Das perfekte Singlebörsen-Profil

Das perfekte Singlebörsen-Profil ist entscheidend für den Erfolg beim Online-Dating, denn auch bei der Partnersuche auf Online-Dating-Plattformen zählt der erste Eindruck! Doch was genau macht ein perfektes Profil aus?

Das perfekte Singlebörsen-Profil für Sie und Ihn

Die Suche nach einem Partner über Online-Singlebörsen ist inzwischen für viele Singles die beste Gelegenheit, um neue Leute kennen zu lernen. Im World Wide Web treffen sich schließlich Menschen, die sich im realen Leben vielleicht nie begegnet wären. Zahlreiche Erfolgsgeschichten zeigen, dass die große Liebe manchmal nur einen Klick weit entfernt liegt. Damit man jedoch wirklich einen Prinzen/eine Prinzessin anzieht, und keinen Frosch, muss das eigene Profil kreativ und ansprechend gestaltet werden. Wie das am besten für beide Geschlechter funktioniert zeigen wir Ihnen hier!

Bei diesen Singlebörsen kannst du gleich loslegen: Singlebörsen im Vergleich

Ihr Profil

Das A und O für ein gelungenes Profil ist immer das Foto, denn der erste Eindruck zählt auch in den Weiten und Tiefen des Internets. Richten Sie sich dafür etwas her, aber übertreiben Sie es nicht. Wenn es zum Treffen kommt, sollten Sie erkennbar sein. Seien Sie selbstbewusst und betonen Sie Ihre Schokoladenseite: Dies können die strahlenden blauen Augen, die vollen Locken oder ein schönes Lächeln sein. Männer fühlen sich mehr zu hübschen Frauen hingezogen – das ist keine böswillige Verallgemeinerung, sondern durch Studien belegt. Sagen Sie in Ihrer Beschreibung also ohne Bescheidenheit, dass Sie hübsch, sehr attraktiv oder schön sind. Schreiben Sie über sich selbst fröhlich und leicht. Die Besucher Ihrer Seite sollen sich anschließend wünschen, Sie näher kennen zu lernen. Zeigen Sie unbedingt Witz und Intelligenz in Ihrem Text sowie in der Wahl Ihres Nicknames. Männer stehen auf Humor fast so sehr wie auf ein ansprechendes Äußeres.

Sein Profil

Verschwommenes Foto rein, kurzen Text dazu und dann darauf warten, dass die Frauen Schlange stehen? So einfach ist es leider nicht. Auch online suchen die Frauen nach dem gewissen Etwas, dem Kick, dem Kribbeln. Da geht’s schon beim Nickname los: "Michael35" zeigt zum Beispiel, dass Sie genauso unkreativ sind wie die 34 Michaels vor Ihnen. Der Nickname sollte beim anderen Geschlecht bereits Interesse wecken, aber Achtung: "StarkerHengst" oder "WilderStier" haben nur etwas in Pornos zu suchen. Geben Sie sich selbstbewusst, aber nicht arrogant. Schreiben Sie ruhig, dass Sie hohe Ansprüche haben, aber vermeiden Sie die "Baby, ich krieg sie alle"-Schiene. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit einem originellen Foto. Das Bewerbungsbild haut nur wenige Frauen vom Hocker. Achten Sie darauf, dass man Ihr Gesicht erkennt, tragen Sie am besten mehr als nur eine Unterhose und positionieren Sie sich in einer spannenden Umgebung.

Tipps für Sie und Ihn

Wenn Sie bisher liebestechnisch immer enttäuscht worden sind, sollten Sie das keinesfalls in Ihrem Profil durchblicken lassen. Wer in seinem Vorstellungstext verzweifelt klingt und Aussagen, wie "es wird sich sowieso niemand melden" einfügt, kann sich den ganzen Aufwand auch gleich sparen. Eine negative Selbstwahrnehmung zieht niemanden an. Wichtig ist auch, dass das Profil sorgfältig gestaltet ist: Füllen Sie alle Punkte vollständig und wohlüberlegt aus. Wenn Sie nicht alle Informationen preisgeben wollen, schreiben Sie lieber "Finde es selbst heraus!" oder "… mehr dazu in einer privaten Nachricht" als gar nichts. So wirkt Ihre Zurückhaltung spannend statt lieblos. Nutzen Sie vor dem Hochladen Ihres Textes auch unbedingt ein Programm zur Rechtschreibkorrektur, denn Intelligenz macht bekanntlich sexy während Dumm nur gut …!

Probiere es doch gleich jetzt aus: Die besten Singlebörsen im Vergleich

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück