Auf der Suche nach der Großen Liebe

Partnersuche ab 40 - In den besten Jahren nicht in festen Händen? Finde deinen Traumpartner und starte nochmal richtig ins Leben

Single und über 40 - Die Gründe

Keine Angst - da bist du lange nicht alleine. Längst nicht jede/r Vierzigjährige ist heute vergeben. Da gibt es die ewigen Junggesellen und Jungeselinnen, dann die, die wichtige längere und kürzere Beziehungen hatten, aber der Partner zum Heiraten noch nicht dabei war; und schließlich die, die den ganzen Trubel mit Hochzeit, Kind und Kegel schon mal mitgemacht haben, aber das langfristige Happy-End am Ende doch ausblieb. 

Doch woran liegt das? Gründe gibt es zahlreiche: Teile der aktuellen Generation 40+ ist noch geprägt durch das traditionelle frühe Heiraten, Kinder bekommen, Haus bauen. Um dem aus gesellschaftlicher Sicht gerecht zu werden, stürzt man sich in die Ehe, nur um später festzustellen, dass das keine so gute Idee war. Andere fühlen sich noch nicht bereit zum Heiraten, fühlen sich ewig jung, aber merken irgendwann doch, dass die Zeit verfliegt und ein fester Partner eine gar nicht so verkehrte Idee wäre. Es muss ja nicht immer gleich die Ehe sein. 

Also, auf geht die Partnersuche 40+. Schwierig ist es nämlich gar nicht. Um die Fühler erst einmal auszustrecken und sich umzuschauen, kann man gleich, in dieser Minute, online einfach mal damit loslegen. 

Frauen ab 40 - Einsam, mit 20 Katzen?

Frauen ab 40 sind richtige Power-Typen. Willensstark und mitten im Leben. Sicher hat die Frau über 40 in ihrem Leben schon viel durchgestanden und erlebt; und das waren nicht immer nur positive Dinge. Viele haben schon Beziehungen oder gar eine Ehe hinter sich. Doch, was einen nicht umbringt, macht einen nur stärker. Als Single sind Frauen über 40 überwiegend selbstbewusst und unabhängig. Manch eine Frau entdeckt ihre gar zweite Jugend und erklärt sich selbst zum Cougar. Und daran ist nix verkehrt. Andere Frauen genießen das Singleleben oder machen sich ganz gezielt und bewusst wieder auf die Suche nach einem Partner. Um das zu erleichtern, kann es aber durchaus mal ratsam sein, die eigenen hohen Ansprüche an einen Partner zurückzuschrauben.

Männer ab 40 - Junggebliebene Helden?

Männer ab 40, wenn sie Single sind und es zumeist auch waren, haben in der Liebe schon eine lange Leitung. Stichwort Bindungsscheu. Getrennt lebende oder geschiedene Zeitgenossen waren da schon weiter, aber das Leben spielte ihnen nicht in die Hände. So oder so, der Single-Mann über 40 mausert sich schon durch Leben und Karriere und kann die Fühler nach einer Partnerin in nahezu jede Altersrichtung ausstrecken. Gleich alt, jünger, etwas älter - Alles ist drin. Er sehnt sich zwar auch nach Liebe und Geborgenheit, die Bereitschaft zu einer schnellen Liebelei ist zumindest bei ungebundenen Ü40ern stets vorhanden. Sicher ist aber, wenn sich der Mann ab 40 wieder richtig verliebt, steht einer langfristigen Bindung nichts im Wege. 

Die Vorteile der Partnersuche ab 40

Zu alt, um noch jemanden zu finden? Sind ja alle Guten schon weg vom Markt? Von wegen! Der Singlemarkt um die 40 ist voll - man muss nur wissen, wo man sucht. Und tatsächlich hat es einige Vorteile als Single ab 40 auf die Suche zu gehen.

1. Du stehst Mitten im Leben

Beruf: Die Karriere läuft
Leben: Du weißt, was du magst, gestaltest deine Freizeit nach deinen Wünschen und genießt deine ruhigen und wilderen Hobbies
Kinder: Sind entweder schon alt genug (um sich auch mal um sich selbst zu kümmern) oder das Thema Kinder bekommen ist abgehakt 
Liebe: Du hast viele Erfahrungen gemacht und kannst diese auf neue Beziehungen anwenden

2. Du weißt, was du willst

Männer und Frauen über 40 haben über die Jahre schon so einiges an Lebenserfahrung gesammelt. Vor allem Zwischenmenschlich ist ihnen mittlerweile sehr wohl bewusst, was ihnen guttut und was ihnen eher schadet.

