Last Minute zu zweit: Spontan in den Liebesurlaub

Ein verlängertes Wochenende steht an. Eigentlich habt ihr nichts Besonderes geplant, doch bei einem Blick auf die Urlaubsbilder eurer Freunde auf Instagram, Facebook und Co. bekommt auch ihr plötzlich Fernweh. Die einen stecken die Füße in den weißen Sand, andere ziehen durch die angesagtesten Clubs Europas oder flanieren an traumhaften Promenaden. Doch bleibt jetzt noch genug Zeit, damit auch ihr schon in Kürze zu zweit verreisen könnt? Braucht eine fundierte Reiseplanung nicht viel mehr Zeit? Macht euch keine Sorgen, euer Traum vom Urlaub könnte schon bald in Erfüllung gehen! Das Zauberwort in eurer Misere heißt Last Minute. Auch ohne viel Vorlaufzeit ist es dank zahlreicher Last Minute Angebote möglich, mit deinem Partner einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Was es hier alles zu beachten gibt? In unserem Artikel erfährst du es.

Paar am Flughafen

Last Minute Reisen: Vorteile

Oftmals steht schon Monate zuvor fest, wann man Urlaub von seinem Job hat oder welche Zeit in den Semesterferien zur freien Verfügung steht. Warum also erst in letzter Minute einen Urlaub zu zweit planen und buchen? Tatsächlich kann es einige Vorteile haben, sich noch kurzfristig für eine Reise zu entscheiden. 

Ihr spart bares Geld

Für die meisten Spontanurlauber das ausschlagekräftigste Argument: Der Preis einer Last Minute Reise! Da natürlich jede Airline ihre Maschinen vollbesetzt haben möchte und auch leere Hotelbetten sehr unrentabel sind, werden kurzfristig noch die ein oder andere Pauschalreise, aber vor allem Flüge und Hotels einzeln günstig angeboten. Wenn ihr also spontan und auch beim Ziel flexibel seid, könnt ihr mit einer Last Minute so richtig sparen. Wenn ihr bei diesen Posten spart, bleibt auch mehr Urlaubsbudget für andere Aktivitäten wie Shopping oder Restaurantbesuche. 

Eure Pläne werden mit geringer Wahrscheinlichkeit durchkreuzt

Wer kennt es nicht: Man plant etwas Monate im Voraus, bereitet sich akribisch vor und freut sich auch dementsprechend auf sein Vorhaben. Doch das Leben macht einem einen Strich durch die Rechnung und euch kommt etwas dazwischen - wer hätte auch damit rechnen können, dass genau jetzt das Auto kaputt geht oder ihr seit einer Woche krank im Bett liegt? Genau dieses Dilemma wird bei einer Last Minute Reise mit geringerer Wahrscheinlichkeit eintreten. Natürlich kann immer etwas deine Pläne durchkreuzen, aber allgemein ist die Planung nur wenige Wochen, Tage oder (für die ganz Spontanen) nur wenige Stunden im Voraus viel sicherer. Das muss sie auch, denn Vorsicht: Stornierungen werden teurer, je näher der Abreisetag rückt. 

Eine Reise zu Orten, die ihr sonst nie entdeckt hättet

Wenn für euch die gemeinsame Zeit mit eurem Partner im Fokus steht und ihr nicht so viel wert darauf legt, wo es letztendlich hingehen soll, kann man bei Last Minute Angeboten richtige Glücksgriffe landen. Ihr wollt zu zweit ans Meer fahren und wisst nicht genau, wo jetzt noch ein guter Deal zu finden ist? Lasst euch einfach inspirieren. Wir versichern euch, dass ihr das ein oder andere wunderschöne Reiseziel so gar nicht auf dem Schirm hattet. Eine tolle Möglichkeit, spontan neue Orte zu entdecken, die man später mit Sicherheit nicht mehr missen möchte. 

Ihr spart euch die Reiserücktrittsversicherung

Da die Zeit bis zum Beginn der Reise überschaubar ist, ist das Abschließen einer Reiserücktrittsversicherung meist nicht mehr nötig. Oftmals ist der Abschluss einer solchen Versicherung auch gar nicht mehr möglich, ein Vergleich von verschiedenen Angeboten lohnt sich also trotzdem.

Reiseziele zu zweit: Wohin soll es gehen?

