Partnersuche und Kinderwunsch

Irgendwann kommt der Punkt im Leben, an dem du flüchtige Bettgeschichten satt hast und dir einen festen Partner für eine Familiengründung wünschst. Der Entschluss steht, schön und gut, aber wie bringst du nun die beiden Herkules-Projekte Partnersuche und Kinderwunsch unter einen Hut? Bei uns findest du hilfreiche Tipps dazu, wie du deine Partnersuche im World Wide Web erfolgreich gestaltest und dabei eventuell sogar deinen Kinderwunsch in Erfüllung gehen lässt.

Kinderwunsch? Eine seriöse Partnervermittlung wird dann am besten zu dir passen: Partnervermittlungen im Vergleich

Im Dating-Profil mit offenen Karten spielen?

Natürlich solltest du bei der Partnersuche im Netz dein Gegenüber wissen lassen, dass du dir eine Zukunft mit Kindern wünschst. Es macht sich jedoch schlecht, gleich in der persönlichen Profilbeschreibung plump mit der Tür ins Haus zu fallen, nach dem Motto: „Hallo, bitte mach mir ein Kind“. Besser ist es, die Botschaft ironisch-romantisch zu verpacken: "Ich, 35, groß und schlank mit gut bezahltem Job und Eigentumswohnung, suche Partner, der mit mir nicht nur an Weihnachten in strahlende Kinderaugen blicken will, die deinen oder meinen Augen ähneln!" Lass deiner Kreativität freien Lauf. Achte jedoch darauf, deine Botschaft nicht zu sehr zu verschlüsseln. Potentielle Partner sollen schließlich noch verstehen, dass du dir gemeinsame Kinder mit ihnen wünschst, und nicht bereits welche hast.

Flirten mit Kinderwunsch: Schuss ins Aus?

Wenn du nun eine solche Botschaft formuliert hast, musst du dir darüber im Klaren sein, dass du einige Flirtwillige damit abschrecken wirst. Dies sollte jedoch in deinem Interesse sein, denn schließlich sollen sich nur Leute melden, die sich eine gemeinsame Zukunft mit dir und Kindern vorstellen können. Beachte bitte dabei, dass der Kinderwunsch bei Männern später heranreift als bei Frauen. Das "starke" Geschlecht lässt sich mit der Familiengründung gern Zeit und so mancher "Kindergegner" freut sich später doch über eine Schwangerschaft, aber darauf solltest du nicht setzen. Setze für dich klare Prioritäten: Strebst du eine breit angelegte Partnersuche an und wartest ab, wie es sich dann entwickelt, oder kommen für dich ausschließlich Kontakte infrage, die ebenfalls einen Kinderwunsch hegen.

Gut Ding braucht Weile!

Die Partnersuche wird dir kaum glücken, wenn du gleich beim ersten Date einen leeren Kinderwagen anschiebst und nach der Lieblingsfarbe für Babyklamotten fragst. Wichtig ist dabei, dass du gemeinsame Entscheidungen mit deinem zukünftigen Partner triffst. Man kann sich schließlich auch in jemanden verlieben, der gar keine Kinder möchte. Wenn du bei deiner Partnersuche den ultimativen Glücksgriff hattest, sollten dein Kinderwunsch und seine Umsetzung nicht überstürzt werden. Lass dir Zeit, um den anderen besser kennenzulernen. Teilt ihr die gleichen Lebensvorstellungen und sind eure Gefühle soweit gefestigt, dass ein Kind eine echte Bereicherung für euch wäre? Schließlich muss das Gesamtbild stimmen, bevor du ich an die Umsetzung von deinem Kinderwunsch machst. 

Persönliche Empfehlung

lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Das Dating-Barometer erstellt Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück