Verführen wie ein Profi

Du siehst sie, du willst sie. Aber wie kriegst du sie? - Wir haben die Antwort: Mit diesen einfachen Schritten wirst du nahezu jede Frau verführen können. Ob du sie erstmal nur zu einem Date kriegen oder sie mit nach Hause nehmen willst, wir zeigen dir wie.

Die meisten Casual-Dating-Portale kannst Du vergessen! Es gibt nur wenige seriöse Ausnahmen:Casusal-Dating-Portale im Vergleich

Machen wir uns doch nichts vor, “eine Frau weiß nicht was sie will, bis sie es sieht” - Frauen können zwar meist eine Liste der Eigenschaft aufsagen, die sie an einem Mann wünschen, letztendlich könnte man aber all diese Eigenschaften besitzen, und die Frau dennoch nicht überzeugen. Was Frauen wirklich wollen, ist nur direkt im Zwischenmenschlichen erfahrbar.

Die Kunst des Verführens ist die Kunst des Verstehens. Um eine Frau kennenzulernen oder mit nach Hause nehmen zu können, muss man sie verstehen. So schwer ist das aber nicht.
Nichtsdestotrotz muss man als Mann eine Frau überzeugen, man muss ihr zeigen, dass auch sie kein schlechter Fang sind - und dazu müssen sie nicht etwa aussehen wie George Clooney, so intelligent sein wie Stephen Hawking oder so humorvoll wie Mario Barth. Wie man eine Frau verführt, hängt maßgeblich von der eigenen Aufmerksamkeit ab:

Schritt 1: Beobachten

Nicht jede Frau ist gleich. Sie mögen sich in bestimmten Punkten ähneln, aber doch hat jede Frau eine bestimmte Eigenschaft, die sie auszeichnet. Es ist ein Unterscheidungsmerkmal, das sie finden müssen. Frauen lieben es, wenn man ihnen sagt, dass sie “anders als die anderen” sind. Das sollte man aber nicht unbegründet stehen lassen - und nach Möglichkeit auch nicht auf die Äußerlichkeiten beziehen. Sei aufmerksam und finde diesen feinen Unterschied, betone ihn vor ihr. Es kann ihr Ausdruck sein, ihre Art bestimmte Dinge zu tun oder ihr Intellekt, ihre Offenheit.

Schritt 2: Zuhören

Ist das Eis erst gebrochen, wird die Frau mit wenigen, gezielten Fragen, von selbst viel von sich erzählen wollen - sofern du ihr auch gefällst. Hier geht es darum geduldig zu sein und zuzuhören: Frage sie nach ihrer Motivation, ihren Wünschen und ihren Passionen, was sie antreibt, was sie bewegt. Solche Fragen zeugen von ernsthaftem Interesse und werden selten nur kurz und knapp beantwortet. Antworte auf solche intimen Gedanken empathisch und verständnisvoll - Bedanke dich für ihre Offenheit und lobe sie für ihre Stärke und ihren Ehrgeiz.

Schau ihr dabei in die Augen!

Die Augen einer Frau sind nicht nur das Tor zu ihrer Seele, sie sind auch das Tor zu ihrem Höschen. Schaue ihr tief in die Augen. Halte ihrem Blick stand, bis sie den Blick von dir abwendet. Dies zeigt, dass du keine Angst vor ihr hast und selbstbewusst bist. Dass du aufmerksam bist und versuchst sie zu verstehen. Frauen stehen auf selbstbewusste Männer, die wissen was Sie wollen und nicht gleich beim ersten intensiven Blickkontakt die Flucht ergreifen.

Schritt 3: Wie reagiert sie?

Wenn sie dich jetzt noch nicht mag, dann wird es wohl nichts. Du warst aufmerksam, hast Interesse gezeigt und ihr zugehört. Von nun an sollte sie dich mögen.
Falls ihr online schreibt: Frage sie nun nach einem Date. Nicht aufdringlich, aber sage ihr, du würdest das Gespräch gerne vertiefen und mehr über sie erfahren wollen.
Falls ihr euch persönlich unterhaltet: Achte auf ihre Körpersprache: Lehnt sie sich vor? Sind ihre Beine dir zugewandt? Ist ihr Kopf geneigt? Leckt sie sich gar über die Lippen oder lächelt dich oft verlegen an? Laut Psychologie sind das alles Anzeichen von körperlicher Anziehung. Dann hast du alles richtig gemacht und kannst weiter zu ...