Damit eure Reise ein voller Erfolg wird, heißt es vor der Buchung: Setzt euch zusammen und sprecht mit eurem Partner, wo es letztendlich hingehen soll! Nur wenn beide ähnliche Vorstellungen von einem gelungenen Urlaub haben, müsst ihr möglicherweise auch Kompromisse eingehen. Stellt euch also zuvor folgende Fragen:

  • Wie viel Zeit haben wir? Lohnt sich eine weitere Anreise oder habt ihr nur ein Wochenende zusammen, so dass das Ziel schnell zu erreichen sein sollte?
  • Was wollen wir in unserem Urlaub sehen? Gibt es eine besondere Stadt die euch interessiert, wollt ihr beim Wellness ausspannen oder lieber am Meer baden?
  • Wie viel Zeit wollt ihr in die Planung investieren? Könnt ihr euch vorstellen, erst vor Ort zu planen, was ihr besichtigen wollt oder möchtet ihr lieber feste Strukturen?

Wenn sich spontan die Möglichkeit für eine Last Minute Reise ergibt, macht zusammen ein kurzes Brainstorming. Ihr träumt schon lange davon, zusammen Paris zu entdecken? Dann seht euch nach Angeboten um, die genau das ermöglichen. Habt ihr jedoch beide sehr genaue Vorstellungen, wie euer Urlaub aussehen sollte, lohnt es sich doch, einen Termin zu finden, bei dem ihr mehr Zeit für die Gestaltung der Reise habt. Die Hauptsache ist, dass beide die gemeinsame Zeit genießen können und auch zufrieden mit der Auswahl eures Ziels sind. 

Tipp für die ganz Spontanen:

Lust auf ein Abenteuer? Dann ab zum Flughafen! Oftmals kann man vor Ort noch Restplätze ergattern, vor allem wenn grade keine Hauptreisezeit (beispielsweise Sommerferien) sind. Hier könnt ihr sehr viel Geld sparen, müsst aber in eurem Gepäck sowohl eine warme Jacke, als auch einen Bikini haben. Die Suche nach einer Unterkunft bei der Ankunft wird euch sicher ein paar lustige Erlebnisse bescheren. Wenn ihr schon länger zusammen seid und in eurer Beziehung dieser Spontan-Trip nicht zu absoluten Zerreißprobe wird, kann sich so viel Abenteuerlust durchaus lohnen. 

Last Minute Vorbereitungen: Was müsst ihr beachten?

Eine Buchung ist häufig sehr schnell abgeschlossen, weshalb es wichtig ist, danach nicht den Überblick zu verlieren, was es sonst noch alles zu beachten gibt. Natürlich sind die Vorbereitungen primär von eurem Reiseziel abhängig. 

Vor der Buchung

  • Fliegt dann, wenn andere nicht können! Das macht die Reise billiger und um ein Vielfaches entspannter, schließlich könnt ihr auf überfüllte Flughäfen und Bahnhöfe verzichten.
  • Schaut euch die Hotelbewertungen an: Waren andere Kunden mit der Preis-Leistung zufrieden?
  • Wo liegt der Abreiseflughafen? Wenn eine weite Anreise nötig ist, kann das oft teurer werden, als eine vermeintlich hochpreisigere Reise von einem Flughafen in eurer Nähe.
  • Wann ist der beste Tag für die Abreise? Unter der Woche sind Flüge meist billiger als am Wochenende. Es ist also von Vorteil, wenn ihr hier flexibel seid.
  • Braucht ihr für die Einreise in ein Land ein Visum oder besondere Impfungen? Diese Vorbereitungen kosten Zeit! Also lieber ein Land auswählen, bei dem keine Impfungen nötig sind und man kein Visum braucht bzw. dieses auch "On Arrival" am Zielflughafen ausstellen lassen kann. 
  • Habt ihr beide eine gültige Auslandskrankenversicherung?

Wenn all diese Punkte abgeklärt wurden und ihr euer Last Minute Schnäppchen in der Tasche habt, steht eurer Traumreise so gut wie nichts mehr im Wege. Trotzdem solltet ihr euch weitere Gedanken machen, um auch wirklich nichts zu vergessen. 

Nach der Buchung

  • Wie viel Gepäck dürft ihr bei der Airline kostenlos mitnehmen? Wenn es sich nur um einen kurzen Trip handelt, sollte Handgepäck ausreichend sein. Achtung: Bei längeren Reisen oder wenn euer Ziel eher in einer kälteren Klimazone liegt, braucht ihr möglicherweise mehr Gepäck - das Dazubuchen kann nochmals einen hohen Aufpreis bedeuten. 
  • Checkt die Verkehrsverbindungen in eurem Ankunftsort. Vor allem, wenn ihr Flüge ohne ein Hotel bucht, müsst ihr euch selbst um den Transfer kümmern. Mit dem Bus weiterzureisen ist dabei meist am billigsten. 
  • Informiert euch über mögliche Aktivitäten, die ihr zusammen unternehmen wollt. Bootstouren, Tickets für bestimmte Parks und viele weitere Angebote lassen sich bereits im Internet buchen, und zwar billiger, als es die Karten vor Ort sind. 

Last Minute Flug oder Last Minute Pauschalreise?

Im Angebots-Dschungel kann man schnell den Überblick verlieren, welches Last Minute Angebote welche Leistungen umfasst. Solltet ihr lieber auf eine Pauschalreise zurückgreifen oder Flug und Hotel einzeln buchen? 

Last Minute Pauschalreise

Ein ganz klarer Vorteil: Ihr habt weniger Stress, denn bei einer Pauschalreise müsst ihr euch um so gut wie nichts mehr kümmern. Flug, Transfer, Hotel - alles im Preis enthalten. Wenn ihr es also bequemer mögt und ein passendes Angebot findet, das euch anspricht, heißt es nichts wie zuschlagen. Überschlagt im Kopf, wie viel euch ein All-Inclusive-Hotel an Verpflegungskosten spart. 

Last Minute Flüge

Eure Reise wird natürlich umso individueller, wenn ihr sie selbst ganz frei gestalten könnt und nicht an vorgefertigte Pakete halten müsst. Besonders praktisch ist das, wenn ihr innerhalb eines bestimmen Landes mehrere Städte und Orte sehen wollt und nicht an ein Hotel gebunden seid. Hier winkt das ein oder andere Abenteuer! Zudem kann man einzelne "Restposten" oftmals noch günstiger abstauben, als es bei Pauschalreisen möglich ist. 

Günstige oder Luxus Last Minute Reisen?

Natürlich ist das Budget ein zentraler Aspekt eurer Reiseplanung. Wie viel ist euch eure Last Minute Reise wert? Wenn es in der nächsten Zeit nicht bei einer Urlaubsreise bleibt, solltet ihr gut haushalten.

Wie stocke ich meine Last Minute Urlaubskasse auf?

Seien wir ehrlich: Wir alle haben so einige Schrankhüter zuhause herumliegen und der Dachboden könnte auch mal wieder ausgemistet werden. Bei euren lokalen Kleinanzeigen oder Flohmarkt-Apps könnt ihr das ein oder andere ungeliebte Teil schnell zu Geld machen und habt somit mehr Urlaubsbudget zu Verfügung. Achtet zudem auf den richtigen Wechselkurs, wenn ihr außerhalb von Europa vereist: Vor Ort könnt ihr oftmals einen besseren Deal als bei eurer Bank erzielen. Vergleicht außerdem, ob ihr nicht mit Selbstverpflegung noch den ein oder anderen Euro sparen könnt: Zu zweit lohnt sich ein Einkauf in Supermärkten vor Ort. Wenn ihr eine Kochmöglichkeit in der Unterkunft habt, könnt ihr abends auch mal zusammen den Kochlöffel schwingen. Ein romantisches Abendessen schmeckt sicher noch besser, wenn es von euch selbst mit Liebe zubereitet wurde!

Booking.com Hacks: Mit diesen Tricks könnt ihr so richtig sparen!

Mit diesen 3 Tipps könnt ihr bei der Hotelbuchung so richtig sparen:

1. Erstellt euch einen Account! Meldet euch ganz einfach mit eurer E-Mail-Adresse an, um bessere Angebote angezeigt zu bekommen. Außerdem winken Rabatte und Gutscheincodes!

2. Die Anzahl der Nächte: Checkt und vergleicht die Preise. Was viele nicht wissen: Die Preise in vielen Hotels sind nicht zwingend pro Nacht festgelegt. Eine Nacht mehr kann es da schon mal sehr billig obendrauf geben - verständlicherweise sparen Hotels bei Gästen, die länger bleiben, auch an Kosten (bspw. für die Reinigung). 

3. Lasst Filter offen. Die Filter bei Booking.com sind zwar praktisch - trotzdem solltet ihr sie nur vereinzelt setzen! Ihr schränkt eure Angebote sonst zu sehr und verpasst vielleicht das ein oder andere Schnäppchen.