Denn durch das eigene Leben sind viele Menschen gegangen und bei denen, die geblieben sind, weiß man auch warum. Das kann man ideal auf die Partnersuche anwenden: Die Kombination aus Charakterzügen und Interessen, die man an seinen Freunden so sehr schätzt, möchte man auch in einem Partner wiederfinden. 

Außerdem weiß man gerade durch vergangene Beziehungen, was man nicht mehr möchte: Übertriebene Eifersucht zum Beispiel oder gar kühle Gleichgültigkeit. Umgekehrt gilt: Auch die Singles in deinem Alter wissen (also, deine potenziellen Partner), was sie wollen.

3. Je älter, desto unabhängiger

Gerade wer Kinder hat, ist sehr gebunden. Solange diese von einem abhängig sind, ist man selber abhängig. Doch sobald die Nachkommenschaft in die Welt hinaus zieht, bekommt man als Elternteil ungewohnte Freiheiten zurück. Man kann reisen, ausgehen, das Leben genießen ohne immer dafür sorgen zu müssen, dass abends eine warme Mahlzeit auf dem Tisch steht. Man ist freier und kann sich der Partnersuche sehr entspannt widmen.

Probleme der Partnersuche ab 40

1. Zu hohe Ansprüche

Gerade Frauen in den 40ern haben ein Problem: Ihre Ansprüche sind ziemlich hoch. Und das vielleicht schon seit Jahren. Während das in den 30ern noch charmant war, wird das jetzt eine größere Herausforderung, zumal Frauen seltener an jüngeren Männern interessiert sind, wenn es um ernsthafte Bindungen geht. Männer um die 40 wiederum merken: Sie haben jetzt wirklich Erfolg bei Frauen - und nicht zuletzt bei denen, die zehn Jahre jünger sind als sie selber.

Der sportliche, erfolgreiche und weltgewandte Mann Mitte 40, der auch noch finanziell stabil, gut aussehend und offen für eine langanhaltende Beziehung ist UND auch charakterlich zu einem passt, ist folglich eher schwierig zu finden. Ebenso müssen Männer in diesem Alter sich vorsehen: Denn die eventuell gewünschten zehn Jahre jüngeren Damen sind heiß begehrte Ware und suchen eher keinen Mann, der schon drei Kinder hat und bereits die Frührente plant.

Macht euch Gedanken: Was ist euch an einem Partner wirklich wichtig? Oberflächlichkeiten oder wirkliche, echte Verbundenheit?

2. Fehlende Flexibilität

Mit 40 führen Frauen wie Männer, Singles wie Nicht-Singles ein geregeltes Leben. Job, Hobbys, Wohnung, Freundeskreis, Familie - das alles ist fest in den Alltag integriert, Überraschungen gibt es wenige und sind auch nicht wirklich erwünscht. Doch einen Partner, der sich genau in solch ein starres Gerüst einfügt, findet man kaum.

Und, sind wir ehrlich: das wäre auch furchtbar langweilig! Wer auf Partnersuche geht, sollte bereit sein, auch mal einen Schritt aus der eigenen Komfortzone zu wagen, denn sonst fällt man nur wieder in alte Muster. Und wer will schon gerne nach einer gescheiterten Ehe das gleiche Drama wieder erleben?

3. Respekt vorm Online Dating

Sind da nicht nur Betrüger angemeldet? Was passiert mit meinen Daten? Können mich Kollegen dann finden? 

Diese und mehr Fragen stellen sich viele, die sich zum ersten Mal mit dem Thema Online Dating beschäftigen. Die Angst davor, in die Falle von Betrügern zu tappen, dass ihre Daten im Internet verschwinden oder dass gar der ätzende Kollege aus der Nachbarabteilung mit einem hämischen Zwinkern um die Ecke kommt, ist groß.

ENTWARNUNG

Wer sich bei seriösen Portalen anmeldet, hat nichts zu befürchten. Hier wird großer Wert auf Datenschutz gelegt, Betrüger kommen Dank moderner Technologie und einem aufmerksamen Service kaum zum Zug und insbesondere hochwertige Partnervermittlungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie die eigenen Bilder immer so lange anonymisieren, bis man selbst bereit ist, sein Gesicht zu zeigen.

Außerdem hat man Zeit, in Ruhe mit interessanten Menschen in Kontakt zu treten, sich zu treffen und die Liebe zu spüren...

Fazit

Die 40er eignen sich ideal um einen Partner zu finden. Dank des Online Datings ist es so viel leichter Singles zu finden! Und du wirst feststellen, dass sehr viele mit den gleichen Ängsten und ähnlichen Erfahrungen zu kämpfen haben wie du.

Persönliche Empfehlung

Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück