idee hinter Luxy

Nach eigener Aussage des PR Chefs ist die App Luxy wie Tinder, nur ohne Dating-Kontakte mit niedrigem Einkommen. Das Durchschnittseinkommen männlicher Luxy-Nutzer läge hier bei über 150.000 Euro im Jahr. Alle die nicht in der Lage sind hier finanziell mitzuhalten, werden sofort von dem Dienst ausgeschlossen. Schöne neue Welt? Die Aussagen wirken provozierend, scheinen jedoch vor allem in den USA zu wirken. Bei uns zu Lande hat die App bis jetzt eher weniger Mitglieder und es bleibt fraglich, ob sich dieses Konzept wirklich durchsetzen wird.

Design und Bedienbarkeit

Die App hat ein schönes Design und versprüht schon allein von der Aufmachung her einen Hauch von Luxus. Die Bedienbarkeit ist durch die vielen Zusatzfunktionen und Spielereien am Anfang etwas tricky - man braucht zu Beginn etwas Übung und Zeit um da durchzublicken. 

Profilerstellung

Grundsätzlich ist der Login und die Profilerstellung recht einfach gehalten. Man kann sich entweder via Facebook-Account oder einer gültigen E-Mail-Adresse einloggen. Was dann folgt ist neu. Das Profilbild wird von den bereits bestehenen Mitgliedern (des anderen Geschlechts) gevoted - sprich bewertet. Erreicht man 80% positive Bewertungen darf man "mitspielen". Sollte man bei dem Voting nicht bestehen oder es sich ersparen wollen, kann man sich den Account auch erkaufen (Preise siehe unten). Bei der Profilerstellung wird nach den Hobbies (Segeln, Golfen etc.) gefragt und vor allem nach den persönlichen Lieblings-Luxusmarken (z.B. Gucci, Rolex & Cadillac) und dem Jahreseinkommen. 

Wie funktioniert Luxy?

Im Grunde wie bei Tinder nach dem "Hot or Not" Prinzip. Unter der Menütaste Play kann es dann losgehen und die vermeintlichen Millionäre in der nächsten Umgebung werden mit Namen, Alter, Jobangabe und bevorzugten Marken angezeigt. Man bekommt nur 10 Vorschläge und muss dann eine einminütige Pause einlegen. Nach dreimal "spielen" ist jedoch erstmal Schluss und es muss einen Tag lang pausiert werden. Auch hier kann man sich jedoch mehr Spielzeit erkaufen, ganz nach dem Motto mit Geld geht alles. Sollte sich ein Match ergeben, kann man Kontakt aufnehmen und chatten. Das ist jedoch die einzige kostenfreie Kontaktaufnahme der App. Unter Play können zudem die neuen "Anwärter" bewertet werden. 

Das LookBook und Luxy ++

Luxy LookBook ermöglicht es Benutzern noch mehr Profile zu "swipen", nachdem sie ihr eigentliches Tagessoll erreicht haben. Im Normalfall haben Luxy Nutzer drei Runden a zehn Swipes pro Tag zur Verfügung. Mit dem Luxy LookBook können Mitglieder noch mehr Millionäre im "Hot ot Not"-Prinzip bewerten. Nur zahlende Mitglieder können das LookBook vernünftig nutzen!
Luxy ++ ermöglicht es Benutzern, ihren verschwenderischen Lebensstil via Fotos von besonderen Momenten zu zeigen.

Die User können zudem ihre eigene Sichtbarkeit steigern und können somit ihre Chancen auf einen potentiellen Millionär erhöhen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, virtuelle Rosen an andere Mitglieder von besonderem Interesse zu senden. 
Im Allgemeinen ist eine Rose pro Person kostenfrei. Wenn die Chemie stimmt bekommt man eine persönliche Nachricht zurück. Die Nachrichten sind jedoch nicht kostenfrei und müssen "gekauft" werden. Sollte man eine Nachricht erhalten, kann man 5 Nachrichten hin und her schreiben und wird dann aufgefordert zu zahlen.

Weitere Zusatzfunktionen

Roses: Hier kann man sehen wer einem eine Rose geschickt hat und wer am meisten Rosen gesammelt hat. Den Nutzern werden dann Auszeichungen neben das Profilbild gepinnt - Lucky Luxyers, Charmer und Highflyers.

Moments: Mit der App Instagram zu vergleichen, hier zeigen die "Millionäre und Models" was Sie haben und in welchen exklusiven Clubs Sie sich gerade aufhalten.

Topics: Eine Art Forum in der die Mitglieder einfach schreiben was ihnen gerade einfällt. Man kann hier ohne Aufpreis kommentieren oder einen Beitrag verfassen.

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Kosten und Preise

Der Luxy Schwarz Premiumdienst kostet:

  • 6 Monate 58,99 EUR/Monat
  • 3 Monate 79,99 EUR/Monat
  • 1 Monat 99,99 EUR/Monat

Luxy Schwarz ist ein Premium-Account, mit welchem Nutzer Zugang zu zusätzlichen Funktionen erhalten können. Mit dem sogenannten "Get Lucky BLACK Abo" bekommst diese Vorteile:

  • Lesen/Schreiben und Antworten auf private Nachrichten
  • Ein VIP Emblem neben deinem Profilpic
  • Drei extra Runden im Match-Spiel
  • Nach passendere Übereinstimmungen suchen (z.B. per Standort, Einkommen, Größe)
  • Entsperren von "Schwarzen"-Nachrichten
  • Einsehen der eigenen "Gefällt mir"-Liste
  • Mehr mögliche Übereinstimmungen erhalten, indem man seine Empfehlungen filtert
  • Unsichtbar für alle anderen sein, außer für diejenigen, die einem gefallen haben

Fazit

Die App ist sehr ansprechend und technisch top, jedoch ist der Hintergrund schon sehr bedenklich. Allein die Aussage vom PR Chef der Luxy App "Wir sind eine App wie Tinder nur ohne arme Leute"  lässt auf die außerordentliche Oberflächlichkeit der App schließen. Was uns beim Test sehr gewundert hat ist die Tatsache, dass nirgends ein Gehaltsscheck verlangt wird. Wie beweist man also wieviel Geld man wirklich besitzt? Um den Partner fürs Leben zu finden - eher nicht geeignet. 

FAQ

Du hast noch Fragen? Frag uns!

Bitte stelle deine Frage.
Bitte gib deinen Vornamen an.

Vielen Dank für deine Frage. Wir werden sie so bald wie möglich beantworten.

Teile deine Luxy Erfahrung

Leider gibt es noch keine Erfahrungsberichte über Luxy. Sei der/die Erste und teile deine Erfahrungen mit anderen:

Ich bin:
Bitte wähle eine der Optionen.
Ich suche:
Bitte wähle eine der Optionen.
Bitte gib deinen Erfahrungsbericht an.
Bitte gib dein Alter an.
Bewerte Luxy:
Bitte bewerte Luxy
Bitte gib an ob du Luxy weiter empfehlen würdest.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Nach der redaktionellen Prüfung werden wir diesen hier veröffentlichen.

Kontakt zu Luxy

support@onluxy.com