Online-Dating-Betrug und Abzocke vermeiden

Wie kann man sich beim Online-Dating vor Betrug und Abzocke schützen? Wie schützt man sich vor Kostenfallen? Die besten Tipps für alle Online-Dater

Wie schütze ich mich vor Abzocke bei Online-Dating?

Ja, es gibt sie, die schwarzen Schafe unter den Online-Dating-Portalen. Wer sich zuvor nicht erkundigt, wird bei einigen Portalen schnell abgezockt oder in eine Kostenfalle gelotst, aus der man so schnell nicht wieder raus kommt. Viele dieser unseriösen Portale haben nämlich große Rechtsabteilungen, die sich möglichst hohe Einnahmen als Ziel setzen - zum Leid der Mitglieder.
Manchmal gibt es auch versteckte Kosten, die zunächst nicht ersichtlich sind: Bleibt der Beitrag bei 10€? Folgen weitere Abbuchungen oder wird es gar teurer?
Um Kostenfallen, Abzocken und unseriösen Anbietern vorzubeugen, empfiehlt es sich, bei Dating-Services jeglicher Art eine Prepaid-Kreditkarte zu nutzen.

Kreditkarten Anbieter wie Revolut ermöglichen es in wenigen Schritten ein Zahlungsmittel zu haben, welches vor Abzocke bei Dating-Services schützt.

In 5 einfachen Schritten zur sicheren Kreditkarte

  • Kreditkarte online beantragen und Handynummer eingeben
  • App hertunterladen und installieren
  • Identität mit Selfie oder Video-Ident bestätigen
  • App einrichten
  • Kreditkarte aufladen und nutzen

Premium-Mitgliedschaften bei Dating-Services mit Kreditkarte bezahlen

Sobald die Kreditkarte aktiviert wurde, kann man damit bei den meisten Dating-Services für die Premium-Mitgliedschaft bezahlen. Dazu braucht man lediglich die Kartennummer, das Ablaufdatum und die Sicherheitsnummer (CCV). All diese Informationen sind in der App erhältlich und man muss nicht extra auf die Kreditkarte warten - diese ist mobil jederzeit verfügbar.

Wie schützen Kreditkarten mich vor Abzocke und Abofallen?

Wer beim Bezahlen einer Premium-Mitgliedschaft via Credit- statt Debit-Card setzt, genießt einige Vorteile:

  • Prepaid-Kreditkarten mit mobilem Zugang liefern dir in Echtzeit einen Überblick über Abbuchungen
  • Du selbst bestimmst, wie viel dir maximal abgebucht wird: Lade nur so viel Geld auf die Kreditkarte, wie du ausgeben möchtest.
  • Nutzt du eine Kreditkarte, die zunächst aufgeladen werden muss, schützt du dich insofern vor Kostenfallen, als dass die Anbieter ohne Guthaben auf der Kreditkarte auch nichts abbuchen können.
  • Versucht der Dating-Service abzubuchen und es gelingt nicht, wird in der Regel nichts mehr gemacht, es erfolgt kein sogenanntes Chargeback, auch keine erneute Abbuchung oder ein Schreiben von einem Inkasso-Büro. Da es sich bei den Dating-Services zumeist um ein enormes, automatisiertes System ist, gehen die meisten Dating-Services diesen Aufwand nicht ein.
  • Ist der Service dubios, so kannst du die Abbuchung auch einfach stoppen.
 

3 Tipps, um Kostenfallen zu vermeiden

  • Suche dir das Portal, das zu dir passt. Melde dich nicht bei verschiedenen Portalen an, sondern nutze unsere persönliche Empfehlung, welches Portal wirklich zu dir passt und konzentriere dich darauf. So verlierst du nicht den Überblick.
  • Durchstöbere die Testberichte und erfahre, welche Portale wirklich seriös sind. Sicher bist du bei unseren Testsiegern bei Partnervermittlungen und Singlebörsen
  • Wenn du eine bezahlte Mitgliedschaft über einen längeren Zeitraum abschließt, kündige sie augenblicklich wieder, so verpasst du die Kündigungsfrist nicht und schützt dich in der Regel vor erneuten Abbuchungen.
 

Persönliche Empfehlung

Lisa
Welche Dating Seite ist die richtige für dich?

Wir erstellen Dir eine kostenlose, persönliche Empfehlung

Mehr erfahren...

Zurück