Schritt 4: Überzeuge sie

Du hast ihr nun zugehört. Nun geht es darum dich selbst zu öffnen. Dinge, die immer gut ankommen sind:

  • Intelligenz: Frauen lieben intelligente Männer. Dazu musst du aber auch nicht studiert haben, es reichen meist auch amüsante “fun facts” - Wusstest du beispielsweise, dass das Auge eine Auflösung von 576 Megapixel hätte? Oder dass die Pupillen sich weiten, wenn wir etwas anziehendes sehen? Oder dass Frauen sich von Männern, die blau gekleidet sind, mehr angezogen fühlen? Solche fun facts zeigen ihr, dass du dich für Menschen und ihre Psychologie interessierst.
  • Ehrgeiz: Ehrgeizige Männer sind meist erfolgreicher und wohl eben deswegen bei Frauen sehr beliebt. Erzähle von etwas, auf das du stolz bist - von etwas, in dem du gut bist. Erzähle von deinen besonderen Hobbys und deinen Errungenschaften - aber Vorsicht: Nicht zu überschwänglich - Narzissten und Blender kommen bei Frauen nicht gut an.
  • Humor: Bitte keine Flachwitze oder 0-8-15 Scherze aus einem Heftchen. Humor ergibt sich spontan und muss auch nicht lange überlegt werden. Erzähle notfalls einfach eine Anekdote aus deinem Leben.
  • Mut: Erzähle sonst etwas aus deinem Leben, dass dich verändert hat. Zeige ihr, dass du mutig, ein Beschützer bist. Frauen mögen Männer, die "auf sie aufpassen" können. 
  • Ehrlichkeit: Du wirst die Frau im Sturm erobern, wenn du absolut ehrlich bist. Sei schockierend ehrlich, beichte ihr etwas über dich: Deine Ängste, deine geheimsten Wünsche, oder einfach Kleinigkeiten aus deinem Leben. Das schafft Vertrauen. Aber Vorsicht: Bitte keine verdrehten Sexfantasien als “Geheimnis” aufbereiten.

Bitte aber nicht alles auf einmal - zwei Punkte davon reichen. Frauen fühlen sich schnell gelangweilt, wenn der Mann zu viel redet.

Schritt 5: Wage etwas

Eines der hartnäckigsten Gerüchte unserer Zeit lautet, dass Frauen nicht so sehr auf Sex stehen wie wir Männer, dass Frauen immer auf eine Beziehung aus sind. Das stimmt aber nicht. Jeder Mensch will Sex. Guten Sex lieben Frauen mindestens genauso wie ein neues Paar Schuhe oder eine Handtasche. Auf dem Weg dorthin ist  Aufmerksamkeit aber das A und O! Also: Wie verhält sie sich nun? Was sagt ihre Körpersprache? Sagt sie, dass sie gehen muss oder wartet sie, bis du etwas sagst? Spielt sie mit ihrem Glas, ihren Haaren oder beißt sich auf die Lippe? - Dann hast du alles richtig gemacht.

Wenn der Mann aufmerksam ist, fühlt die Frau sich gleich geschätzt und wichtig. In der Folge dessen, kannst du dir nun mehr erlauben:

Wage es, sie zu berühren, sie zu küssen.

Schritt 6: Nägel mit Köpfen machen

Sage ihr, was du nun von ihr willst -
Sei offen, direkt und ehrlich.

Du kannst natürlich auch warten, ob sie die Initiative ergreift - das mögen und wollen die meisten Frauen aber nicht. Und du willst heute Nacht zum Schuss kommen. Also sage ihr offen und direkt, wie du sie findest, was dir an dem Abend gefallen hat und wie der Abend deiner Meinung nach enden soll. Du musst nicht jedes Detail beschreiben, auch charmante Umschreibungen können gut ankommen: "Wie wäre es, wenn wir noch zu dir oder mir gehen und gemeinsam die Nacht verbringen?" kann ebenso gut ankommen wie: "Ich will dich spüren - die ganze Nacht". So oder so: Jeder Frau gefällt es, dem Mann den Kopf zu verdrehen. 

Aber: Wo finde ich Damen, die ich verführen kann?

Anonym und diskret den richtigen Seitensprung-Partner finden:Seitensprung-Portale im Vergleich

Du willst nun am liebsten sofort loslegen? Das ist kein Problem, wir haben Seitensprung-Agenturen verglichen und ausgiebig getestet. So findest du schnell die richtige Frau, die zu dir passt.

Du musst lediglich deine Vorlieben angeben und Voilá - Schon kannst du sie verführen, wie ein Profi.

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück