GAdventures - in guter Gesellschaft solo reisen

Unabhängigkeit von langweiligen Reisepartnern, spannende Destinationen und aufregende Bekanntschaften - solo Verreisen boomt. Etliche Veranstalter reagieren auf demographische Veränderungen und damit einhergehende veränderte Reisegewohnheiten und bieten Singles attraktive Möglichkeiten, tolle Urlaube zu erleben. So auch der seit 1990 agierende Anbieter GAdventures, der hauptsächlich junge Alleinreisende anspricht. In unserem Beitrag verraten wir dir alles Wissenswerte über Destinationen, Reisegruppen und Besonderheiten des Veranstalters und warten mit dem ein oder anderen Tipp für flirtwillige Urlauber auf!

+ authentische Reiseerlebnisse
+ riesige Auswahl an Destinationen
+ junge Zielgruppe
- nicht nur echte Singles
- mitunter kostspielig

GAdventures

Firmengründer Bruce Boon Tip startete 1990 nach einer prägenden Backpacking-Reise in sein persönliches Abenteuer GAdventures. Über 25 Jahre später setzt der Macher weiterhin auf authentische und abenteuerliche Reiseerlebnisse - ohne Aspekte der Nachhaltigkeit aus den Augen zu verlieren. Mittlerweile vertreten über 1300 Reiseexperten quer über den Globus verstreut die Werte des weltweit größten Anbieters von Erlebnisreisen.

Bereit für spannende Reise-Abenteuer?Entdecke das Angebot von GAdventures

Kleine Gruppen, geringer Flirtfaktor

In unserem Test besonders gut abgeschnitten hat der Veranstalter in punkto Gruppengröße: Häufig sind die Reisen auf 16 -18 Personen beschränkt, die durchschnittliche Zahl an Mitreisenden beträgt unter 15. Die niedrige Zahl an Reisenden bedeutet ein höheres Maß an Flexibilität und Authentizität, geht aber zu Lasten potenzieller Flirtpartner. Nach Angaben der Macher von GAdventures wird von organisatorischer Seite aus auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis geachtet. Im Durchschnitt sind Frauen jedoch etwas in der Überzahl. Obwohl der Fokus von GAdventures auf Reisen für Alleinreisende liegt, bietet der Veranstalter auch Gruppen, Paaren und Familien die Mitreise an. Gehe also unbedingt sicher, einen Trip der richtigen Reisekategorie zu buchen.

Dennoch kann es dir passieren, dass du auf deiner Reise Personen triffst, die zwar deine Interessen teilen, jedoch etliche Jahre älter als du sind. Ein bedeutendes Unterscheidungsmerkmal im Vergleich zu anderen Anbietern stellt die Reisekategorie "18-to-Thirtysomethings Trips" dar. Der Name ist hier Programm: GAdventures berücksichtigt die speziellen Interesse der Mitreisenden und verzichtet bei der Reiseplanung im Sinne des häufig knappen Budgets auf überflüssigen Schnickschnack. Wenn du zwischen 18 und 30 Jahren bist und Lust auf Abenteuer, durchfeierte Nächte und neue Bekanntschaften hast, bist du hier an der richtigen Stelle! 

Riesige Auswahl, authentische Erlebnisse

GAdventures Trips

GAdventures zeigt Mitreisenden die ganze Welt. Alleinreisende können mit dem renommierten Anbieter sämtliche Kontinente besuchen, Arktis und Antarktis inklusive! Neben typischen Touristendestinationen können Urlauber exotische Destinationen wie Tibet, Tansania oder Guatemala entdecken. Selbstverständlich befinden sich auch klassische Backpackerziele wie Thailand, Mexiko oder Neuseeland im Repertoire des Veranstalters. Zu den Reisekategorien der ansprechend gestalteten Website zählen Wellnessreisen, Local Living Trips und Marine Trips. Neben Angaben zum nötigen "Fitness-Faktor"und dem Reisestil finden potentielle Kunden detaillierte Informationen zum Ablauf der Reise. Wer zusätzliche Einblicke möchte, kann bereits im Vorfeld der Reise durch diverse Blogs in die Atmosphäre des Reiselandes eintauchen.

Der Anspruch des Teams von GAdventures ist bei allen Reisen nicht weniger, als das Leben der Mitreisenden für immer zu verändern. Zu diesem Zweck setzt der Anbieter neben beeindruckenden Reisezielen auf unvergessliche Aktivitäten. Dazu verlassen die Reisegruppen gerne die gewöhnlichen Touristenpfade - auf der Suche nach Authentizität und Erlebnissen. Die Programmpunkte sind nach eigenen Angaben authentisch, mitunter skurril und aufregend. Das gemeinsame Erleben von Land und Leuten sorgt für jede Menge Gesprächsstoff, so dass ab dem ersten Abend kein Single wirklich alleine reist.

Große preisliche Spannbreite

Preisliche Spannbreite

Reisende, die ihren Urlaub mit GAdventures planen, tauschen ein großes Maß an Planungsaufwand gegen tolle Erlebnisse. Diese Leistung lässt sich der Anbieter einiges kosten. Die Preise sind jedoch stark von den Destinationen abhängig. Für eine zweiwöchige Rundreise durch Spanien zahlen Alleinreisende ab 2350EUR - etliche Aktivitäten inklusive. Hinzu kommen Flüge, die nicht im Preis inbegriffen sind! Eine einwöchige Rundreise durch Thailand (ebenfalls ohne Flüge) kann für unter 500EUR gebucht werden! Lohnenswert kann auch ein Blick in die GADventures-Sparte der "Reiseschnäppchen" sein. Flexibilität im Urlaubsplan vorausgesetzt, kannst du auf diese Weise bis zu 30% sparen - und hast damit bereits einen großen Schritt zur Finanzierung des nächsten Urlaubes getan!

Respektvolles Miteinander statt exzessivem Flirten

Die Macher von GAdventures haben es sich zum Lebenswerk gemacht, Reisenden die Schönheit unseres Planeten näher zu bringen. Um auch kommenden Generationen faszinierende Reiseerlebnisse zu ermöglichen, ist es den selbsternannten Reiseexperten besonders wichtig, bei der Planung und Durchführung der Reise ökologische und soziale Aspekte zu berücksichtigen. Von Mitreisenden wird deshalb Respekt erwartet - nicht nur gegenüber Einheimischen und der Umwelt des Zielortes, sondern auch untereinander. Der Anbieter gibt dementsprechend an, Personen, die anderen Urlaubern anzüglich gegenüber treten oder in anderer Hinsicht respektlos behandeln, von der Reise auszuschließen. Deshalb gilt: Kennenlernen erwünscht, jedoch mit dem nötigen Anstand - sonst drohen Konsequenzen!

Lust auf eine spannende, niveauvolle Singlereise?Zum kompletten GAdventures-Angebot

Unser Fazit

Eine Reise mit GAdventures sollten vor allem junge, abenteuerlustige Singles in Betracht ziehen, die nicht auf Biegen und Brechen heiße Urlaubsflirts suchen. Die unabhängigen Bewertungen im Netz sind überwiegend positiv und heben vor allem die tolle Betreuung durch die Reiseleiter hervor. Bei dem vorgestellten Reiseveranstalter stehen das ganzheitliche Erleben der Destinationen und das Ausüben aufregender Aktivitäten im Fokus - offensives Baggern ist unerwünscht. Kleine Gruppen ermöglichen dennoch das Knüpfen intensiver Kontakte. Mit etwas Glück stellen die gemeinsamen Erlebnisse die perfekte Basis für ein lebenslanges Abenteuer zu zweit dar!

Weiter so Leute! Kann den Reiseveranstalter nur vorbehaltlos weiterempfehlen. Unser Trip von Rio nach Buenos Aires war zwar alles andere als günstig, hat sich aber definitiv gelohnt. Neben dem südamerikanischen Lebensgefühl hat mir die Zusammensetzung unserer Gruppe super gefallen. Etliche durchzechte Nächte sprechen für sich! Doch auch abseits der Cocktail-Bars hatten wir viel Spaß miteinander. Einige Mitreisende werde ich definitiv in Deutschland wiedersehen. Muchasgracias und obrigada! :) (Eva-Theresa, 22 Jahre)